Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 25 Feb 2014 20:47 #114985

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Hallo Saxweltler,

...vll. mal interessant, für den Liebhaber äterer Saxe.

Wurde an anderer Stelle mal gebeten, einen direkten Soundvergleich zweier Tenöre aufzunehmen.

Einmal auf meinem Conn 10M von 1946 (bekannt auch als Ladyface) und zum Vergleich auf meinem Ebay-Billigschnäppchen 182 € Weltklang.

Genau gleiches Mundstück und Blatt, keinerlei Klangverbiegungen im Sequenzer, ganz neutral aufgenommen.

Das Weltklang ist im Mix lediglich eine Spur zu laut gegenüber der Begleitung, daß habe ich aber erst nach dem hochladen gemerkt...und mache jetzt auch keine Doktorarbeit daraus.

Mach Euch mal selbst eine Bild, bzw. einen Höreindruck von der Sache....es ist ja auch immer interessant, wie die versch. Geschmäcker doch auseinander gehen.

Feel Like Making Love.....einer meiner gesungenen Lieblingstitel von Roberta Flack im Original.

Conn Ladyface

Weltklang

Würde mich freuen, wenn mal jemand reinhört und seinen persönlichen Geschmack äußert.

Schöne Saxergrüsse vom Schwarzwald

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 25 Feb 2014 21:01 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 25 Feb 2014 21:11 #114986

  • radarmixer
  • radarmixers Avatar
Ich weiss nicht, ob es an dem etwas höheren Pegel liegt, aber das Weltklang gefällt mir besser!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 26 Feb 2014 07:20 #114987

  • peseli
  • peselis Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
So ists halt. Ich seh es komlett anders herum. Conn weitaus besser !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 26 Feb 2014 10:28 #114988

  • RMC
  • RMCs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 750
  • Dank erhalten: 27
Hi,
mit dem CONN ist Dein Spiel nuancereicher und "smoother" ,
Richtung Eric Leeds..... :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 26 Feb 2014 17:14 #114990

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Hallo Wulf!
Schwere Frage, schwer neutral zu bleiben.
Zuerst dachte ich, die Playbacks sind identisch.
Ich habe beide Stücke ca. 2 Min. aufgenommen und in Audacity geladen.
Wenn man sie zusammen laufen lässt, ist die Musik absolut gleich, bis, Oh Schreck,da kommt auf einmal ein Gitarren- und auch ein K-Boardsolo.
Wie hast Du das gemacht? Geschnitten?
Das Conn mit dem Damengesicht ist zarter, wie RMC geschrieben hat, "smooth" er.
Das Weltklang hat mehr Obertöne, ist das Instrument leichter, ich meine dass das Blech dünner ist?
Es kann aber auch an etws anderem liegen.
Alles in Allem, es ist halt alles Geschmacksache.
Heute werden die Saxophone allgemein mit einem etwas schärferen Ton gebaut, modesache, vielleicht wegen der Verwendung des Saxes in der Rockscene, deswegen vielleicht auch die Jazzer vorwiegend auf älteren Instrumenten spielen.
Du hast auf beiden Spuren ein schönes Sax gespielt
Ich glaube das Weltklang hat sich mehr gefreut sowie auch der Spieler.
Magst Du das Weltklang lieber?

Zum schluss: Ich kann es nicht beurteilen.
Gruss in den Schwarzwald.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 26 Feb 2014 17:16 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 26 Feb 2014 18:09 #114991

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Hallo an die Reinhörer und die...für mich interessanten Bewertungen.

Ja...Otto, bei der Wetklang Version habe ich das Git-u.Pianosolo rausgeschnitten und dafür etwas länger rumimprovisiert.

Diese zweite Version war ja nur schnell für den Soundvergleich aufgenommen und wird auch nicht als fertige Version genommen.

Mir persönl. sagt die Conn-Variante auch besser zu, die war ja auch bewußt smoother und mehr im Piano gespielt, aber wenn man die Kosten-Ergebnis- Verhältnisse mal betrachtet, schneidet so ein Weltklang-Schnäppchen (182 € und fast spielfertig von Ebay) gar nicht so schlecht ab, im Vergleich mit so einem Vintage-Conn, daß aber runde 15 mal so teuer ausfällt.

Vielen Dank für das Interesse und liebe Saxergrüsse von Südwest-Baden

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 27 Feb 2014 08:47 #114992

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar
Hallo Wulf,

ich kann mich nicht entscheiden, was ich besser finde :-)

Bei der Aufnahme mit dem Weltklang hast Du mehr in Effekte wie leichtes growling, bending "investiert".

Bei der Conn-Version hast Du etwas glatter gespielt.

Beides toll gemacht! (Wie immer :-))

Gruß in die Nachbarschaft
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 27 Feb 2014 14:26 #114993

  • RMC
  • RMCs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 750
  • Dank erhalten: 27
Wulf schrieb:
.........

Mir persönl. sagt die Conn-Variante auch besser zu, die war ja auch bewußt smoother und mehr im Piano gespielt, aber wenn man die Kosten-Ergebnis- Verhältnisse mal betrachtet, schneidet so ein Weltklang-Schnäppchen (182 € und fast spielfertig von Ebay) gar nicht so schlecht ab, im Vergleich mit so einem Vintage-Conn, daß aber runde 15 mal so teuer ausfällt.

Vielen Dank für das Interesse und liebe Saxergrüsse von Südwest-Baden

Wulf

:) nicht für ungut:
es gibt ihn nicht mehr auf der Strasse, den Wartburg.....
Man konnte ganz bequem von A nach B fahren, aber mit Mercedes oder Maybach eben noch bequemer.
Und die Handwerker benutzen Makita oder blauen Bosch, obwohl Black&Decker wesentlich günstiger ist ......
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklangsp 27 Feb 2014 21:51 #114994

  • BlackForest
  • BlackForests Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 31
Hallo Wuffy

zwei sehr schöne Aufnahmen, die mir wie immer gut gefallen.
Ich hatte beide Versionen unmittelbar hintereinander angehört und dann nochmal später mit Zeitversatz von einer halben Stunde.
Danach ging es mir wie Otto, ich konnte mich nicht mehr entscheiden, obwohl ich das CONN zuerst favoritisiert hatte. Da ist aber vielleicht schon ein Schuß Psychologie drin. :lol:
Am Schluss dachte ich, es ist halt wie mit dem Wein: Erstens ist das Geschmacksache und zweitens will man ja nicht jeden Tag nur Roten oder nur Weissen trinken. :woohoo:

LG
BlackForest (aus der Nachbarschaft)
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound-Direktvergleich Conn Ladyface zu Weltklang 28 Feb 2014 13:58 #114996

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin Wuffy!

Das Weltklang ist in sich nicht stimmig, teilweise unharmonisch,
während das Conn ungeheuer harmonisch daher kommt!

Lauter ist nicht besser!

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
15 Klick(s)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück ( / Mundstücke)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück
Theo Wanne NY Bros - 7er Bahn. In Originalverpackung, ungebraucht, wie neu. Sehr guter Allgemeinzust[...]
195.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
8 Klick(s)

Buescher True Tone Baritonsaxophon ( / Saxophone)

Buescher True Tone Baritonsaxophon
Buescher Baritonsaxophon, Serien-Nr. 23935 - Baujahr ca. 1914. Komplett überholt beim Fachmann in 20[...]
2 090.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
15 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang