Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Welchen Kopfhörer für Jazz?

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 17:20 #94162

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
funkysax schrieb:
Natürlich ist mir klar, dass Sinustöne in diesem Bereich nicht mehr hörbar sind.

Aber das Klangbild verändert sich trotzdem, weil die Frequenzen außerhalb des menschlichen Gehörs Resonanztöne, die innerhlab der Hörgrenze liegen, abgeben.

Einfaches Beispiel: Dreh im Tonstudio bei einer Aufnahme alle Frequenzen über 20000Hz raus (die hört ja der Mensch nicht :P ) und du wirst sehen, dass sich der Klangcharakter deutlich verändert!

Gruß, funkysax


Moin!

Wenn du mit einem Filter 20khz runter regelst, dann zieht er mit 12-24dB pro Oktave die davorliegenden Frequenzen mit runter!

20Khz cutten, bedeutet auch 18+16+14 Khz jeweils etwas geringer cutten!

Gerade abgeschnitten funzt kein Filter! :P

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 18:03 #94163

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
Und ich wollte eigentlich NUR einen Kopfhörer kaufen :woohoo:
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 18:05 #94164

  • saxtune
  • saxtunes Avatar
:laugh:


funkysax - denk an die stromschwankungen im netz !!
Letzte Änderung: 06 Sep 2010 18:06 von saxtune.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 19:17 #94169

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
@Funkysax

Ja aber nicht so viel ausgeben :( , geht doch so um 100- 150 € erzielst du schon die Note 1-1,5, nun muss man sich über der Tragekomfort unterhalten

Also ohne das die Dauerwelle ruiniert wird! :ohmy:

Hier für 116.-€

noch mal der ausführliche Test:

www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=2968


LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 19:43 #94173

  • PaulDesmond
  • PaulDesmonds Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 179
nunja.....zitat von thomann
extrem starke Bässe und Höhen für druckvollen und transparenten Sound
was ich mir gewünscht hätte: gut gegen geräusche von außen abgeschirmt; naturgetreue wiedergabe ohne verzerrungen durch bass oder höhenlastigkeit; guter tragekomfort(natürlich ;) ); 3,5 mm klinke, wenn möglich kein endlos-kabel und moderater preis 100-150€
was wäre damit?
akg k601
Regards and all
PD
I have won several prizes as the world's slowest alto player, as well as a special award in 1961 for quietness.(Paul Desmond)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 21:47 #94185

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
hwp schrieb:
funkysax schrieb:
Natürlich ist mir klar, dass Sinustöne in diesem Bereich nicht mehr hörbar sind.

Aber das Klangbild verändert sich trotzdem, weil die Frequenzen außerhalb des menschlichen Gehörs Resonanztöne, die innerhlab der Hörgrenze liegen, abgeben.

Einfaches Beispiel: Dreh im Tonstudio bei einer Aufnahme alle Frequenzen über 20000Hz raus (die hört ja der Mensch nicht :P ) und du wirst sehen, dass sich der Klangcharakter deutlich verändert!

Gruß, funkysax


Moin!

Wenn du mit einem Filter 20khz runter regelst, dann zieht er mit 12-24dB pro Oktave die davorliegenden Frequenzen mit runter!

20Khz cutten, bedeutet auch 18+16+14 Khz jeweils etwas geringer cutten!

Gerade abgeschnitten funzt kein Filter! :P

LG Hans

@funkysax
wo er recht hat, hat er recht!

lg
gordon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 06 Sep 2010 22:03 #94186

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
@Paul
wünschen wir uns das nicht irgendwie alle?

>>> gut gegen geräusche von außen abgeschirmt;
ist der AKG nicht, der ist offen
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 10 Sep 2010 00:06 #94288

  • PaulDesmond
  • PaulDesmonds Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 179
RainerBurkhardt schrieb:
@Paul
wünschen wir uns das nicht irgendwie alle?

>>> gut gegen geräusche von außen abgeschirmt;
ist der AKG nicht, der ist offen
ja eh....alles kann man nicht haben :P
aber ich habe ihn mit einem geschlossen akg verglichen(ich glaub 271 mkII :blink: ) und der offene hat mir besser gefallen weil nicht so ein druck entsteht! Authentischster Klang den ich je gehört habe, unglaublich angenehm zu tragen gut verarbeitet; Veloursleder, große perfekt sitzende Muscheln usw. also sehr zufrieden war ich damit!
Greetings
PD
I have won several prizes as the world's slowest alto player, as well as a special award in 1961 for quietness.(Paul Desmond)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welchen Kopfhörer für Jazz? 18 Okt 2010 22:54 #95705

  • astipasti
  • astipastis Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 5
Also ich kann den hier sehr empfehlen:
ATH-M50 (Gibts auch mit geradem Kabel)

Habe ihn lange für Aufnahmen und Hören benutzt.

Nutze jetzt aber den hier: B&W P5
Aber nur weil so viel kompakter ist und so kaum in der Tasche auffällt. Auf'm Kopf dafür umso mehr. :laugh:
Letzte Änderung: 18 Okt 2010 22:55 von astipasti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
80 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
274 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
381 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 157 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang