Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hilfe bei Conn Seriennummer

Hilfe bei Conn Seriennummer 11 Jan 2013 10:07 #111280

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Hallo Wulf!
Die von mir eingestellte Liste ganz nach unten rollen.
Da steht im grossen blauen Feld
"B" for February

Gruss von der Insel
Otto
Letzte Änderung: 11 Jan 2013 10:11 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 11 Jan 2013 10:22 #111281

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Danke Otto,

..aber war das nicht später, mit den Großbuchstaben für die Monate ???

Vll. steht das B ja auch für die 1940er-Jahre.??

HWP please Help !!!!!!!!!

Greets vom weißen Walde

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 11 Jan 2013 10:29 #111282

  • schoergi
  • schoergis Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 5
Vielen Dank für Eure schnellen Infos.

Dann wird es wohl eine Conn Direktor aus den 70ziger sein
weil sie eine Blume auf dem Becher graviert hat
und keine Sternchen

Gruss Ingo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 11 Jan 2013 11:21 #111283

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Wulf schrieb:
Danke Otto,

..aber war das nicht später, mit den Großbuchstaben für die Monate ???

Vll. steht das B ja auch für die 1940er-Jahre.??

HWP please Help !!!!!!!!!

Greets vom weißen Walde

Wulf
Bin zwar nicht HPW, versuchs aber.
Offizielle Seite von Conn:
Note: From 1987 on, the two-digit prefix number plus 50 will give you the year of manufacture on all Conn products. Also, the serial numbers from 1981 - 1987 for the Brasswinds, are for student trumpets and cornets only. Data for the years 1967 to March 1974 is rather sketchy, for it was around that period of time that the Conn Brasswinds were being manufactured in Abilene, TX. Instruments made during that period are not likely to be their best examples, as the workers were still relatively new at the manufacturing process. In March of 1974 an alpha-numeric system was established, where the first character (letter) of a serial number indicated the decade; "G" for the 1970's, "H" for the 1980's, etc. The second character, also a letter, indicates the month of the year; "A" for January, "B" for February, "C" for March, "D" for April, "E" for May, "F" for June, "G" for July, "H" for August, "I" for September, "J" for October, "K" for November, and "L" for December.The third character (a number) indicates the number of year within the decade (indicated earlier by the first letter). The fourth character (number) indicates the specific type of instrument: "1" = Cornet, "2" = Trumpet, "3" = Alto Horn, "4" = French Horn, "5" = Mellophone, "6" = Valve Trombone, "7" = Slide Trombone, "8" = Baritone Horn & Euphonium, "9" = Tuba, and "10" = Sousaphone. The remaining four numbers of the serial number indicate the production number of the instrument on a monthly basis.

Please, if you note any discrepancies, or have additional information relating to this company, we would appreciate it VERY much if you would pass it on to us here at The Music Trader. Thank you very much!


Weiter kann ich auch nicht helfen!
Gruss in den Schwarzwald!
Habt Ihr Schnee?
Otto
Letzte Änderung: 11 Jan 2013 11:23 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Hilfe bei Conn Seriennummer 11 Jan 2013 12:15 #111288

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Wulf schrieb:
Danke Otto,

..aber war das nicht später, mit den Großbuchstaben für die Monate ???

Vll. steht das B ja auch für die 1940er-Jahre.??

HWP please Help !!!!!!!!!

Greets vom weißen Walde

Wulf

Wie wär's denn mal mit 'nem Foto?

Die Anordnung der Zahlen spielt eine Rolle. Hier mal ein Beispiel:

cderksen.home.xs4all.nl/ConnArticle43.html



PATD. DEC. 8, 1914
1119954
Eb
M153995
L

Wie siehts nun aus?
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Letzte Änderung: 11 Jan 2013 12:17 von saxlover.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 11 Jan 2013 13:23 #111291

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Danke für den Link,

voller Stempel:

10 M
PAT.APP'D.FOR
B
3195XX
L

Also wie ich dem Link entnehme, steht "B" für Bass-Saxophon.

Hat sich da der Mitarbeiter etwa seinerzeit vertan oder habe ich gar ein Bass-Sax :laugh:

Greets Wuffy
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 12 Jan 2013 17:46 #111321

  • BlackForest
  • BlackForests Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 31
Hallo Wuffy

Die Lady hat doch noch die gebördelten Tonkamine und die alte Form der Klappenkäfige und die typische Bogenverstärkung am Knie und den typischen "Mercedesstern" und das Ladyface und die #319xxx - oder? Dann wohl eindeutig Bj. 1946/47.

Ich würde mal mit einer Lupe ganz genau nachschauen, ob das auch wirklich ein "B" ist, die Amis haben ja immer ganz gerne 'relaquered' und genau an den Stellen (Gravur und Stempel) kann das entsprechende Auswirkungen haben.
Also, Empfehlung - ganz genau nachschauen oder digital fotografieren und dann extrem am Rechner vergrößern.

Vom Bild her ist das Ding doch eindeutig ein Tenor und weder Bari noch Bass. Dass sich ein Mitarbeiter beim Schlagstempel allerdings mal vergriffen haben könnte, wäre auch nicht auszuschließen.

LG
BlackForest
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 12 Jan 2013 18:03 #111322

  • BlackForest
  • BlackForests Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 31
Nachtrag:

Auf Saxxpics finden sich eine ganze Reihe VertreterInnen im Nummernkreis #316.xxx - 324.yyy mit denen Du vergleichen kannst.
Und die neueren ab den 50ern kennst Du ja selbst auch schon.

www.saxpics.com/?v=gal&a=360

LG
BlackForest
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi!
Letzte Änderung: 12 Jan 2013 18:06 von BlackForest.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 13 Jan 2013 11:47 #111325

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Hallo Sax-Auskenner Klaus und Kollegen,

Makro-Foto anbei:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Also eindeutig ein "B" über der Serien-Nummer, obwohl ein Tenor.

Glaube doch, der Einstempel-Mann hatte einen verwirrten Tag :-)

Habe ich jetzt ein exotisches Exemplar, daß im Wert gleich noch steigt? :-)

Ein Tenor, daß eigentlich ein getarntes Bass ist :laugh:

Bei Briefmarken gibt es doch wohl auch so seltene und damit in Sammlerkreisen gesuchte Fehldrucke...oder sowas in der Richtung :-)

Grüsse vom Schneeschippen :angry:

Wulf

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 13 Jan 2013 11:51 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfe bei Conn Seriennummer 13 Jan 2013 15:58 #111327

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Ich bin zwar nicht Klaus, aber:
Your standard Conn has the following engraved on the back, near the thumb rest:

PATD. DEC. 8, 1914
1119954
T
M205183
L

As an example, of course.
* The date and 1119954 refer to the Haynes tonehole patent. This was on most pro Conns from 1914-ish to 1960-ish.
* The letter "T" means "tenor" (A=alto, S=soprano, C=C instrument, etc.). This was later simplified to B, for Bb instruments and E, for Eb instruments, so if your horn has a "B" on it, you may have a tenor, baritone or bass.
* The "M" just means "saxophone". The number that follows is the actual serial number (in this example, 205183 -- which corresponds to 1927).
* "L" means "low pitch", i.e. standard, everyday A=440hz. If the horn says "H" you've got a high pitch horn, A=457hz.


www.saxpics.com/conn/docs/numbers.htm


Also alles ok - kein Bourbon schuld.
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
15 Klick(s)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück ( / Mundstücke)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück
Theo Wanne NY Bros - 7er Bahn. In Originalverpackung, ungebraucht, wie neu. Sehr guter Allgemeinzust[...]
195.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
8 Klick(s)

Buescher True Tone Baritonsaxophon ( / Saxophone)

Buescher True Tone Baritonsaxophon
Buescher Baritonsaxophon, Serien-Nr. 23935 - Baujahr ca. 1914. Komplett überholt beim Fachmann in 20[...]
2 090.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
15 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang