Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sax a la Einheitsbrei

Sax a la Einheitsbrei 26 Apr 2006 22:22 #18644

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
Hallo,

habt ihr euch schon mal gefragt, warum es Gitarren vom selben Hersteller mit verschiedenen Hälsen, Saitenlagen usw. gibt, aber bei den Saxophonen meist nur drei Modelle, die sich bald kaum noch unterscheiden vor allem was die Applikatur betrifft? Als wäre es völlig gleichgültig, wie groß die Hände und wie lang und unterschiedlich die Finger sind.

Liebe Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 08:54 #18655

  • Aart
  • Aarts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1474
Also ich kenne mich mit Gitarren nicht aus aber ich könnte mich gut vorstellen ein Sax für genau meine Hände zu bekommen .
Habe ich bereits ein wenig gemacht indem Keyrizers auf die Palms gemacht habe.
Bei meine Pranken sind die nämlich mindestens ein cm zu tief und müsste alle Finger der linke Hand sonst abheben.
Beim noch nicht GÜtes JK Toneking passt es aber auch wesentlich besser , auch der kleiner Finger der rechten Hand landet da auf die Hebel. Beim Buescher eher nicht sondern da geht mein Fingerkuppchen drüberhinweg.

Aber Einheitsbrei .. stimmt eher nicht wel ale meine Kannen unterschiedlich sind.

Frage bleibt .. kaufe ich eine Kanne der gut klinngt oder der gut passt ?? Oder suchen alle nach den Kompromis ?
Aart
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 14:23 #18667

  • Stefie
  • Stefies Avatar
Ich finde auch wie Aart, dass die Saxophöne von der Applikatur verschieden sind. Was natürlich noch hinzu kommen könnte wären Informationen wie "bla bla Sax eignet sich für Handgröße/- länge (gemessen von Handwurzel bis Spitze des Mittelfingers) von 14 - 18 cm" etc. DAS wäre doch mal eine Maßnahme :lol:
Mein jetziges Sax SA 80 II klingt und liegt besser für meine Schlumpf-Hände als sein Vorgänger YAS 62, jedoch noch nicht optimal, zumindest, was die Handhabung betrifft. Wenn ich mir dann irgendwann mal ein Sax für die Ewigkeit hole, muss beides stimmen, da gibt es dann keinen Kompromiss aber das ist dann natürlich wiederum auch von den verfügbaren Talern abhängig. ;-)

Gruß, Steffi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 15:41 #18668

  • DonBue
  • DonBues Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 167
Stefie schrieb:
und liegt besser für meine Schlumpf-Hände als sein Vorgänger

Gruß, Steffi

Sach mal hast du nicht zufällig so blonde Zöpfe und so eine lustige weisse Kappe dazu auf?
dann kenne ich dich nämlich schon lange ;-)


aber bye the way
gerade der verstellbare daumenhaken geht doch in dieser angelegenheit etwas in die richtung.
es ist für mich manchmal soweiso kaum vorstellbar
wie das leuts mit schlumpf händen bloss machen.
gerade so sachen wie tiefes B oder H quälen schon meine kleinen finger gar fürchterlich.


Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die anderen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 16:03 #18674

  • Nick
  • Nicks Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 1
Für kleine Schlumpf-Hände kann ein guter Saxdoc was tun.....ohne das die kleinen Fingerchen auf die Streckbank müssen :-D :-D :-D - und schon klappts auch mit tief Bb :-P

LG
NICK ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 16:28 #18675

  • astipasti
  • astipastis Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 5
Jau Nick,

es ist in der Tat sehr schwierig an B und Bb ran zukommen wenn man nur 3 Finger und 1 Daumen hat. :lol:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



G# und C# dürften sich da aber genauso schwierig gestalten. :-D
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 17:28 #18679

  • Nick
  • Nicks Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 18:25 #18680

  • kryz
  • kryzs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1187
Hm..
ich würde einfach mal drauf Tippen, dass es etwa 100x soviele Gitarristen wie Saxophonisten gibt und viele von denen haben auchnoch mehrere. Wenn man ein Sax kauft, kauft man normal nur eines von jedem Typ, ein Profi noch ein zweites.
Desweiteren gibt es ja viele verschiedene Sax Bauformen, letztendlich sind die Stückzahlen nichso groß. Wenn man da noch wählen könnte, wären es gleich einzelanfertigungen und wir kämen beim Inderbinen Preis an.
Und damit wäre das auch gelöst :)
6-7k und du kriegst dein Maßhorn^^
B901 - Charles Bay 8 - Rico Royal 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sax a la Einheitsbrei 27 Apr 2006 21:25 #18687

  • ZMann
  • ZManns Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1361
  • Dank erhalten: 9
habt ihr euch schon mal gefragt, warum es Gitarren vom selben Hersteller mit verschiedenen Hälsen, Saitenlagen usw. gibt,
[size=large]Ja, und zwar mehr als einmal![/size]
Ich fände es zum Beispiel viel komfortabler für meine einigermaßen langen Finger, wenn der Daumen der rechten Hand (bzw. der Daumenhaken) fünf Zentimeter höher liegen könnte. Nur - da liegt so eine dämliche Klappe!

So sehr ich das Sax, die Innigkeit seines Sounds und seine Ausdrucksmöglichkeit auch liebe - technisch und ergonomisch erlebe ich es manchmal als ziemliche Zumutung. Blättchen anfeuchten, Klappen, die undicht werden, Korkteile, die abfallen, Sabber im Knie, Durchziehen - schlimmer als ein Säugling.
Keep it stupid and simple!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.265 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Martin Tenor Committee 2 "Lion and Crown" - Top! ( / Saxophone)

Martin Tenor Committee 2 "Lion and Crown" - Top!
Nicht nur für Sammler und Liebhaber: Eines der grossen US-Saxophone aus der goldenen Ära. Martin Ten[...]
2 500.00 €
19.09.2021
von harley
6 Klick(s)

Selmer Modell 26 - Altsaxophon ( / Saxophone)

Selmer Modell 26 - Altsaxophon
Selmer Modell 26, S-Nr. 11261, Baujahr 1929, versilbertes Horn mit sehr schönem Ton und guter Intona[...]
1 950.00 €
12.09.2021
von BigF
711 Klick(s)

Theo Wanne Gaia Tenor ( / Mundstücke)

Theo Wanne Gaia Tenor
mein Mundstück ist ein Theo Wanne Tenormundstück Bahnöffnung 8 in Gold. Das Mundstück ist bekannt fü[...]
400.00 €
Althütte
04.08.2021
von jogiold
184 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang