Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Re: Adventskalender 2007 so oder so?

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 26 Dez 2007 23:12 #49277

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Interessante Diskussion!

@smatjes: hab nicht so viel Angst um Streiterei. Was gibt es Besseres, als sich in schriftlicher Form auseinander zu setzen? Dafür ist die Sprache da. Mir gefällt allerdings nicht, dass die Geschichte, um die es geht, in diesem Thread nicht zitiert wird und mir scheint, du möchtest zu sehr alles Konträre wegwischen.

@wallenstein: die zitierten Textzeilen wirken klischeehaft. Nun gibt es zwei verschiedene Motivationen, ein solches Klischee zu benutzen:

1. man benutzt es bewußt
2. man benutzt es unbewußt

Benutzt man es bewußt (1), dann gibt es wieder zwei Möglichkeiten, das Klischee zu gebrauchen:
a) es soll Ausländerfeindlichkeit schüren
b) es soll bewußt provozieren und die Klischeehaftigkeit der Diskussion um Ausländerfeindlichkeit vor Augen führen.

1b) scheidet für mich aus. 1a) auch.

Bleibt Punkt 2, die unbewußte Benutzung des Klischees. Das ist mein Bauchgefühl.

Wenn es aber wirklich gerade so war, wie es in der Geschichte steht, dann lässt frau a) den Mundgeruch und b) die Schwierigkeit, eine andere Sprache zu sprechen, besser weg. Das hat nichts mit der Geschichte (soweit ich mich an sie erinnere) zu tun. Bleibt also, von der Autorin zu hören, aus welchem Grunde die Klischees so geschrieben stehen?

Ich geb dir völlig recht, wenn du sagst, dass Ausländer nicht von vornherein Unschuldslämmer sein müssen, aber gerade die Klischeehaftigkeit der Zuordnungen erregt nicht zu Unrecht die Gemüter.


Edith: was gibt es an Marx bei dem Thema zu giggeln?? Nochn Klischee? Der Herr hat sehr zutreffend unsere heutige monopolkapitalistische Gesellschaft beschrieben und dankenswerter Weise nach alternativen Möglichkeiten dazu gesucht. Wir haben den Fehler gemacht, Marx nicht weiter zu denken und in die jeweilige Zeit zu übersetzen. (ah, endlich ein endgültig politischer Fred im Saxforum, lol)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 16:31 #49325

  • 48tmb
  • 48tmbs Avatar


Dieses ständige Bemühen um Konsens (so sehe ich es) schafft den idealen Boden für Fremdenfeindlichkeit.

philosophische Grüße von
wallenstein


Bei Dir hört sich das an wie :"Psst, nicht drüber reden, vielleicht merkt"s ja keiner..." wenn man sich bemüht, Gemeinsames zu suchen und zu stärken und nicht dauernd die Unterschiede zu betonen.

Leider kommt es beim Herausarbeiten von Unterschieden von Kulturen, Religionen, Musikstilen, philosphischen Denkrichtungen sehr oft (zu oft) sehr schnell zu einer Aussage, dass das eine "besser" oder "richtiger" als das andere ist.


Gemeinsamkeiten zu suchen ud zu stärken, heißt doch nicht, alle Unterschiede platt machen und ignorieren, ist doch keine Gleichmacherei (Gleichschalterei?).


Ich glaube, wenn mann dieser Gesellschaft etwas gutes tun will, sollte man für "good vibrations" sorgen. Für badvibrations und Störfeuer sorgen genug andere, - das ist nämlich einfacher.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 17:29 #49329

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
das ist ja gerade das Vertrackte: jeder meint, seine Vibrations wären good und wundert sich, wenn sie es doch nicht sind. Dummerweise muss man -- um das herauszufinden, die anderen fragen und schwups läuft es wieder auf Konsens ("besser", "richtiger") hinaus.

@pue: welche sind die zitierten Textzeilen, die den Klischeealarm auslösen? Geht es immer noch um die Kurzgeschichte? Ich vermute, die Autorin hat die Geschichte tatsächlich so erlebt. Falls sich somit "in echt" Mundgeruch und Sprachschwierigkeiten ereignet haben, wäre zu überlegen, ob man

a) diese weglässt, weil sie klischeebehaftet sind oder
b) ein möglichst genaues Abbild des Erlebten anstrebt

Natürlich kann man b) schreiben und die Leser empfinden a) und umgekehrt, also wäre ggf. zu untersuchen, ob dein 1., 2. a) oder/und b) in Frage kommen. Fragen kann man die Autorin zurzeit nicht, da sie sickig ist, weil Smatjes ihren Text eigenmächtig umgeändert hat. Was natürlich neues Diskussionspotential liefert. Eine weitere Schreibkollegin (die sich bis jetzt aus der Diskussion herausgehalten hatte) schlug vor, man solle in zitierter Kurzgeschichte auf ein überraschendes Ende setzen und die Protagonistin selbst als Ausländerin ausgestalten -- was bei der Autorin auf begeisterte Zustimmung stieß, eine Überarbeitung wurde jedoch aus Zeitgründen abgelehnt.

So, wenn ihr alle einverstanden seid, können wir die Sache ad acta legen. Dann hatte ich das letzte Wort und das fühlt sich geil an. Die Sache bekommt ohnehin anachronistische Züge (es sei denn, Smatjes könnte den Titel ein wenig umändern 8-))

Ansonsten beantrage ich, jetzt endlich Frohe Weihnachten wünschen zu dürfen oder mit einer Diskussion um die monopolkapitalistische Gesellschaft fortzufahren. Müsste es nicht ohnehin staatsmonopolkapitalistische Verhältnisse heißen? Oder war das Lenin?

Und was bitte, kann man in heutiger Zeit gegen den Monopolkapitalismus unternehmen, pue, hast du vielleicht eine Idee?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 19:21 #49341

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Prima!

Dann kann ich ja den Thread zu machen.
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 19:37 #49343

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
ach ne, das klingt nach Bevormundung.
Aber tu, was du nicht lassen kannst -- ist ja schließlich dein Forum ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 19:48 #49345

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Tja, manchmal ist es von Vorteil Chef zu sein :-ß Lasst uns wieder über Saxe reden................. :-s
Guten Rutsch,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 22:32 #49358

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
hoi :-)

@smatty: mach, wenn du meinst, aber hier wurde schon über entfernteres zeugs diskutiert - ich find die diskussion interessant, auch, was sich daraus so auf PM-ebene ergeben hat - ich lerne mal wieder, dass die dinge oft ganz anders sind als sie scheinen ;-)

@ingrid: ich denke, dass auch hier gelten darf, was für andere *off topics* galt. muss doch keiner lesen. vielleicht kann smatty dem dingen ne andere überschrift geben, damit es eindeutiger ist .... :-\

@ ppue: da ich als olle atheistin nicht sagen kann *oh gott* habe ich mir *oh marx* angewöhnt und teile deine meinung zum besagten edith: wuppertaler - der typ war aus trier. dieses *oh* bezog sich auf wallensteins
Wir Schreiberlinge haben ja das Problem andersherum: kaum einer setzt sich mit unseren Texten richtig auseinander -- weswegen wir in ein Saxofonforum emigrieren müssen
stünde es mir zu, würde ich *jesses* dazu sagen ;-)

hab ich das letzte wort oder cheffe? *lach*

:-* nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Adventskalender 2007 so oder so? 27 Dez 2007 23:33 #49369

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
näää nadja, so doch nicht ;-)

In einem thread hat doch immer der/diejenge das letzte Wort, der/die es schafft, ein dermaßen langweiliges Posting abzusetzen, dass dem anderen gar nix mehr als Antwort einfällt.

Vielleicht so?
"Gute Nacht, Daddy."
"Gute Nacht John-Boy.
"Gute Nacht Mary Ellen."
"Gute Nacht alle miteinander!"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
42 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
47 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
106 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang