Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Literatur für Anfänger

Literatur für Anfänger 20 Sep 2006 19:16 #24045

  • Michi*
  • Michi*s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 12
Ich gebe Seit Kurzem selber Unterricht und wollte fragen, ob ihr mir Schulen für Anfänger empfehlen könnt. Es sollte sich wenn möglich um eine kindgerechte Schule handeln. Mein "Opfer" ist 10 Jahre alt und ich will ihn nicht langweilen, indem ich ihm Fachliteratur vorsetze.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 20 Sep 2006 20:05 #24054

  • Saxmanni
  • Saxmannis Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 112
Hallo Michi

mein 9 jähr. Sohn ist auch vor 4 Wochen mit dem Sax Untericht angefangen.

Da wurde das Buch.... Saxophon ab 130...gefordert.

der Herrausgeber ist .. Matthias Böyer..

das kommt vom AMA Verlag

ist auch eine CD dabei

ich finde es nicht schlecht.

!! Setup ......

!! Yamaha Custom YTS 875
!! S-Bogen von Schuchtsaxtechnology
!! MPC: Yanagisawa Metall 9*....und Zinner TS 78 8*
!! Reeds: Regal Queen 3er


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 18 Feb 2007 09:54 #32248

  • mozart90
  • mozart90s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 72
Hi Michi,

es gibt viele gute Anfgänger Werke. Doch es kommt auch immer darauf an, was der Lehrer daraus macht ;-)

Ich persönlich schweife gern von der Vorgehensweise einer Schule ab - und orientiere mich am Lernpotential und den Problemen meiner Schüler.
(Zugegebnermaßen hab ich mittlerweile ein Haufen Material zusammengesammelt, was ich dann verwenden kann).

Wenn du allerdings noch nicht viel Unterrichtserfahrung hast, würde ich dir eine Schule mit klarer Struktur emfehlen.

Das obige Werk Saxophon ab 130 bzw. ab 140 ist so eines - allerdings mit zu wenigen Duetten, wie ich meine. Das reißt aber die Playback CD wieder raus,die mE sehr gut gemacht ist. Allerdings geht die Schule etwas zu langsam an die Sache heran.
Was im 2.Bd nicht mehr der Fall ist :-)

Eine Fundgrube für Duette ist die Paul Schmitt Saxophonschule (Musik und Geisteswerte Verlag), ohne Playbacks und unnötigen Schnickschnak.

Die Methode für Saxophon von James Rea ist glaube ich momentan vergriffen.

Von Joachim Friedel gibt es auch eine Saxschule, mit der man etwas langsamer vorgehen muss.

Das Saxophonbuch von Klaus Dapper kannst du dir auch gerne mal anschauen.

Von der Schule Hören Lesen Spielen (deHaske) würde ich abraten.


Viele Grüße Mozart90
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 18 Feb 2007 21:25 #32279

  • Dosenöffner
  • Dosenöffners Avatar
Ist nicht persönlich gegen Dich - aber meiner Meinung nach sollten keine Nicht-Fachleute unterrichten! Und schon garkeiner, der nicht einmal weiß welche Unterrichtsliteratur er verwenden sollte!

Ich weiß, dass ich mich mit solchen Kommentaren nicht beliebt mache, aber es ist meine persönliche Meinung!

<!-- editby -->

<em>editiert von: Dosenöffner, 18.02.2007, 21:47 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Literatur für Anfänger 18 Feb 2007 22:26 #32282

  • AWW
  • AWWs Avatar
@ Dosenöffner

ich stimme dir zu Dosenöffner und sage auch !

Wenn Michi nachfragen muß,sollte man seine Kompetenz in Sachen Unterricht nochmals überdenken.

Und Opfer gibt es schon mal gar keine !

Nun denke doch noch mal nach, ob du der Sache auch wirklich gewachsen bist.
Musiker ist ein Beruf und erfordert ein langjähriges Studium.
Damit möchte ich deine Fähigkeiten als Lehrer nicht abwerten. ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 01 Jul 2009 09:53 #76012

  • ilong
  • ilongs Avatar
hallo,
wie auch immer da kommentiert wird, ich finde es gut wenn jemand einem anderen etwas bei bringt.
leider scheint die saxergemeinde etwas abgehoben, was wohl auch der hintergrund dafür ist das es so gut wie keine vernünftigen anfängerhilfen im internet gibt.
evtl. sollte sich die gemeinde ein beispiel an den gitarren webseiten nehmen
hier www.ultimate-guitar.com/ ein einfaches beispiiel für gute webseiten und unterstützung
gruss ilong
ps. beliebt mache ich mich hiermit auch nicht:S
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 01 Jul 2009 10:20 #76013

  • Happi
  • Happis Avatar
Klugscheiß. Klugscheiß. Und das als 2. Beitrag. Super.

Aber der Reihe nach. Finde sie Form hier nicht schlecht. Ist nicht so unübersichtlich wie das dröhnige Mäusekino der Gitarrenspieler.

Ansonsten ist, wenn man selber was von der Sache versteht (Ansatz, Technik, usw.), nix gegen Unterricht für Anfänger einzuwenden. Dies vorausgesetzt, ist das oben empfohlene Buch o.k. Allerdings sollte man auch die Bücher von Dirko Juchem in Betracht ziehen oder bei etwas "strikterer Unterrichtsform" ;-) den Dapper. Ergänzend Duette, etc.

Grüßle Happi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 01 Jul 2009 11:23 #76016

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
moin,

"Saxophon ab 130" kann ich empfehlen - setze ich selbst in meinem Unterricht ein. Ist sehr kindgerecht aufgebaut und nimmt somit der Komplexität des Saxophons durch die Einfachheit des Spiels den Schrecken.

Sind auch einige Duette mit drin, die den Schülern richtig Spaß machen.

Aber bedenke - Langeweile im Unterricht setzt nicht in erster Linie durch falsches Lehrmaterial ein, sondern durch falsche Herangehensweise des Lehrers. Ich kenne einige Kollegen, die haben eine sehr hohe Fluktuation der Schüler, weil sie nicht in der Lage, durch einen interssanten und abwechslungsreichen Unterricht die Schüler zu binden.

Das Schlimme daran ist, dass dadurch viele Schüler die Lust am musizieren verlieren - das muss nicht sein.

Also vorher einen ordentliches Konzept für den Unterricht erstellen (dazu gehört auch das Unterrichtsmaterial) und dann ran an die Sache.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 01 Jul 2009 12:15 #76024

  • ilong
  • ilongs Avatar
zu happi
wie auch immer, wer lesen kann ist im vorteil und würde den inhalt der beiträge und hinweise prüfen bevor er von mäuseeklvier und 2ter beitrag spricht.

abgehoben eben :-))

super
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Literatur für Anfänger 01 Jul 2009 23:15 #76067

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo,

mozart90 schrieb:
Von der Schule Hören Lesen Spielen (deHaske) würde ich abraten.

Warum? So einfach dahingesagt bringt so ein pauschales Statement keinem was.

Ich benutze die Schule von de Haske sowohl im Klarinetten- wie auch im Saxunterricht... als Ergänzung zu anderen Schulen.

Mir gefallen an de Haske
- die optisch gute Aufmachung
- die CD mit Playalongs zu vielen Stücken der Schule
- die Duette ohne Playlong-Begletung
- das Angebot der Stücke ( meistens ohne Playalong )jenseits
von Vielem, was immer und immer wieder in Schulen auftaucht
- die Hör - und Nachspielübungen
- die Improvisationsteile in ausreichend vielen Stücken mit
Angabe der verwendbaren Skalen
- die deutliche Angabe durch akustischen "Pling" - wann der
Improvisationsteil anfängt und endet

Ich kenne viele Schulen, die konzentrierter alles Notwendige anbieten.Ob Anfänger "sowas" mitmachen ... da habe ich aus einiger praktischer Erfahrug Zweifel.

Für Anfänger oder "langsamer -anders - lernen - Wollende" sind m.E.
die "de Haske Schulen" Lehrwerke, die eine eingehendere Betrachtung verdienen.

Wie welche Schulen sinnvoll eigesetzt werden können, hängt m.E. vom Lehrer und seinem Blick auf die Schüler/innen ab, die er unterrichtet.

saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Letzte Änderung: 01 Jul 2009 23:28 von saxclamus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
166 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
116 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
112 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang