Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Das obere D

Das obere D 27 Feb 2015 12:20 #116910

  • ThoWi1982
  • ThoWi1982s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 17
Hallo zusammen.

Übe mittlerweile Täglich meine Tonleiter und für den Anfang neben dem Lehrer habe ich Edition Lewandowski Saxophon Praxis.
Die Normale Oktave C bis C ist klar.
Wenn ich nun aber bei nen Lied mit b Vorzeichen das D anspielen möchte.
Spiele ich da normales D mit oberer Oktav Klappe oder ein Db also nix drücken?

Empfinde wenn ich C-Dur Tonleiter Spiele das D oben also mit Oktavklappe nicht wirklich höher.
Warscheinlich noch nicht die richtige Technik gefunden :)

Schon mal Danke

Grüße Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 27 Feb 2015 12:42 #116912

  • SMGCustom
  • SMGCustoms Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 2
Hallo Thomas,


D1 ,also das unterste D, was möglich ist, wird immer ohne Oktavklappe gespielt, wohin D2/D3 das mittlere/obere immer mit Oktavklappe gespielt werden.

Wenn Du nur reinbläst ohne zu Drücken erklingt ein Des/Cis und somit musst Du für das D2 die Oktavklappe nehmen.

Ich hoffe, das beantwortet deine Fragen.
Mit freundlichen Grüßen
Simon Martin Guth

SMG Custom Saxophon Service
www.smg-custom.com
Letzte Änderung: 27 Feb 2015 12:43 von SMGCustom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 27 Feb 2015 12:47 #116913

  • ThoWi1982
  • ThoWi1982s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 17
Wenn ein Lied komplett mit b Vorzeichen geschr ist wäre das Dis doch richtig oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 27 Feb 2015 13:38 #116916

  • SMGCustom
  • SMGCustoms Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 2
Hallo Thomas,

sorry, hatte ich überlesen mit dem B.

Wenn Du zwei Bb Vorzeichen hast, so ist Es/Dis richtig.
Das wäre der Drücker über deiner C Klappe für den kleinen rechten Finger.
Mit freundlichen Grüßen
Simon Martin Guth

SMG Custom Saxophon Service
www.smg-custom.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Das obere D 27 Feb 2015 17:45 #116922

  • ThoWi1982
  • ThoWi1982s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 17
Die Rede ist aber von nur einem b Vorzeichen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 27 Feb 2015 18:00 #116923

  • pth
  • pths Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 190
  • Dank erhalten: 10
Warscheinlich noch nicht die richtige Technik gefunden :)


Welche Tonart hat ein b und welche Töne spielt man/frau normalerweise?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 27 Feb 2015 19:23 #116927

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1172
  • Dank erhalten: 226
Zwei Tonarten haben jeweils ein b, F-Dur und D-Moll; bei beiden ist das D ein D und weder ein Dis noch ein Des.

ThoWi1982 nimm eine Grifftabelle und ein Stimmgerät zur Hand und probier die Töne aus, die Dir unklar sind. Vielleicht beantwortet das Deine Fragen von selbst.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 28 Feb 2015 09:28 #116940

  • Rubax
  • Rubaxs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 9
Jetzt bekomme ich bestimmt wieder Haue weil ich auf die altbekannten Eselsbrücken verweise :woohoo:

Trotzdem,

<Oberlehrer-Modus an>

Die Dur-Tonarten mit Kreuzen kann man sich so merken:

Geh Du Alter Esel Hole Fische

Also der Reihen nach G, D, A, E, H, Fis (F#) mit jeweils 1, 2, 3, 4, 5 und 6 Kreuzen.

Welche Kreuze sind dann da gesetzt?

Die Dur Tonarten haben immer einen Halbtonschritt zwischen dem 3. und 4. und vom 7. zum 8. Ton. Der 8. Ton ist ja die Wiederholung des Grundd´tons eine Oktave höher.
Also muss bei G-Dur ein f# vorkommen (ein Halbton tiefer als G)
Bei den weiteren Tonarten D, A, E, H, Fis kommt dann jeweils ein weiteres Kreuz zusätzlich dazu, also bei D-Dur ein f# und ein c# usw.
Interessant wird es bei Fis-Dur (6-Kreuze), da haben wir ja bereits von den vorhergehenden Tonarten f#, c#, g#. d#, a#. Aber ein halber Ton tiefer als Fis (=f#) ist doch ein f, das hat doch gar kein Kreuz?
Die Antwort ist, wir spielen da kein f sondern ein e#, ein um einen Halbton erhöhtes E!

Und jetzt die Dur-Tonarten mit Bs:

Zuerst die Eselsbrücke

Frische Brötchen Essen Assessoren Des Gesetztes

Also der Reihe nach F, B(Hb), Es(Eb), As(Ab), Des(Db), Ges(Gb) mit jeweils 1, 2, 3, 4, 5 und 6 Bs.

Welche Bs sind gesetzt?

Schreiben wir mal die F-Dur Tonleiter auf. (Halbtonschrit zwischen 3. und 4. und 7. und 8. Ton)

F G A H C D E F: hoppla da stimmt doch was nicht!

E - F ist ein Halbtonschritt, also das ist ok, aber A - H ist doch ein Ganzton, während H -C ein Halbton ist! Dass muss korrigiert werden!
Wir nehmen einfach das H einen Halbton tiefer und kommen zum B. Dann stimmt auch der Abstand zum C wieder. Ein B auf den Notenpapier schreiben wir üblicherweise als ein H mit einem b dazu :-) Die F-Dur Tonleiter ist also:

F G A B(=Hb) C D E F

Machen wir das mit der B-Dur Tonleiter so ergibt sich:

B(=Hb) C D Eb F G A B(=Hb)

Mit der Eselsbrücke kann man es sich auch merken: Das zusätzliche B das gesetzt wird ist das des nächsten Anfangsbuchstabens, also bei F das B, bei B das B und Eb, bei Es das B,Eb und Ab usw.

Interessant ist wieder das Ges-Dur:

Gb Ab B(Hb) Cb Db Eb F Gb, es muss das C einen Halbton erniedrigt werden auf ein Cb = H!

<Oberlehrer-Modus Aus>

Ich hoffe es hilft.

Grüße

Rüdiger
Letzte Änderung: 28 Feb 2015 09:29 von Rubax. Begründung: Fehler korrigiert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 28 Feb 2015 11:26 #116942

  • ThoWi1982
  • ThoWi1982s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 17
Danke Rüdiger.

Warum ich das D aber nicht hinbekomme mit der Oktavklappe weiß ich trotzdem nicht.
Irgendwie klingt das nur wie nen Quietschen:(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das obere D 28 Feb 2015 12:00 #116944

  • Rubax
  • Rubaxs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 9
Gegenfragen:

Was sagt Dein Lehrer?
Kommen denn die anderen Töne mit Oktavklappe?
Geht es nur nicht beim direkten Anspielen?
Geht es wenn du von oben her kommst und nicht anstößt sondern die Töne bindest? Also mit Oktavklappe F-E-D und die Töne binden.

Beim Wechsel von C auf D muss man sehr viele Finger gleichzeitig bewegen, gleichzeitg wechselt durch die Oktavmechanik das Oktavloch, das obere am S-Bogen geht zu und das zweite, etwas tiefer am oberen Korpus geht auf. Sind die Finger nicht 100% synchron kann es zu Überblasen und evtl auch zu Quietschern kommen, das wäre für einen Anfänger nicht unnormal. Das gibt sich mit der Zeit, das Zauberwort heisst Üben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.391 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Sopransax Selmer Mark VI ( / Saxophone)

Sopransax Selmer Mark VI
Sehr schönes Sopran Saxophon, Baujahr ca. 1973, Seriennummer 230783, dem Alter enstprechend leichte [...]
2 999.00 €
Inzigkofen
08.09.2019
von Fritz Rebstein
554 Klick(s)

Alt-Saxophone Mönnig Markneukirchen Model «Luftwaffe» Bj. 39 ( / Saxophone)

Alt-Saxophone Mönnig Markneukirchen Model «Luftwaffe» Bj. 39
Saxophone in sehr guter Originalzustand. Wurde nach dem Krieg in Norwegen von einem Luftwaffeorchest[...]
1 650.00 €
07.09.2019
von Polar Brass
101 Klick(s)

Selmer Reference 36 Tenor in Goldlack ( / Saxophone)

Selmer Reference 36 Tenor in Goldlack
Moin! Wie der Titel es sagt. Ziemlich guter Zustand. Bilder sind hier: https://www.dropbox.com/s[...]
3 600.00 €
06.09.2019
von ChrisStd
58 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang