Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: OTTO's HOMESTUDIO

OTTO's HOMESTUDIO 20 Sep 2012 15:44 #109832

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Wenn schon gefragt wird, wieso hier so wenig Musik gemacht wird,
stelle ich einfach mal ein Lied ein.
Maschine anstellen und einfach spielen. Nicht vorher ausdenken wie es wird sondern einfach laufen lassen.
Vielleicht gefällts jemandem:


Beste Grüsse
Otto
Letzte Änderung: 20 Sep 2012 15:45 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxhans

OTTO's HOMESTUDIO 21 Sep 2012 12:30 #109843

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Lange hat es nicht mehr geregnet und einen Regenbogen haben wir auch nicht gesehen.
Ich habe Ersatz:


Viel Spass
Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OTTO's HOMESTUDIO 21 Sep 2012 17:16 #109845

  • bebob99
  • bebob99s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 9
Hi Otto,

ich hab mich durch ein paar von Deinen Youtubes durchgehört. Die rockigen Sachen mag ich lieber. Das kommt mir irgendwie "authentischer" vor. B)
Alto: Selmer SA80 Serie-II und Bauhaus-Walstein Bronze, Selmer S90/180, Vandoren Classic 3
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: saxophonotto

OTTO's HOMESTUDIO 21 Sep 2012 17:58 #109848

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 864
  • Dank erhalten: 559
Schade und bedauerlich, dass hier so wenig Leute schreiben, wenn Mitglieder mal was von sich hören lassen.

Soviel vorneweg gesagt.

Otto, ich bewundere erstmal, dass Du in Deinem fortgeschrittenen Alter überhaupt noch so aktiv bist und Dich mit Video-Software, Homerecording und ...wenn auch nun mit sanfterem Saxspiel fit hälts und dann auch noch was Vorzeigbares /Anhörbares herauskommt.

Für mich selbst, bezweifle ich stark, dass ich oberhalb der 70 überhaupt noch saxen werde bzw. kann..und wenn, dann sicherlich auch nur ein paar stressfreie Ohrwurmballaden und dann iss altersbedingt halt mal ausgerockt.

Zu deinen Aufnahmen:

Du hattest mir ja auch schon ein paar Mal konstruktive Dinge geschrieben, (besseres Playback etc.), die ich immer gerne zur Kenntnis nehme und versuche Zug um Zug zu verbessern.

Irgendeiner muss Dir halt nun auch mal ehrlich sagen, dass Dein Spiel, Dein Ton und das Feeling im Hinblick auf Dein Alter noch wirklich überraschend gut daherkommt, aber die Intonation des Saxes zum Background teilweise miserabel ausfällt.

Das sind wirklich krasse Gegensätze, hast Du denn das, oder Dein Audiomensch, beim Mischen noch nie gehört und versucht, was dagegen zu unternehmen ??

Das Sax ist an vielen Passagen einfach zu tief gegenüber der Begleitung.

Heute ist es doch technisch kein großes Problem mehr, die Begleitung etwas runter zu stimmen oder die Saxspur teilweise höher zu editieren.

Ich hoffe, Du siehst das als konstruktive Kritik und findest eine Möglichkeit das nochmal nachzuarbeiten, sonst wäre es wirklich schade um die Produktionen, die wirklich ihren eigenen Charme haben.

Kollegiale Grüsse

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 21 Sep 2012 18:03 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxhans, saxophonotto

Reeds-Shop

OTTO's HOMESTUDIO 21 Sep 2012 21:52 #109850

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Hallo Wulf!
Du wirst das auch können.
Es hört nie auf.
Wenn Du noch Gefühl aufbringst, spielt es irgenwo keine Rolle mehr ob ein Ton mal nebendran geht, ein Tenor-Saxophon soll ein Lied erzählen, es soll sprechen, und nicht runternudeln wie den Schneewalzer.
Tenor hat viel mit Sex zu tun (entschuldige bitte dieen Ausdruck), meine Bühnenerfahrung bestätigt das aber.
Danke für Deine Bewertung.
Du weisst ja, dass ich ein Fan von Dir bin.
Vierte Zähne für 25000,- Eur, wären ideal!

Mein Favorit: (für jedes mal spielen würde bei mir für einen Urlaub reichen)




Da bist Du einfach verdammt gut!!!
Gruss vom SaxOpa
Otto
Letzte Änderung: 21 Sep 2012 22:13 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OTTO's HOMESTUDIO 21 Sep 2012 22:19 #109851

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
bebob99 schrieb:
Hi Otto,

ich hab mich durch ein paar von Deinen Youtubes durchgehört. Die rockigen Sachen mag ich lieber. Das kommt mir irgendwie "authentischer" vor. B)
Das ist O.K.
Bin aber leider keine 25 mehr und widme mich nun einer anderen Musik.
Macht aber auch Spass.

Gruss
Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OTTO's HOMESTUDIO 21 Sep 2012 22:24 #109852

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
...also echt, Otto, ich finde es immer wieder super, daß Du was einstellst.

:)
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxhans, saxophonotto

OTTO's HOMESTUDIO 22 Sep 2012 11:47 #109862

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Hallo Wulf!
Du schreibst:
"Zu deinen Aufnahmen:

Du hattest mir ja auch schon ein paar Mal konstruktive Dinge geschrieben, (besseres Playback etc.), die ich immer gerne zur Kenntnis nehme und versuche Zug um Zug zu verbessern.

Irgendeiner muss Dir halt nun auch mal ehrlich sagen, dass Dein Spiel, Dein Ton und das Feeling im Hinblick auf Dein Alter noch wirklich überraschend gut daherkommt, aber die Intonation des Saxes zum Background teilweise miserabel ausfällt."

Unter uns, (können aber Alle lesen), Wonderful World ist absoluter Schrott.
Das Sax ist zu hoch, die Impro ist Nonsens.
Ich war aber so überrascht, was so herauskommt, wenn man einfach spielt,ohne nachzudenken und dachte, bin alt, lass es einfach stehen, mal gucken wer meckert.
Ich wollte eigenlich gerne die Aufnahme wieder rausnehmen, aber, dann bekomme ich hier von der Regierung wieder eins auf die Mütze, zurecht!

"Rainbow" ist so gewollt, auch die tiefer angeblasenen Töne.
Fast ein Leben lang "Fats-Domino"-Musik prägt und ist auch nicht mehr wegzukriegen.
Das bin aber ich und das ist gut so.
Zu Dir:
Schau Dir mal die Wellenformanzeige von Deinem ersten Weltklang-Song an und vergleiche sie mit der von "Ode to Billy Joe".
Weltklang = ein dicker fetter Balken von Anfang bis Ende,
Billy = eine wunderschöne abwechslungsreich Analyse, ein auf und ab der gefühle, ein ganzer Haufen Dynamik.
Weisst Du was ich meine?
Also, immer schön weiterwurzeln, es macht Spass und den braucht man im Leben.

Tut-Tut-Tut-swupiduba
Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxhans

OTTO's HOMESTUDIO 23 Sep 2012 23:38 #109881

  • bebob99
  • bebob99s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 9
saxophonotto schrieb:
...Wonderful World ist absoluter Schrott.
Das Sax ist zu hoch, die Impro ist Nonsens.
...
"Rainbow" ist so gewollt, auch die tiefer angeblasenen Töne.
Fast ein Leben lang "Fats-Domino"-Musik prägt und ist auch nicht mehr wegzukriegen.

Das sind zwei so sehr bekannte Stücke, da hat man als Hörer auch so seine Gewohnheiten und alles was dem nicht entspricht wirkt vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig. Allerdings gehe ich davon aus, dass Du nicht ein Leben als Profi Musiker überlebt hättest, würdest Du nicht "gerade" Töne heraus bringen, wenn Du das willst. Es ist bei Musikern auch gar nicht selten, dass sie in späteren Jahren "ganz anders" arbeiten und dann immer an ihren früheren Werken gemessen werden. Einfach weil man sich an diese Art gewöhnt hat und automatisch davon aus geht, dass das natürlich bis in alle Ewigkeit so sein muss.

Ich würde daher niemals so eine grobe Kritik abgeben. Ich meine, Picasso hat auch nicht so gemalt, wie ich es mir gerne ins Wohnzimmer hängen würde. Nicht dass er nicht "schön" malen hätte können - er konnte. Es war aber eben nicht die Art wie er malen WOLLTE. Hätte er nur "schön" gemalt, würde ihn heute niemand kennen.

Seit ich allerdings die Aufnahme von Israel Kamakawiwo'Ole gehört habe, konnte mich keine andere Version von "Rainbow" oder "Wonderful World" mehr überzeugen und Armstrongs Vorgabe war schon wirklich gut. Das war schwer zu toppen.

Trotzdem freue ich mich über jede von Dir eingestellte Aufnahme.
Alto: Selmer SA80 Serie-II und Bauhaus-Walstein Bronze, Selmer S90/180, Vandoren Classic 3
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: saxophonotto

OTTO's HOMESTUDIO 25 Sep 2012 00:18 #109890

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Hallo Bebob!
Du schreibst:
"Picasso hat auch nicht so gemalt, wie ich es mir gerne ins Wohnzimmer hängen würde. Nicht dass er nicht "schön" malen hätte können - er konnte. Es war aber eben nicht die Art wie er malen WOLLTE."

Also mit dem Picasso... lassen wir das.
Im Grund genommen hast Du aber recht. Du scheinst Dir so Deine Gedanken zu machen und hast auch eine schöne Art zu schreiben.
Ich hatte mal eine Kritik von einer Amerikanerin. Sie meinte ich würde das Sax. nicht spielen, nein - ich würde mit dem Instrument etwas erzählen.
Das war für mich ein grosses Kompliment.

Übrigens, eine schöne Gegend in der Du wohnst.
In Salzburg, ja nur ein paar km von Dir weg, hatte ich mal eine Radiosendung mit Lifeauftritt im Mirabell.
Ich glaube mich zu erinnern, dass das irgendetwas vornehmes war.

Danke für Deine Zeilen und Gruss nach Österreich,
Otto


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 25 Sep 2012 00:24 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Conn Alt-Saxophon von 1926 ( / Saxophone)

Conn Alt-Saxophon von 1926
Schweren Herzens trenne ich mich von meinem Conn Alt-Saxophon New Wonder (II) aus dem Jahre 1926. D[...]
1 350.00 €
Würzburg
12.08.2020
von bundesganzler
341 Klick(s)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP ( / Saxophone)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP
Es handelt sich um eine absolute Rarität! Ein Spitzen-Profi-Instrument.Das Saxofon ist aus Bronce ge[...]
5 500.00 €
Ortschwaben
10.08.2020
von Marbos
37 Klick(s)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör ( / Saxophone)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör
Biete hier ein NEUWERTIGES Alto Jupiter JAS701Q mit reichlich Zubehör!!! Wegen endgültiger Aufgab[...]
1 600.00 €
08.08.2020
von saxotto
21 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang