Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!!

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 14 Mär 2010 21:16 #87831

  • saxer66
  • saxer66s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 2
hallo Gemeinde!
ich bentötige eure Hilfe bezüglich der PAK-Auswahl für BIAB!
die BIAB-Seite ist ziemlich unübersichtlich und ich steig durch diese PAK's einfach nicht durch!!! :(
-welche Pak's benutzt ihr?
-ist euer PAK ausreichend für Jazz?(wat anderes brauch ich nich :P )
-was ist in welchem PAK (Pro/Mega/Ultra) enthalten
-worin besteht der Unterschied zwischen Real-Tracks, Real Drum-Sets, Solist-Sets, Melodist-Sets und Styles
...hab bestimmt noch was vergessen... :S
ratlose Grüße
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 15 Mär 2010 10:46 #87834

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
Hallo Thomas
Ja, ich verstehe deine Ratlosigkeit, geht mirauch so. Meine Erfahrung mit BiaB ist, dass wenn du "nur" Jazz machen willst, auch MegaPack auf jeden Fall ausreicht. Ein gut Teil der Flut an Styles ist andern Musikrichtungen, z.B. Rock, Country etc. gewidmet, was du dann nicht brauchst. Latin Styles hat es im Megapack eine stattliche Anzahl, auch Swing und Blues. Die Realtracks und realdrums sind eigentlich jetzt Standard, bei den grösseren Packs hat es dan einfach noch ein paar mehr. Da ich immer ein Upgrade imstallierte, habe ich mittlerweile den Überblick nicht mehr so. Ich benutze aber eigentlich immer die gleichen paar Styles für Jazz, Blues, Latin.

Wie kaufst du das Programm?
Es gibt ja jetzt auch einen Harddrive anstatt CD's. Finde ich eigentlich noch schlau, man kann dann nur noch am PC anstöpseln und fertig. Ich hatte mir noch On-Line ein paar Sachen geholt und bin trotz ADSL fast selig geworden, bis das Zeugs runtergeladen war - eine Unmenge Daten.

Gruss
antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 15 Mär 2010 11:21 #87837

  • saxer66
  • saxer66s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 2
Hallo Antonio,
danke fürs Verständnis!!!
bestellen wollte ich über die amerikanische Bandinabox Seite(Empfehlung von mos).
Den Harddrive find ich recht interessant, den gibts aber leider erst ab dem UltraPlusPAK(bei Erstbezug 469,-$)!
Soeben fiel mir auf, daß man ja auch spezielle Real-Paks für Jazz ordern kann.(pro Set 99,-$)
dadurch hätte ich die Option nur das günstige Pro-Pak zu nehmen und es durch ein Jazz Real-Pak aufzuJAZZen :)
...oder seh ich das falsch?
welche Styles(Nummern)benutzt du für Jazz, Blues und Latin?
danke und Grüße
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 15 Mär 2010 14:32 #87842

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Man kann glaube ich auch das komplette Realbook "irgendwo" im Netz downloaden.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 15 Mär 2010 14:57 #87844

  • klafu
  • klafus Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • out of memory
  • Beiträge: 798
  • Dank erhalten: 39
RainerBurkhardt schrieb:
Man kann glaube ich auch das komplette Realbook "irgendwo" im Netz downloaden.
Realbook ist aber was anderes als Realband und Realtrack. Du bringst da glaube ich was durcheinander.
es grüsst klafu...der Beste im Norden :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


klafu.hat-gar-keine-homepage.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Skype: klafu5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 15 Mär 2010 18:47 #87849

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Nö. Ich meinte, wenn er Jazz spielen will, dann ist er mit dem was für das Realbook an Begleitungen im BIAB Format downloadbar rumliegt ausreichend bedient und braucht nicht noch tausend Styles.
Remember Joe Cocker
Letzte Änderung: 15 Mär 2010 18:50 von RainerBurkhardt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 15 Mär 2010 22:36 #87854

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
@Thomas

Ich benutze meistens nur die Bebop Styles, manchmal Dizzy, dann New Bossa oder Jobim und wenn ich etwas grundigen Blues spielen will den ChuBerry Style. Es hat vielzuviele Styles, frage mich wer die alle braucht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 16 Mär 2010 17:22 #87892

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Ich würde mir mindestens MegaPack holen. Da hast du wenigesten alle Styles mit dabei. Auf Soloist und Melodist können wir in unserem Fall eher verzichten, da wir ja ein Melodieinstrument spielen.

Schau mal hier: www.pgmusic.com/bandbox.htm

Weiß ja nicht, ob du das schon gesehen hast. Da sind die Versionen gut verglichen.

Styles finde ich schon wichtig.

Was auch wichtig ist, sind soviele Realtracks, Realdrums und Realinstruments, wie möglich. Von daher würde ich mir überlegen. Ob ich für eine günstige Version gehen würde und dann noch Discs dazu zu kaufen oder direkt eine größere Version und alles drin zu haben. Wenn du alleine die 3 Jazzpacks kaufen würdest, wärst du auch schon fast 300$ los. Von daher wäre evtl. der direkte Ansatz evlt. das UltraPlus Pack in Betracht zu ziehen gar nicht falsch.

Fängt man nämlich mit dem Nachkaufen von Styles, Reals etc. an, wird das ganze schnelle teurer, als direkt ein gutes Paket zu kaufen.

Mit den Real- Sachen macht es schon mehr Spaß. Es hört sich halt nicht nach Midi an, sondern es sind eben richtig eingespielte Instrumente. Das ganze hört sich dann lebendiger an.

Wie gesagt, unter der MegaPack Version würde ich nicht anfangen.

Das Realbook für Biab nützt dir auch nicht viel, wenn du die Styles dafür nicht hast. Dann verwendet Biab einen Ersatzstyle, der sich nicht unbedingt gut anhört. Je mehr Styles du hast, desto mehr Möglichkeiten hast du,mit Biab ein bisschen rumzuspielen.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Letzte Änderung: 16 Mär 2010 17:27 von mos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 23 Feb 2011 18:00 #99126

  • ehopper1
  • ehopper1s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 16
Hallo zusammen,

muss mich hier auch mal einklinken.
Ich habe das MegaPak, noch in der Version 2006.
Kann man trotzdem das Upgrade auf 2010 oder 2011 kaufen und installieren.
Mir ist das Komplettpaket einfach zu teuer!

Lg Mike
Mehr von mir kommt heraus, wenn ich improvisiere. -- Edward Hopper
Jazz is not dead, it just smells funny! -- Frank Zappa
To pass through life and miss this music is to miss out on one of the best things about living. -- Art Blakey zum Jazz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Band in a Box und die große PAK-Verwirrung!!! 25 Feb 2011 08:15 #99167

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
In der Regel sind die Upgrade Pakete auch komplett Pakete. Du zahlst halt nur weniger, weil du schon eine Version hast.

Wenn du alles "über" dein vorhandenes Paket installierst, bleiben deine alten Sachen erhalten (die evtl. nicht mehr in neuen Paketen sind) und die Neuen werden einfach dazu installiert.

Ich kopiere mir meistens vor einer neuen Installation den bb Ordner auf eine andere Festplatte. Installiere dann die neue Version über die Alte.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.254 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master ( / Mundstücke)

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master
Zum Verkauf steht mein gepflegtes Mundstück von Otto Link in Öffnung 7. Das Vintage Model der New S[...]
219.00 €
Bornheim
28.07.2022
von grimreaper
38 Klick(s)

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
37 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
48 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang