Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Klarinette Birne lösen ?

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 16:28 #119598

  • tjalv
  • tjalvs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 75
Hi,

kann mir jemand sagen, wie ich eine fest sitzende Birne einer Klarinette lösen kann ?
Alle Versuche sind gescheitert, ich nehme an, dass hier Holz auf Holz sitzt und gequollen ist.
Denke nicht dass es der Kork ist, sitz wirklich bombenfest. Habe schon Dutzende gelöst, aber hier hab ich echt ein Problem.

Danke !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 16:43 #119599

  • el gitano
  • el gitanos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 204
  • Dank erhalten: 13
Hi,
meine Empfehlung, wenn drehen nicht hilft, ganz vorsichtig und ganz wenig, mit viel Gefühl (ohne Gewalt) hebeln. Eventuell bei geringem Erfolg Fühlerleeren in den Spalt zur Unterstützung stecken.
Was ich öfter höre, aber NICHT empfehle, extremen Klimaverhältnissen aussetzen, wie auf die Heizung oder in den Kühlschrank.
Viel Erfolg
Claus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 16:52 #119600

  • ToMu
  • ToMus Avatar
was quillt schrumpft auch wieder!

wie lange ist das teil trocken?

ist die birne mit ringen gefasst, oder kohlefasern?

was wurde exakt unternommen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 17:02 #119601

  • Toko
  • Tokos Avatar
Hi,

es gibt einen Trick, der bisher immer funktioniert hat, wenn sonst gar nichts mehr ging. Man nimmt einen Ledergütel und klemmt diesen mit einer Schlauf in einen Schraubstock. Zuvor setzt man die Birne in die Schlaufe und spannt dann mit dem Schraubstock den Ledergürtel. Dann dreht man, wie in meinem Beispiel gezeigt, dass Mundstück. Damit sollte es gehen, wenn denn ein Schraubstock zu Verfügung steht.

Wichtig: Nur den Gürtel zwischen den Schraubstockbacken einsetzen, nicht die Birne .... ;)

Gruß,

ToKo


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 04 Jan 2016 17:03 von Toko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 18:16 #119602

  • ToMu
  • ToMus Avatar
analog der funktionsweise eines ölfilterschlüssels für unsere ach so geliebten autos:

www.conrad.de/de/textilband-oelfilterschluessel-24280-841393.html

:-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 18:21 #119603

  • Toko
  • Tokos Avatar
@ToMu - Tja, da haben wir es :-), der gute Ledergürtel.....

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 18:52 #119604

  • ToMu
  • ToMus Avatar
damit's mal gesagt ist Toko,

finde es toll und wohltuend wie Du mit tips dich hier einlässt; ist nicht selbstverständlich!

und wenn die birne dann ab ist - was kommt dann, damit wäre die nächste runde eingeleitet ( es ist keine drehbank vorhanden und keine bohrmaschine!)
:whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 04 Jan 2016 22:57 #119606

  • Toko
  • Tokos Avatar
Thx...

ohne Drehbank kommst Du hier leider nicht weiter. Zuerst einmal sollte man ausschließen ob es nicht nur der Kork ist, der zu stramm sitzt. Ist das auszuschließen, gibt erst einmal 2 Möglichkeiten. Man kann

1. das Holz des Zapfens leicht abnehmen und an die Birne anpassen. Dies geschieht allerdings nicht bei laufender Drehbank sondern manuell. Kann ich mal beizeiten gern ein Video machen.

2. die Birne, wenn es denn zur Birne festsitzt, leicht auffräsen.

Dabei ist aber zu beachten, was mehr Sinn macht. Ist eine zweite (längere oder kürzere)Birne vorhanden die passend sitzt und nur eine zu stramm, dann sollte man nicht den Zapfen des Oberstücks bearbeiten, da sonst die passende Birne zu locker wird. Dann auf jedenfall die zweite Birne auffräsen. Sitzen beide Birnen zu stramm kann man den Zapfen bearbeiten. Eventuell muss bei der Feinanpassung dann aber doch noch eine Birne bearbeitet werden. Sitzt Ober- und Unterstück zu stramm, bzw. Untersstück und Becher, kann man den jeweiligen Zapfen bearbeiten.
Oft sind es nur hundertstel mm, daher empfielt sich das nicht bei laufender Drehbank, da zu schnell zu viel Material entfernt wird.

Hoffe, das hilft erst einmal....

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 05 Jan 2016 14:33 #119609

  • ToMu
  • ToMus Avatar
wunderbar erklärt nach wichtigkeit und möglichkeit


alsooooo, für die die auf dem land wohnen und keine busverbindung in die stadt haben :laugh:

keine drehbank, keine bormaschine,keine schieb/messlehre jedoch einen schraubstock und/oder eine schraubzwinge

wenn denn dan die birne lose ist, wieder unter drehung auf den zapfen stecken ohne pressen. vorher dazu einen strich senkrecht auf die birne machen und beim aufdrehen feststellen wo die birne eiert - unrund ist, ebenfall waagerecht markieren, quasi den ansatz suchen wo es hapert.

ein rundholznehmen, es mittig ansägen. einen schmirgelstreifen PASSEND zu der tiefe des einschnitts herstellen, in den schlitz stecken, ein teil überlappen lassen (im schlitz) und am stock/holz festkleben (muss nicht sein für den geübten). dann das holz in den schraubstock, und die birne ansetzen und MIT der drehrichtung des ANLIEGENDEN schmirgelstreifen, drehen.
nicht um 360 grad, es sei denn es wird benötigt, sondern in dem bereich der "klemmt"
KONTROLLIEREN!!, birne ausklopfen und AUSWISCHEN!! birne aufsetzen und immer wieder testen. darauf auchten, dass man FLÄCHIG IN der birne den steckschuh bearbeitet - das lässt sich gut optisch kontrollieren.
geduld und spucke ist bei dieser primitivlösung notwendig, führt aber zum erfolg.

es gibt auch noch die fingermethode, aber aua, die beschreibe ich erst nicht.

ich hoffe ich wurde verstanden. :S
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klarinette Birne lösen ? 08 Jan 2016 11:01 #119631

  • tjalv
  • tjalvs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 75
hi,

habe die Birne gelöst bekommen.
dabei musste ich sie im lederriemen etwas verdrehen, da sie sich sonst mitgedreht hat.
man könnte dagegen auch was aus Gummi zwischenlegen.
habe dann manuell etwas abgeschliffen, nun sollte es passen.
wie du sagst toko, es war wirklich nicht viel.
übrigens saß die Birne wochenlang drauf, wie ich erst jetzt erfuhr :-((

nochmal vielen dank an alle !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.236 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master ( / Mundstücke)

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master
Zum Verkauf steht mein gepflegtes Mundstück von Otto Link in Öffnung 7. Das Vintage Model der New S[...]
219.00 €
Bornheim
28.07.2022
von grimreaper
38 Klick(s)

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
37 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
48 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 113 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang