Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Harmonietechnicsh in Ordnung ?

Harmonietechnicsh in Ordnung ? 16 Sep 2008 16:05 #62034

  • kamikaos
  • kamikaoss Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 81
Hallo,

ich bin gerade dabei ein paar Stücke für Combo zu schreiben.
Da ich aber keine oder nur sehr wenig Ahnung von Harmonielehre habe, könnte ja vielleicht mal einer drüber gucken was man ändern oder verbessern kann.

Vielen Dank im Vorraus

Sven
Die Soundatei als Hörbeispiel ist zu groß.
Versuche ich gelich mal hochzuladen.
Selmer Mark VII Tenor
Otto Link Super Tone Master 7
AW Reeds 722 3,5 / Rigotti Gold 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Harmonietechnicsh in Ordnung ? 17 Sep 2008 11:09 #62077

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Tja, ob das in Ordnung ist, ist soone Frage. Sagen wir mal so, dass Stück erschliesst sich mir nicht. Wenn du so ein feines Notenprogramm hast, dann kannst du doch sicher einen Midiexport machen. Vielleicht wird mir klarer, wo du hin willst, wenn ich höre, in welchem Stil das gespielt werden soll.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Harmonietechnicsh in Ordnung ? 17 Sep 2008 16:30 #62099

  • kamikaos
  • kamikaoss Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 81
Hallo Pue,

das ist ja das problem, die Datei ist zu groß.
Ich versuch das heute nochmal.
Ich weiß wenn man es hört kann man mehr dazu sagen.

Danke für die Antwort.

Sven
Selmer Mark VII Tenor
Otto Link Super Tone Master 7
AW Reeds 722 3,5 / Rigotti Gold 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Harmonietechnisch in Ordnung ? 17 Sep 2008 16:34 #62101

  • kamikaos
  • kamikaoss Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 81
Ok hier mal die Datei als midi.
klingt aber nicht so toll.

Sven

Selmer Mark VII Tenor
Otto Link Super Tone Master 7
AW Reeds 722 3,5 / Rigotti Gold 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Harmonietechnicsh in Ordnung ? 17 Sep 2008 21:22 #62112

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Wir hatten hier vor kurzem eine ausgibige Diskussion über Sinn oder Einschränkung von und durch Harmonielehre.

Was willst Du nun wissen? Ob das Stück der gängigen Kompositionslehre entspricht? Ob da ne II-V- Verbindung passt??

Das Midi bringt die Melodie, aber keine akustische Definition der Harmonien durch keyboards oder Guitarre.

So what?

Mir gefällt das was ich höre. :-ß Das ist Deine kreative Idee!! Kenntnisse der Harmonielehre hin oder her.

Frage ist doch, wie klingt und wirkt es in Deiner combo, im Zusammenspiel mit den anderen Instrumenten?
Also spiel das so mit Deinen Leuts!!

Womöglich entwickelt sich das Stück im Zusammenspiel auch noch weiter.

Solong
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Harmonietechnicsh in Ordnung ? 17 Sep 2008 22:41 #62122

  • kamikaos
  • kamikaoss Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 81
Hallo,

eigentlich war meine Frage falsch formuliert,
ich wollte eher wissen ob man das etwas einfacher aufschreiben kann.

aber danke.

:-)

Sven
Selmer Mark VII Tenor
Otto Link Super Tone Master 7
AW Reeds 722 3,5 / Rigotti Gold 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Harmonietechnicsh in Ordnung ? 17 Sep 2008 22:58 #62123

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hallo Sven.

Hmmmmmmmm... was mir zunächst auffällt, ist, dass du überwiegend die Stimmen parrallel gesetzt hast. Oft lässt du auch die Terz aus. Die Terz ist ja eigentlich der Ton im Akkord, der das Geschlecht vorgibt (Dur -> männlich, Moll -> weiblich).

Dann hast du teilweise Spannungen drin.

Als Beispiel nenne ich mal Takt 4:
Da hast du den klingenden Akkord Fm7/C. Fm7/C bedeutet nach meinen Kenntnissen C im Bass. Das wäre also die 2. Umkehrung: C, Eb, F, Ab.
Das Tenorsaxophon haut mit der ersten Viertel da fett ein klingendes Bb rein. Das Bb ist ein Spannungston mit dem C im Bass. Mit dem klingenden Bb im Tenorsaxophon hast du nicht nur Spannung zum klingenden C in der Trompete und in der Posaune, sondern auch mit dem Ab, das die Moll-Terz im Akkord wäre.

Ich habe auch mal das Midi in Band in a Box geladen und nach Styles gesucht. Das passte nicht immer mit den Akkorden. Das könnte aber auch an den Voicings, die mit den Stilen (Styles) verknüpft sind, liegen.

Ich find"s sehr ungewöhnlich. Harmonietechnisch nicht so klare Linien....


Was ist das jetzt eigentlich für ein Stil?




So, nun lese ich einen neuen Beitrag von dir, dass du deine Frage falsch formuliert hast...

Was meinst du mit "einfacher aufschreiben"?
Ich würde alle Stimmen klingend notieren und nur für die einzelnen Spieler transponieren.

Gruß,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.244 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
497 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
401 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
632 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 135 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang