Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Haltungsprobleme bei Behinderung

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 19:46 #104637

  • gorphix72
  • gorphix72s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 19
Hallo an alle !

Ich habe mich vor einigen Monaten schon mal zu Wort gemeldet,aber - naja, erst einmal von vorne :

Ich bin immer noch ei Sax-Anfänger,-das Üben hat fast immer Laune gemacht,aber dann gab es einen "kleinen" Zwischenfall :
Mit dem Mountainbike unterwegs,Notbremsung,Überschlag,Sturz auf den Rücken.
Ende vom Lied: 3 Wirbelfrakturen - Rollstuhl !
Jetzt mein Problem : Da ich das Saxophonspielen nicht aufgeben möchte,habe ich Schwierigkeiten mit der Haltung des Instrumentes.Auf den Beinen kann man das Sax schlecht abstützen weil äh-"Halskrampf ;wenn ich weiter vorne aauf dem Rolli sitze drohe ich überzukippen ...
Gibt es vielleicht jemanden der mir ein paar Tips zur vernünftigen Haltung geben kann ?
Ich wäre echt dankbar !

Ciao - gorphix72
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 20:11 #104639

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Auweia. Dann wünsche ich dir erstmal, dass du einigermaßen klar kommst und dich nicht unterkriegen lässt.

Du hast nicht genau beschrieben, was das Problem ist.
Ist es ein Altsax und es ist zu niedrig, wenn du es auf die Sitzfläche stellst und zu hoch, wenn du es auf die Oberschenkel stellst?

Dann könntest was zwischen die Oberschenkel legen, ein Kirschkernsäckchen oder so, und das Sax da drauf stellen.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 20:22 #104642

  • gorphix72
  • gorphix72s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 19
Ich spiele ein Altsaxophon.Obwohl so eine Kanne nicht allzu lang ist,ist die Höhe,wenn ich es auf die Sitzfläche abstelle,um einige Zentimeter zu gross.Ausserdem rutscht das Sax oft nach unten weg.
Obwohl ich keinen Standard-Rollstuhl habe wäre ein instrumentengerechter Umbau doch recht kompliziert (und teuer),da ich mich auch irgendwie in den Rolli rein und raus wuchten muss.


Ciao gorphix72
Letzte Änderung: 28 Okt 2011 22:47 von gorphix72. Begründung: Satzbaufehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 21:26 #104646

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
hi gorphix,
zunächst mal meine aufrichtige anteilnahme...
ist da irgendwann noch was zu retten oder ist es endgültig?

ein bekannter hat das gleiche problem.
er spielt alle hörner- auch bariton.
allerdings benutzt er zum saxspielen einen sport-chopper ( sein spruch ),
einen rollstuhl ohne armlehnen und einen schultergurt.
er hat drei halteösen mit unterschiedlicher länge am brustriemen.
die saxophone spielt er seitlich.
er kam damit gut klar.

vielleicht eine idee für dich?

lieben gruß
gordon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 22:06 #104648

  • mariko1290
  • mariko1290s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 5
Gorphix72-erst mal schliesse ich mich den Wünschen von Rainer B. an. !
Ja, ich kann mir das sehr gut vorstellen, dass das schwierig ist-und wie der Rolli kippt/zu kippen droht, wenn Du zu weit nach vorne gehst...hmm, eine Lösung fällt mir gerade nicht ein, aber ich hab so die Phantasie, dass man das Problem mit dem Rolli-Service/der Herstellerfirma mal besprechen könnte.
Das sind ja die "Fachleute" und vielleicht haben diese ja eine Idee, wie man den Rolli etwas "saxgerechter" "modifizieren" könnte...Inwieweit oder durch welche Instanzen dies zu finanzieren wäre oder welche Probleme diesbezüglich sich stellen würden kann ich natürlich nicht einschätzen....aber fragen kann man ja mal!
Dass man in einem üblichen "Null-8-15" Rolli kein Altsax halten kann, das kann ich sehr gut nachvollziehen, aber ich habe in den letzten Jahren erlebt, dass Rollstühle sich zunehmend verändern, "kreativer" angepasst werden (können) und dass bei einigen Fachfirmen auf individuelle Kundenbedürfnisse eingegangen wird-zumindest dass die Bereitschaft dafür vorhanden oder größer geworden ist.
Was Du schreibst berührt mich sehr und wenn mir auch gerade spontan nichts einfällt, so werde ich doch in den nächsten Tagen weiter darüber nachdenken, ob mir noch eine Idee kommt!
Und wäre es denn denkbar, dass Du zum üben-zumindest zuhause- auf einen "normalen" Stuhl oder auf eine anderweitige stabile Sitzgelegenheit umsteigst, bei der das Sax sozusagen "über die Kante" hinaushängt?
Oder wie auch immer es bequem oder passend ist?
Wie gesagt, ich werde weiter darüber nachdenken...und ja,gib das Sax nicht auf!:-)
Keinesfalls;-)))
Liebe Grüsse, Dagmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 22:30 #104650

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
gorphix72 schrieb:
Ich spiele ein Altsaxophon.Obwohl so eine Kanne nicht allzu lang ist,ist die Höhe,wenn ich es auf die Höhe doch um einige Zentimeter zu gross.Ausserdem habe ich auf der Sitzfläche des Rollis nicht viel Platz nach vorne,so daß das Sax immer nach unten wegrutscht.

Ciao gorphix72
www.mallorca-rollstuhl.de/

Frag mal Ihn, wie er sein Leben meistert!
Ich kenne Ihn persönlich.
Es gibt für alles eine Lösung, nur jammern hilft nicht.

Alles Gute
Letzte Änderung: 28 Okt 2011 22:38 von el abuelito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 22:40 #104651

  • mariko1290
  • mariko1290s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 5
@el abuelito, er "jammert" doch garnicht!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 22:45 #104652

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
mariko1290 schrieb:
@el abuelito, er "jammert" doch garnicht!

"er weiss sich aber nicht zu helfen"
drum soll er doch mal meinen Freund fragen, der macht sich Gedanken, findet Lösungen und jammert nicht rum.
Behinderte wollen nicht bemitleidigt werden sondern wollen die Wahrheit erfahren.

bon dia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 23:13 #104653

  • mariko1290
  • mariko1290s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 5
el abuelito:

"er weiss sich aber nicht zu helfen"
Wo steht das ,woraus geht das hervor, woher weisst Du das?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Haltungsprobleme bei Behinderung 28 Okt 2011 23:20 #104654

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
gorphix72 schrieb:
.
"Auf den Beinen kann man das Sax schlecht abstützen weil äh-"Halskrampf ;wenn ich weiter vorne aauf dem Rolli sitze drohe ich überzukippen ..."

Daher!!!
Hier ist aber kein Chat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
98 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
286 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
395 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 183 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang