Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stakkato tiefe Töne

Stakkato tiefe Töne 04 Feb 2017 22:33 #121089

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
Huhu,

wir spielen im Orchester u.a.die ‚Ruinen von Athen‘ von Beethoven. Ohne Ende Vorschläge und Stakkati - und Oktavsprünge.

In den oberen Lagen geht das ja noch mit dem Stakkato, aber bei den tiefen Tönen … Da komme ich echt nicht weiter, vor allem, wenn danach die Oktave höher gefragt ist. Ich spiele Bari (Toneking mit Steamer)

Habt Ihr Tipps für mich außerhalb vom Selbstverständlichen (Üben, Ansatz, Stütze)?
Dankeschön!

LG, Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stakkato tiefe Töne 08 Feb 2017 19:48 #121110

  • euroknacker
  • euroknackers Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 32
Hallo Nadja,

ich würde evtl. mal ein leichteres Blatt probieren, habe ich auf den Weinachtskonzerten auch gemacht, da man mir eine Kontrabassstimme umgeschrieben hat und von mir ein ähnlicher Sound erwartet wurde.
Bei mir hat ein Vandoren Bl4 in Kombination mit 2,5 Rico Riyal Blättern den gewünschten Sound und somit Erfolg gebracht.

Gruß Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stakkato tiefe Töne 08 Feb 2017 22:39 #121115

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
Danke, Jürgen, probier ich aus, wobei ich eh schon recht leichte Blätter spiele - ich hab noch leichtere da und morgen Abend nix zu tun :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stakkato tiefe Töne 10 Feb 2017 11:52 #121122

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
Hallo Nadja.

So aus der Ferne kann man Dir nicht genau sagen was zu ändern ist, zudem Du nicht schreibst welches Problem genau Du hast.
Wenn das Stakkato nicht sauber kommt kann das verschiedene Ursachen haben:
Dein Ansatz ist zu fest weil Du aus dem Altissimobereich kommst, das Mundstück ist im tiefen Bereich von sich aus problematisch, vielleicht sind auch die Klappen etwas undich, das Herz vom Blatt muss korrigiert werden...etc. Das alles führt zur Verzögerung des Anspringens vom Ton und das Stakkato kommt nicht sauber.
Versuche daher eins:
Stelle sicher das tatsächlich die Klappen im tiefen Register 100% dicht sind, dass das Mundstück tatsächlich leicht im tiefen Bereich anspringt (muss ein anderer Saxophonist bei sich testen)und lasse den Ansatz bewusst etwas lockerer. Parallel nimm ganz wenig vom Herz des Blattes weg (aber nur wenig). Dann sollte es besser werden.
Ein leichteres Blatt bringt kaum etwas da es dann im anderen Register nicht optimal ist.

Schreibe bitte mal ob es geklappt hat oder beschreibe mal ganz genau was nicht gut funktioniert.

Viele Grüße

René
Letzte Änderung: 10 Feb 2017 11:54 von Rene.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Stakkato tiefe Töne 11 Feb 2017 14:29 #121125

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
Danke René :-)

Das mit dem Blatt und dem Mundstück werde ich testen (Als ich das Mundstück bei Hans in Auftrag gegeben habe, war von Stakkato auch keine Rede, sondern von leisen Balladen ;-).)

Und das mit dem zu festen Ansatz kann tatsächlich gut sein, probier ich gleich aus.

LG, Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stakkato tiefe Töne 22 Feb 2017 15:29 #121180

  • euroknacker
  • euroknackers Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 32
Hallo Nadja,

hast du nun dein Problem in den Griff bekommen?
Ich wäre an deiner Lösung interessiert.

Gruß Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
42 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
47 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
106 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang