Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was war denn nun anders auf dem 6. WS?

Was war denn nun anders auf dem 6. WS? 18 Dez 2010 22:45 #97239

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hallo...
...an die Mitglieder, die auf dem letzten, 6. Workshop, und einem der Workshops davor waren:

Was war denn nun anders auf dem 6. WS?

Hintergrund meiner Frage ist folgender:
Ich hatte mich bei den vorherigen Workshops, auch aus beruflichen Gründen, recht spät angemeldet.
Natürlich waren alle Ensembles, das von Anselm Simon natürlich zuerst, schon schnell ausgebucht.
Da blieb dann natürlich nicht mehr so richtig Auswahl. Mit der letzten Anmeldung war mir schon vorher klar, was noch verfügbar war.

Klar, wer zuletzt kommt, den bestraft das Leben...

Ist das jetzt anders durch den geänderten Ablauf?

Schöne Grüße,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was war denn nun anders auf dem 6. WS? 18 Dez 2010 23:57 #97240

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hallo Billy,
das einzige, was Du vorher " reservierst " ist das Zimmer und ggf. Deine Kost.
Die Kurse werden vor Ort eingeteilt und es geht nach Spielerfahrung,
so werden am ersten Abend Tonleitern hoch und runter gedudelt in allen Variationen und Tempi........ B)
Jeder muß sich halt überlegen wo er steht und das hat dieses Jahr sehr gut geklappt :)
So wie ich Dich einschätze, gehörst Du wohl in die Topgruppe......., Du kannst Dich also entspannen ;)
VLG aus dem sauerland,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was war denn nun anders auf dem 6. WS? 19 Dez 2010 12:51 #97247

  • Wofe
  • Wofes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 640
  • Dank erhalten: 25
Hallo Billy

Wie Saxfriend schon mitteilte, solltest Du spätestens am Mittwoch Abend, wenn der Workshop beginnt, vor Ort sein. Seit dem 6. Workshop werden die Teilnehmer nach Spielstärke eingeteilt, mit Kurse schon Monate voraus buchen, ist nicht mehr. Die Gruppen werden an diesem Mittwochabend zusammengestellt.

Herzlichen Gruß

Wolfgang
„Das grösste Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen“.
(Isaac Stern)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was war denn nun anders auf dem 6. WS? 22 Dez 2010 20:25 #97350

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Danke Ingrid und Wolfgang.

Mal schauen wie sich das nächste Jahr entwickelt.
Die Zimmer gehen auf jeden Fall weg wie warme Semmeln...

Herzliche Grüße,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Was war denn nun anders auf dem 6. WS? 22 Dez 2010 21:57 #97352

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hi Billy,
vielleicht jibt et noch einen freien Schlafplatz unter Toko's Arbeitsplatz in der Werkstatt...... :woohoo:
VLG,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was war denn nun anders auf dem 6. WS? 25 Dez 2010 19:13 #97404

  • Raggae
  • Raggaes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 855
Hey Billy,

schade, dass Du nicht da warst! Die Aufteilung zu den Dozenten fand ich total entspannt und viel besser als früher. :) Unheimlich wichtig dabei waren die Infos, was welcher Dozent mit seiner Gruppe vor hat. So bin ich ganz wo anders gelandet, als ich ursprünglich vor hatte, und war sehr zufrieden.

LG,

Raggae
Kaufst du noch oder spielst du schon?

Tenor: YTS 62C, McHeinlein 9*, Rigotti Queen 2,5
Sopran: Cannonball Big Bell Stone Curved, Steamer, Rigotti Queens 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Yanagisawa Baritonmundstück Metal Nr. 9 ( / Mundstücke)

Yanagisawa Baritonmundstück Metal  Nr. 9
Topp in Schuss; fetter, satter Klang; mit Original-Blattschraube VB 320,- € , zuzüglich 7,49 € vers[...]
320.00 €
Hamburg
27.11.2020
von Mathias Bosch
21 Klick(s)

Wood Stone Ishimori Traditional 7M Alto ( / Mundstücke)

Wood Stone Ishimori Traditional 7M Alto
Super Altundstück aus Japan, handgefertigt und graviert von Ishimori in Tokio. "This mouthpiece i[...]
250.00 €
22.11.2020
von ollijazzz
33 Klick(s)

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
175 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang