Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Der Frühling kommt....bald auch die Straßenmusik

Der Frühling kommt....bald auch die Straßenmusik 18 Feb 2010 09:40 #86553

  • jogi_music
  • jogi_musics Avatar
  • Offline
  • Alto
  • keep-on-groovin'
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 1
Hallo Leute!
Das Thema Straßenmusik möchte ich heute mal gerne mit dem Thema GEMA verbinden.

Wer hat
a) Erfahrung mit der Anmeldung von Straßenmusik in größeren Städten?
Ich denke hier an Ulm, Stuttgart, Karlsruhe, Frankfurt/Main, Hamburg, Berlin...
Wie läufts denn mit dem Ordnungsamt (bzw. jeweiliegen Behörde) der jeweiligen Stadt?

Vielleicht könnten wir eine Liste erstellen, was an welchem Ort gilt, denn die Kommunen machen da Unterschiede...oder?

Habe noch nicht viel zu dem Thema recherchiert, aber DAS hier
www.abendzeitung.de/muenchen/3572
...gefällt mir gar nicht: München schließt Bläser und Trommeln aus *heul*

Sodele:
b) Ist in einer u.U. zu entrichtenden Gebühr an die Kommune auch die Gema-Abgabe enthalten...? Muss ich die "Veranstaltungen" extra anmelden und bezahlen?

Unter www.gema.de ergab die Suche "Straßenmusik" kein Ergebnis...
Ich denke an ein bis zehn Musiker/innen, Bläser mit Rhythmikern.

Viele liebe Grüße
Jogi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der Frühling kommt....bald auch die Straßenmusik 18 Feb 2010 10:12 #86554

  • klafu
  • klafus Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • out of memory
  • Beiträge: 798
  • Dank erhalten: 39
moin,
in Hamburg sieht das so aus:
Achtung: In bestimmten Fällen und an bestimmten Orten für höchstens 30 Minuten erlaubt und nicht genehmigungspflichtig. Siehe Merkblatt (Link unten).
Das Merkblatt bekommst du hier:
==> Merkblatt <==

oder gleich hier nachlesen:
Behördenfinder

unter Suchbegriff Straßenmusik eingeben.

An warmen Tagen sind auf der Mönckebergstraße viele Musiker und Theaterspieler unterwegs, um die sich in aller Regel auch viele Menschen versammeln und zuhören/zusehen. Ein ständiger Standortwechsel ist dabei zu beobachten.
Ich habe aber auch schon einsame Saxofonisten im alten Elbtunnel gehört. Tolle Akustik, da 2 ca. 1 km lange Röhren,

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


also viel Hall,Fussgänger aber eher nicht so viele außer zu besonderen Anlässen.
Ob man dort aber genehmigungsfrei länger spielen kann, weiß ich nicht.
es grüsst klafu...der Beste im Norden :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


klafu.hat-gar-keine-homepage.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Skype: klafu5
Letzte Änderung: 18 Feb 2010 10:23 von klafu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der Frühling kommt....bald auch die Straßenmusik 18 Feb 2010 10:54 #86555

  • jogi_music
  • jogi_musics Avatar
  • Offline
  • Alto
  • keep-on-groovin'
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 1
Moin!
Ein Dankeschön nach Hamburg!!!

Hier mal eine kleine Liste meiner (süddeutschen)
Recherche bzgl. Straßenmusik:
("N.N."= (online) noch nichts gefunden)

Ulm verbietet Blas- und Schlaginstrumente
Stuttgart verbietet Blas- und Schlaginstrumente
Augsburg regelt Zeiten und Orte, Bläser+Schlagwerk geht
Schwäbisch Gmünd erlaubnisfrei
Schorndorf N.N.
Waiblingen N.N.
Göppingen N.N.
Würzburg beantragte Genehmigung notwendig
(Bescheidgebühr pro Tag: 5,-€)
Ellwangen N.N.
Schwäbisch Hall N.N.
Pforzheim N.N.
Hamburg ja, wenn 5 Meter Abstand zu Gebäuden
gewahrt wird
Heidelberg N.N. (aber wohl möglich)
Mannheim ermöglicht per Sondernutzungserlaubnis
(vorherige Genehmigung)
Crailsheim möglich durch Sondernutzungserlaubnis
Ludwigsburg schränkt ein auf „nicht lautstarke“
Instrumente, nennt sie aber nicht
wörtlich
Tübingen verbietet Blas- und Schlaginstrumente


Vielleicht lassen sich ja noch mehr Städte in die Liste einfügen...und dann erstellen wir eine Karte

Ganz herzliche Grüße
Jogi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der Frühling kommt....bald auch die Straßenmusik 18 Feb 2010 11:04 #86557

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Ich habe früher viel Straßenmusik gemacht. Auch da gab es schon Auflagen. Ich habe mich nie drum gekümmert und festgestellt, dass man mit etwas Glück schnell Plätze findet, an denen es gar keinen stört, wenn du musizierst. In der Fußgängerzone kommt schnell die Executive oder nach 'ner halben Stunde der genervte Ladenbesitzer.

An anderen Orten gibt es auch viele Menschen und keinen stört es, wenn du musizierst. Zum Beispiel in größeren Parks, an Flussufern, in der U-Bahn oder anderen besonderen Ecken in der Stadt.

Natürlich kann es immer passieren, dass du wieder aufhören musst, weil es jemand verbietet. In der Regel dauert es etwas.

Ein Tipp: spiel' nicht in Montreux; da wurde ich gleich verhaftet. (Das sind allerdings später die schönsten Geschichten, so dass auch das sich lohnt, hehe)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
80 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
274 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
381 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 146 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang