Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reeds selber herstellen mit dem Kosy

Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 12:50 #48591

  • sacksovon
  • sacksovons Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 26
Hallo, Freunde und Bastler!

Ich möchte damit anfangen, Blätter für Klarinette und Sax selber herzustellen. Ich bin Lehrer und habe an meiner Schule eine CNC-Fräsmaschine KOSY stehen. Nach Rücksprache mit deren Vertrieb MAX-Computer gibt es wohl schon Kunden, die Blätter mit dieser Maschine herstellen. Vielleicht liest ja jetzt gerade so jemand diesen thread und kann mir von seinen Erfahrungen berichten!

Mein Ziel ist es, mit einer Schülerfirma in die Produktion von Blättern einzusteigen - zunächst einmal nur für den Eigenbedarf unserer Bläserklassen, bei Erfolg kann man das natürlich auch ausdehnen ...

Würde mich freuen, wenn es weitere "Technik-Musiker" gäbe, die mir helfen können.

Herzliche Grüße,

sacksovon

P.S.: Vielleicht kann ich ja "Stille Nacht" bereits auf einem eigenen Blatt spielen ... :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 13:30 #48595

  • rupi
  • rupis Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 292
  • Dank erhalten: 15
Hallo,

eine interessante, und nicht leichte Herausforderung.
Sieh doch mal unterhttp://www.uhl-technik.denach. Es gibt auch ein Video indem die Arbeitsweise klar ersichtlich ist. Sicherlich gibt es auch andere Möglichkeiten.
Sehe gerade daß es für die KOSY auch Dreheinheiten gibt, schaut durchaus lösbar aus.
Finde gerade keine Spindeldrehzahlen.....
Schwieriger ist m.E. die Entwicklung einer logischen Software für die Blattgeometrie.

Wünsche Dir viel Erfolg
Rüdiger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 13:51 #48597

  • sacksovon
  • sacksovons Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 26
Hallo Rüdiger!

Ja, ich war schon bei Uhl auf der HP und hab auch schon die Software downgeloadet. Ist aber offensichtlich nicht zum KOSY kompatibel. Zudem gibt es für den KOSY eine eigene CAD/CAM-Software, die eigentlich ganz brauchbar ist. man kann dort zeichnen und KOSY fräst dann direkt nach der Zeichnung. Das Programmieren in CNC entfällt also.

Ist die Blattoberfläche denn eine Hyperbel? Die müsste man dann wohl zeichnen. habe allerdings bis jetzt noch keine Ahnung, wie das geht ...

Den Blattrohling oder Keil müsste man so aufspannen, dass KOSY dran vorbei fräsen kann.

Ich freue mich schon auf weitere Beiträge - dir erstmal Danke fürs Mitdenken ...

Achim :-ß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 15:39 #48605

  • slowjoe
  • slowjoes Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 488
  • Dank erhalten: 1

Ist die Blattoberfläche denn eine Hyperbel?

Tjaaa, da dürften sich die Hersteller sehr bedeckt halten.....
Da hat wohl jeder seine eigenen Kurven.....
Muss man wahrscheinlich an einem Blatt das einem gut gefällt ausmessen.

SlowJoe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 16:11 #48609

  • Synthy82
  • Synthy82s Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 829
Na ja, das Blatt müsste man dann irgendwie, am besten mit einem 3D-Scanner, vermessen. Im einfachsten Fall kommst du mit zwei Funktionen für die x- und für die y-Achse, was die jeweilige Fräshöhe anbelangt, hin.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 16:26 #48612

  • JES
  • JESs Avatar
2 Fragen:
1. wie genau möchtest Du die Koordinaten haben? Habe hier in der Firma ab- und zu mal einen Laserscanner rumstehen. Muß eh mal wieder damit üben und warum nicht mal Saxblätter scannen? Ich würde einfach mal 2 oder 3 von mir auf eine Glasplatte kleben und dann abscannen.
2. wie schnell brauchst Du die Daten? Wie gesagt der Skanner ist nicht immer hier bei mir (gerade mal nicht)??

JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 17:02 #48614

  • sacksovon
  • sacksovons Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 26
2 Fragen:
1. wie genau möchtest Du die Koordinaten haben? Habe hier in der Firma ab- und zu mal einen Laserscanner rumstehen. Muß eh mal wieder damit üben und warum nicht mal Saxblätter scannen? Ich würde einfach mal 2 oder 3 von mir auf eine Glasplatte kleben und dann abscannen.

Ich kenn mich in der Materie ja nicht soooo gut aus - aber: Die Dicke eines Blatts kann ich ja ganz leicht messen. Auch die Dicke der Blattspitze ist kein Problem. Startpunkt fürs Fräsen wäre der Punkt, wo die Fräsung beginnt, also hinterm Herz. Soweit ich weiß, laufen die Blätter zur Spitze hin flach aus, d.h. der Endpunkt der Fräsbahn liegt dann irgendwo hinten, sagen wir mal bei y=50 mm.
2. wie schnell brauchst Du die Daten? Wie gesagt der Skanner ist nicht immer hier bei mir (gerade mal nicht)??

Hat im Prinzip keine Eile ... ich könnte allerdings in den Weihnachtsferien mal in aller Ruhe rumexperimetieren, da sind keine Schüler da und ich muss auf keinen Unterricht Rücksicht nehmen.

Was ist denn das Ergebnis eines solchen Scans? Eine Art Koordinatensystem, d.h. ist der Scan dann mit einem Raster unterlegt oder wie muss ich mir das vorstellen?

Grüßle,

Achim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 17:20 #48616

  • sacksovon
  • sacksovons Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 26
Jetzt bin ich"s nochmal:

Ich habe ganz vergessen, dass ein Blatt im Querschnitt ja auch auf dem gefrästen Teil eine Wölbung aufweist, die zur Blattspitze hin immer geringer wird. Das zerschlägt natürlich meine ursprüngliche Vorstellung, dass man Blätter seitlich in Y-Richtung an einen senkrecht auf den KOSY-Tisch gespannten Aluklotz spannen kann, um dann einfach am Blatt in Kurvenform vorbeizufräsen ...

???

Achim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 17:40 #48620

  • JES
  • JESs Avatar
Das Ergebnis eines Scans kann ich etwas anpassen, je nachdem, was Du brauchst. Von Punktwolke bis zum Volumenmodel ist erst mal alles möglich. Mir scheint aber, daß Du doch etwas schneller an Koordinaten kommen willst, als ich dir die versprechen kann. Der Typ, der den Einsatz koordiniert, war heute nicht im Office und wenn ich Pech habe kommt der erst im neuen Jahr.
Als Anfang würde ich zunächts einfach mal eine schiefe Ebene auf das Blatt fräsen, ohne Wölbung zu den Seiten. Dann probieren.
Als nächstes dann eine Kreisbahn über die schiefe Ebene legen, so daß ein Dickemaximum auf der Ebenenenmitte in Kängsrichtung entsteht. Das sollte dann schon gut hinkommen.
Bis das Du soweit bist das konstruiert zu haben kann ich versuchen mal ein paar Blätter zu scannen und dann vergleichen wir:). Nur wie gesagt, daß System ist weltweit im Einsatz und nicht immer hier in Deutschland.
JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Reeds selber herstellen mit dem Kosy 13 Dez 2007 17:50 #48623

  • sacksovon
  • sacksovons Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 26
... Bis das Du soweit bist das konstruiert zu haben kann ich versuchen mal ein paar Blätter zu scannen und dann vergleichen wir:). Nur wie gesagt, daß System ist weltweit im Einsatz und nicht immer hier in Deutschland.

... wie gesagt, keine Eile, reicht auch im neuen Jahr noch. Deine Vorab-Infos sind schon Arbeit genug ...

Bis denne ... und falls man vorher nix mehr voneinander liest: Fröhliche Weihnachten, zur Not auch auf handelsüblichen Blättern ;-)

sacksovon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Yamaha Baritonsaxophon YBS 62 ( / Saxophone)

Yamaha Baritonsaxophon YBS 62
Das professionelle Saxophone hat die Seriennummer 039304 und stammt aus dem Jahr 2010. Der Korpus is[...]
6 000.00 €
Ortschwaben
07.04.2021
von Marbos
33 Klick(s)

An alle Hobby-Instrumentenbauertr und Saxophone-Doktoren! ( / Saxophone)

nopic
Das Minus vor dem Preis bedeutet, dass das Gesamt-Konvolut für bis zu Euro 2'000.- zu kaufen ist. F[...]
-2 000.00 €
Ortschwaben
07.04.2021
von Marbos
42 Klick(s)

Vollsilber Querflöte Miyzawa MFG 1010 ( / Flohmarkt)

Vollsilber Querflöte Miyzawa MFG 1010
Die Querflöte ist ein professionelles Instrument und besteht zu 100% aus 925er Sterling Silber. Ich [...]
1 500.00 €
Ortschwaben
07.04.2021
von Marbos
27 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 169 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang