Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: "Laura" mit Falset "d IV"

"Laura" mit Falset "d IV" 30 Mai 2013 22:40 #112722

  • zappalein
  • zappaleins Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 40
hwp schrieb:

...ich finde aber gleichzeitig, was du da machst ist mit über 70 beachtlich, insbesondere das du dich mit Jazz Versionen zunehmend auseinander setzt, denn der Sprung den du vollzogen hast, das bekommt mancher Jüngling nicht hin!...

hier stimme ich dir voll und ganz zu.

lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: saxophonotto

"Laura" mit Falset "d IV" 30 Mai 2013 22:52 #112723

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
hwp schrieb:
@saxophonotto

Moin!

1) Ira Gitler (Jazzkritiker) ist nicht irgendwer, oder was du da behauptest!

2) Gilt die Version von C. Parker als Jazz, und sie gehört zu eine der Besten! #

en.wikipedia.org/wiki/Laura_(1945_song)

#Da bin ich der Meinung, wir sollten verstorbenen Größen nicht `Siegerkränze` absprechen die sie schon längst erhalten haben, auch wenn wir einen anderen Geschmack haben! ;)


3) Vielleicht hörst du dir deine Aufnahme noch mal an, und welche Töne inkl. den hohen Ton (irgendwie ein zu hohes c oder ein zu tiefes c#) nicht stimmen, bevor du so `Nonchalance` dann C. Parker , in etwa mit deiner Aufnahme indirekt vergleichst! :(


Ich finde aber gleichzeitig, was du da machst ist mit über 70 beachtlich, insbesondere das du dich mit Jazz Versionen zunehmend auseinander setzt, denn der Sprung den du vollzogen hast, das bekommt mancher Jüngling nicht hin!


Grüße HWP

O.K.
Bin mein Leben lang kein Jazzer gewesen, will auch keiner werden.
Das "mit über siebzig" ist gut gemeint. Danke!.
Das mit dem Falset, zu hoch oder zu tief, lasse ich mir nur sagen von jemanem der mir zeigt, dass er es besser kann.
Falsets stimmen nur genau, wenn man auf einer Bühne steht und sich nicht blamieren will.
Zu Hause in der Stube funktioniert es nicht.
Mit dem sogenannten Bauchgefühl funktioniert folgendermassen. Es ist nicht echt. Es ist Schau.
Ein Profi kann zu jeder Zeit diese Interpretation abrufen, ob's ihm gut geht, oder schlecht.
Er hat jeden Abend seine Professionalität abzuliefern oder er wird entlassen und kann sich einen neuen Job suchen.
Ob da die Oma oder der eigene Vater gestorben ist, ist uninteressant.
Das Publikum hat Eintrittsgeld bezahlt für Musik und nicht für irgendwelche private Sorgen eines Instrumentalisten.
Das ist die harte Wahrheit eines Berufsmusikers.
In diesem Sinne
Beste Grüsse aus Mainz
Otto
Letzte Änderung: 30 Mai 2013 22:56 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Laura" mit Falset "d IV" 31 Mai 2013 08:40 #112725

  • zappalein
  • zappaleins Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 363
  • Dank erhalten: 40
otto schreibt:

...Falsets stimmen nur genau, wenn man auf einer Bühne steht und sich nicht blamieren will.
Zu Hause in der Stube funktioniert es nicht.Mit dem sogenannten Bauchgefühl funktioniert folgendermassen. Es ist nicht echt. Es ist Schau
...


?????

das mach mal einem professionellem saxophonlehrer klar.

wenn es denn so ist, warum dann der workshop??

lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Laura" mit Falset "d IV" 31 Mai 2013 08:59 #112726

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
zappalein schrieb:
otto schreibt:

...Falsets stimmen nur genau, wenn man auf einer Bühne steht und sich nicht blamieren will.
Zu Hause in der Stube funktioniert es nicht.Mit dem sogenannten Bauchgefühl funktioniert folgendermassen. Es ist nicht echt. Es ist Schau
...


?????

das mach mal einem professionellem saxophonlehrer klar.

wenn es denn so ist, warum dann der workshop??

lg
Na Ja, der Lehrer weiss das auch.
Zu Hause fehlt das prickelnde Gefühl das man bei einem Live-Auftritt hat. Andrenalin, (Stresshormon), nicht zu verwechseln mit Lampenfieber.

Warum derWorkshop?
Weisst Du, dieses Wort ist etwas zu hoch gegriffen
Ich kann meine Erfahrungen weitergeben, brauch' sie nicht mit ins Grab zu nehmen.
Es wird eine Anleitung wie man die Töne greift, greifen kann. Es wird ein Test ob es auf dem jeweiligen Sax des Besuchers funktioniert und ein Finden der besten Möglichkeit.
Wir werden nicht stundenlang piepsen weil die Unterlippe nicht durchgebissen werden soll.
Der Trick ist ja der, dass es ohne festes Beissen funktionieren soll.
Wir werden zusammen einen Blues spielen, improvisieren und dabei versuchen ein paar Falsets einzubauen. Wenn's mit dem Falset nicht klappt, einfach weiterspielen, wie auf der Bühne und nach 8 Takten den nächsten Versuch machen.
Wir sind dann ja nicht im stillen Kämmerlein, nein unter Fremden in einem Zimmer auf der schönen Insel, also in einem anderen Umfeld.
Schon möglich, dass der Andrenalinspiegel etwas steigt.
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Ich hoffe, ich habe es Dir richtig erklärt.
Beste Grüsse
Otto

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 31 Mai 2013 09:02 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
42 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
47 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
106 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang