Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Weltklang Tenor neben YTS 62-2

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 25 Dez 2019 19:39 #123032

  • Schwarze_Pest
  • Schwarze_Pests Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

Ich bin recht neu, sowohl im Forum als auch beim Sax.

Ich spiele seit 10 bis 12 Wochen Tenorsax. (ich weiß, dass das sehr grün hinter den Ohren ist)
Bin nach 2 Wo auf nem Jupiter 700er, aktuell auf einem Yamaha YTS 62-2 unterwegs. Als Mundstück ist nen Selmer c* drauf.
Ich hab jetzt nen nettes Weltklang Angebot gesehen. Schönes altes Tenor, Versilbert, mit gebördelten Tonlöcher. Schöne Patina. Soll dicht sein und Polster sollen ok sein. Ok Kork muss getauscht werden.

Soo, jetzt die Frage an die Profis hier. (Ich weiß es gibt hier einige Infos zu den Weltklang)
Was haltet ihr von den Weltklang im Vergleich zu dem Yamaha?
Lohnt es sich überhaupt hin zu fahren um mal Probe zu spielen???
Letzte Änderung: 25 Dez 2019 19:39 von Schwarze_Pest.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 26 Dez 2019 15:40 #123035

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Willst du das Yamaha ersetzen oder soll das Weltklang ein zweites Saxophon werden.
Ersteres würde ich nicht empfehlen, letzteres muss man sich ansehen, anspielen und preislich abschätzen.
Wenn du dich nur klanglich verändern möchtest dann such dir erst einmal ein anderes Mundstück. Das brauchst du für ein altes Weltklang sowieso. Nur, dafür spielst du eigentlich noch nicht lange genug, so dass du hier sehr eingeschränkt in der Auswahl bist.

Mein Fazit wäre daher beim Yamaha zu bleiben, zur gegebener Zeit ein besseres Mundstück suchen und erst, wenn du wirklich irgendwann unbedingt vintage willst nach einem geeigneten Saxophon zu suchen.

JEs
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: el gitano, Uholli, Schwarze_Pest

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 26 Dez 2019 15:49 #123036

  • Schwarze_Pest
  • Schwarze_Pests Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 1
Danke für die Antwort.
Ich bin nur aktuell etwas unglücklich mit dem Yamaha, da es bei g'' zickt!!! Ich bekomme bei dem Ton eine massive Schwingung nach unten mit rein, die ich nur durch massiven Druck aufs Blatt fangen kann.
Eigentlich würde ich den Fehler bei mir suchen, aber das Instrument würde von ner erfahrenen Spielerin getestet c(a. 7 Jahre Erfahrung).
Und Sie hatte auch das Problem, dass beim g' ' massive Schwingungen drauf kommen. Und zwar nur bei dem Ton selbst gis und ges haben keine Probleme.
Ich werd das Instrument (neu gekauft) morgen mal von nem anderen Händler prüfen lassen, aber so kommen halt solche "interessante" Ideen....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 30 Dez 2019 10:09 #123047

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Meiner Erfahrung nach ist g'' ein Problemton, da hier der Wechsel der oktavklappen passiert. Alles, was da an kritischen Punkten aufläuft, bewirkt ein schlechtes anspringen, also Blatt, Mundstück aber auch undichtigkeiten speziell in der oktavklappenmechanik.
Lass es daher mal durchsehen. Vermutlich hast du ja noch Gewährleistung. Die ganz tiefen Töne machen aber keine Probleme?
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 30 Dez 2019 22:37 #123048

  • Schwarze_Pest
  • Schwarze_Pests Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

Danke für die Antwort. Ich hab das Sax prüfen lassen.. Und es waren 4 Klappen undicht. So sollte das bei einem neuen Sax nicht sein!

Hab aber jetzt bei Ebay nen Weltklang geshoppt... 94xx Seriennummer... :laugh:

Ein paar Kleinigkeiten sind zu tun, aber sonst schönes Ding mit super Klang!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 31 Dez 2019 15:09 #123051

  • Winz
  • Winzs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 3
Hallo und Gratulation. Ich spiele ein Weltklang Tenor Baujahr um 1960 herum und bin total begeistert. Die Ergonomie ist natürlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Klang ist toll und sehr durchsetzungsstark. Habe allerdings dem Sax eine GÜ bei Toko in Pinneberg spendiert. Gleichwohl sind die Yamahas auch sehr gute Saxophone. Ich würde an Deiner Stelle das Yamaha wenn möglich behalten.
Viel Spaß beim Musizieren und allen im Forum ein gesundes Neues Jahr.
Winz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 01 Jan 2020 10:54 #123052

  • Schwarze_Pest
  • Schwarze_Pests Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 1
Mir hat der Vorbesitzer mitgegeben, dass es eine Sünde wäre die Poster zu wechseln, wenn nicht wirklich notwendig....

Eins muss leider, da es defekt ist.
Was mich aber wundert:
Hat anscheinend hoch FIS, wusste nicht, dass die alten das schon hatten.
Und es hat ei e Taste mehr als das 62er???? Ich bin mal gespannt was die soll.. Aber zunächst muss der Kork am S Bogen erneuert werden und dann wird getestet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Tenor neben YTS 62-2 03 Jan 2020 20:51 #123055

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Naja, never change a running system.
Irgendwann sind Polster fertig und du musst entscheiden, ob du ein Sammler bist und alles original, dann aber nur bedingt, lässt, oder ob du eine GÜ haben möchtest.
Einzelne Polster tauschen sollte man nur an wenigen Klappen wie oktavklappen, palm keys. Sonst besser alle Polster einer Hand wechseln, da sonst das schliessverhalten unterschiedlich ist und sich das Teil auch schlecht justieren lässt. Ausserdem muss die Mechanik eh ab,da man ganz selten gekoppelte klappen einzeln demontieren kann. Da hilft dir ein guter Saxdoc weiter.
Von der Ausstattung waren die weltklänger sehr modern und luxuriös. Verarbeitung ist da schon eher mal ein Thema, vor allem später in den 80igern
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Martin Handcraft Bariton Sax ( / Saxophone)

Martin Handcraft Bariton Sax
Seriennummer 64483, Zustand nach Revision durch Fachmann ( neue Polster, Federn, Korken, Originalko[...]
2 350.00 €
04.08.2020
von brock1007
229 Klick(s)

Rousseau Alto Sax ( / Mundstücke)

Rousseau Alto Sax
Mundstück von Rousseau JDX Jazz Modell Öffnung 8 gut erhalten, keine Schäden (siehe Fotos) Spiel[...]
99.00 €
Kiel
03.08.2020
von philipp_b
183 Klick(s)

Tenorsax Trevor James "The Horn - Revolution II" ( / Saxophone)

nopic
sehr guter Zustand mit gutem stabilem Gigbag sowie Mundstück Yamaha 4C und neuem Tragegurt Modell T[...]
-1.00 €
28.07.2020
von honkysax
25 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang