Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut?

Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut? 22 Jul 2011 09:05 #102733

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 23
Nicht jeder ist ein Jäger und Sammler. Und eine Langzeitlösung ist das Einlagern auch nicht, weil irgendwann ist Schluß.
JEs
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut? 22 Jul 2011 09:32 #102738

  • saxer66
  • saxer66s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 2
jes schrieb:
Nicht jeder ist ein Jäger und Sammler. Und eine Langzeitlösung ist das Einlagern auch nicht, weil irgendwann ist Schluß.
JEs
das stimmt wohl!
ich hab 'nen ganzen Schuhkarton voll Rico orange(Tenor/Alto/Bari)die ich billigst in England ergattern konnte :P
Hat den "Vorteil" dass ich mir die nächsten Jahre über neue Blätter nicht mehr den Kopf zerbrechen muss...
Diese Lösung wird schon ein paar Jahre reichen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut? 22 Jul 2011 10:06 #102740

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
jes schrieb:
Nicht jeder ist ein Jäger und Sammler. Und eine Langzeitlösung ist das Einlagern auch nicht, weil irgendwann ist Schluß.
JEs

Das ist richtig...

Eigentlich würde ich schon gern ne Langzeitlösung finden, allerdings kann ich mich auch gut genug einschätzen, um zu wissen, dass sich meine Blattvorlieben sowieso wieder ändern werden.

Das Problem ist im Moment auch die Stärke. Die 4er V-Cut sind mir ein bisschen zu leicht. Ebenso die 4er Rico-Royal und die Jazz Select 4S.
Insgesamt würde ich lieber unfiled spielen; habe den Eindruck, dass damit das Mundstück besser losgeht. Trotzdem sollten die Reeds nicht zu knallig sein.

Heißt de facto: unfiled - weicher/dunkler Sound - härter als Rico 4.....
Also bleiben mir nicht so viele Alternativen.

Es dreht sich übrigens um ein Link Reso Chamber (Joe Allard - Facing) fürs Alt, das ich gerne im Originalzustand belassen würde. Deshalb die extremen Blattstärken.

Vielleicht kann jemand noch ein Blatt empfehlen.....

Gruß, funkysax
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut? 22 Jul 2011 10:40 #102743

  • Happi
  • Happis Avatar
Heißt de facto: unfiled - weicher/dunkler Sound - härter als Rico 4.....
Also bleiben mir nicht so viele Alternativen.

Schlage alternativ vor: Schieß dir mal billig ein paar Hemke (filed, zugegeben) in Stärke 4 oder 4,5. Die haben auch mehr Kern und "gehen somit softer ab".

Grinsundgrüße

happi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut? 22 Jul 2011 10:52 #102745

  • Thomas
  • Thomass Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 5
funkysax schrieb:
Heißt de facto: unfiled - weicher/dunkler Sound - härter als Rico 4.....
Also bleiben mir nicht so viele Alternativen.
aus Interesse: haste in der Zwischenzeit mal die Rico jazz select unfiled probiert mit 4h oder so?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welche Blätter als Alternative zu den Rico V-Cut? 22 Jul 2011 11:01 #102747

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
Thomas schrieb:
funkysax schrieb:
Heißt de facto: unfiled - weicher/dunkler Sound - härter als Rico 4.....
Also bleiben mir nicht so viele Alternativen.
aus Interesse: haste in der Zwischenzeit mal die Rico jazz select unfiled probiert mit 4h oder so?

Hab ich noch nicht probiert....hab nur die filed in 3H und 4S da und habs noch nicht geschafft, zum Saxladen meines Vertrauens zu gehen.....

Ich behalte die Variante im Hinterkopf!
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Modell 26 - Altsaxophon ( / Saxophone)

Selmer Modell 26 - Altsaxophon
Selmer Modell 26, S-Nr. 11261, Baujahr 1929, versilbertes Horn mit sehr schönem Ton und guter Intona[...]
1 950.00 €
12.09.2021
von BigF
701 Klick(s)

Theo Wanne Gaia Tenor ( / Mundstücke)

Theo Wanne Gaia Tenor
mein Mundstück ist ein Theo Wanne Tenormundstück Bahnöffnung 8 in Gold. Das Mundstück ist bekannt fü[...]
400.00 €
Althütte
04.08.2021
von jogiold
173 Klick(s)

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
342 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang