Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Top 5 der alten Ami-Hörner

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 19:08 #11766

  • Hens
  • Henss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 157
@max
sie hörten den Feinschmecker, also auch kein Eastlakehornfan? was ist mit den 305 bis 386er Hörnern, mal eins gespielt? Erzielen ja astronomische Summen. Ich persönlich zieh mein wesentlich billigeres 286er Zephir vor, das hat mich schon vor der Überholung, die bald mal fällig wäre von den Socken gehauen. Oder ist das schon wieder oT :-)
das einzig wahre Mass ist für mich die Breite des Grinsens....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 20:00 #11770

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Hiho Chris,

also eigentlich gibt es da nur die Top 4 des alten Amerikas.

Conn
Buescher
Martin
King

Die allgemeinen Tophörner sind

bei Conn:
Chu Berry, Naked Lady oder auch Ladyface.

bei Buescher:
Big B, Top Hat and Cane

Martin:
The Martin, Troubadour

King:
Super 20, Zypher.

Du als Saxlehrer weißt ja wie man an die Saxfindung herangeht.

Gruß
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 20:31 #11773

  • ChrisStd
  • ChrisStds Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 310
Moin!
Danke für eure Hilfen! Werd mich mal ein wenig umsehen - klingt nach viel Testarbeit füe meinen Kumpel (mal sehen, ob man in DK überhaupt alte Hörner kaufen kann :-)
Grüße!
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 21:08 #11775

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin Christian!
Meine Reihenfolge sieht etwas anders aus:

1) Conn 10 M Wonderline (Chu Berry `Ladyface`)
Serien NO 259000-259999 !!!! The One and last Pres Horn !(Blue Note Record 1959)

2) Conn 4/6/8/10/12/14/18/20/24 M Wonderline (`Chu Berry`)SerienNo.200xxx - 259XXX

3) Conn 4/6/8/10/12/14 M *Artist* Serien NO. 80XXX - 230XXX

4) Conn 4/6/8/10/12 M *Virtuoso Delux* 100XXX - 235XXX

5) Conn 26/30 M Connquerror

4M = B-Sopran gebogen (18M gestreckt)
6M = Alto Eb
8M = C-Melody
10M = Tenor Bb
12M = Bariton Eb
14M = Bass Bb
20M = Eb Sopran
24M = F Sopran (Mezzo)

:evil: Von den anderen Marken habe ich auch schon mal gehört!

Selmer is good for your action, but Conn is better for the audience!

Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 21:23 #11776

  • Bloozer
  • Bloozers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1048
  • Dank erhalten: 8
Selmer is good for your action, but Conn is better for the audience!
und Jupiter is good for your Portemonai, ach es geht ja um vintage Hörner, sorry :-?
Wächst denn das Gras schneller, wenn man daran zieht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 21:37 #11777

  • max
  • maxs Avatar
Ich persönlich zieh mein wesentlich billigeres 286er Zephir vor

Das Kompliment darf ich zurückgeben. Du weißt ein gutes Horn zu schätzen, wie ich sehe. ;-)
Oder ist das schon wieder oT

Natürlich. Aber da bist du ja nicht der Einzigste. :-D Lass uns auf dem Treffen quatschen, OK? Und Kanne mitbringen, wenn möglich...
und Jupiter is good for your Portemonai,

:-D :-D :-D Allerdings. Bloozer auf dem Punkt.
mal sehen, ob man in DK überhaupt alte Hörner kaufen kann

Es gibt in Kopenhagen gegenüber vom botanischen Garten nen Laden, der hat ab und zu mal was...
Und dann noch in der oberen Fußgängerzone Richtung Tivoli Jazzhus nachfragen, aber der hat wohl nur Neuware.

<!-- editby -->

<em>editiert von: max, 11.01.2006, 21:49 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 11 Jan 2006 22:41 #11778

  • AWW
  • AWWs Avatar
Hi Chris, dein Freund soll vielleicht seine Klangvorstellungen beschreiben und seine Gesamtvorstellung vom Horn.
So kann man schon etwas eingrenzen.
Aber im großen ganzen nehmen sich die alten USA Saxophone nicht viel.
Außer eben jedem seine persönlichen Geschmack .
Dem einen sein Martin dem anderen sein Conn Buescher King.
Die Möglichkeit unter den Topmodellen ein sehr gutes Horn zu finden ist sicher wahrscheinlicher,aber oft sind die einfachen Modelle auch nciht zu verachten.
Genauso wie die Stencil oder Second Line Saxophone.
Und vor allem sollte man den Preis auch miteinbeziehen.
willex 8-)

<!-- editby -->

<em>editiert von: willex, 11.01.2006, 22:46 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 12 Jan 2006 12:26 #11819

  • bhimpel
  • bhimpels Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 43
Die Mehrheit der Saxophonisten wuerde Max mit seiner Rangliste zu stimmen. Das ist das, was sich herauskristallisiert, wenn man ein bisschen forscht. Und das ist wahrscheinlich auch etwa die Liste der 5 teuersten und am aufwendigsten produzierten alten US Saxophone. Und obwohl Vintage, liegen all die Instrumente sehr gut in den Fingern.

Ich habe selber nur Erfahrung King Super 20 Silver Sonic (eins mit und eins ohne Silver Bell), "The Martin", Buescher 400 Top Hat und Cane und King Zephyr gemacht. Um ehrlich zu sein, war ich davon nicht so beeindruckt, und King mag ich ueberhaupt nicht. Auch ein Conn 28M Alto hatte ich angespielt (aus der gleichen Serie wie das 30M Tenor). Das fuehlte sich sehr modern an, vor allem die Mechanik fuer den kleinen Finger wird immer sehr hochgelobt, aber klanglich fand ich die alten 6M und Chu Berrys irgendwie besser. Deswegen wuerde meine Liste eher so aussehen:

Auf 1: Buescher Aristocrat Big B (und der direkte Vorgaenger)
Auf 2: Martin Committee I
Auf 3: Conn 10M (am besten aus den 30ern)
Auf 4: Conn 30M (aber das kenne ich leider nicht so, nur eben das 28M Alto)
Auf 5: Martin Committee II
(Danach gleich Conn Chu Berry & Buescher 400 Top Hat & Cane und "The Martin")

Viele Gruesse,
Benjamin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 24 Jan 2006 10:49 #12940

  • ChrisStd
  • ChrisStds Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 310
Hi, ihr alle!

Danke nochmal! Da ist schon sehr viel klarer geworden. Mein Freund hat sich gefreut...und gleich ne neue Frage gestellt:
Welches hat den (natürlich subjektiv) die angenehmste Applikatur? Klar, dass man sich umgewöhnen muss, aber man kann es sich ja so leicht wie möglich machen (hat schon Einstein gesagt - aber auf keinen Fall leichter :-) )
Viele Grüße!
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Top 5 der alten Ami-Hörner 24 Jan 2006 11:22 #12944

  • max
  • maxs Avatar
Welches hat den (natürlich subjektiv) die angenehmste Applikatur?

Sorry Christian, das läßt sich eigentlich kaum beantworten: eine Frage der persönlichen Erfahrung.

Aber da dir das ja auch klar ist:

Ich glaube, das das Super 20 vom Speed am nächsten am Mark VI dran ist. Auch deshalb, weil King als einzigster Ami die innenliegende B/H/C#/G#- Griffmechanik von Selmer übernommen hat.

Überhaupt geht es meistens um die linken Sidekeys. Daran scheiden sich die Geister. Ist auch das, was die Leute, die bisher auf modernen Hörnern gespielt haben, am ehesten von Amis abhält. Ich kann eigentlich dazu nur sagen: Leute, lasst euch drauf ein. nach einiger Zeit ist das kein Problem mehr.

Saxophonisten sind da oft sensibler als die Primaballerinen. Was soll denn z.B. ein Fagottspieler sagen? ...Und der muß denselben Speed abliefern können...

Ich gucke immer nur: Wie liegt die Hauptachse? Ist für mich der entscheidende Punkt. Da empfinde ich z.B. auch ein Martin als sehr günstig. Der Rest kommt dann mit der Zeit von alleine. Klar braucht man mehr Kraft mit dem linken kleinen Finger beim Ami und muß auch ein bißchen "rumgreifen", aber nach einer Weile kann das Ami-System, -B/H/Cis auf einer Ebene-, auch ganz angenehm sein...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
166 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
117 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
112 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang