Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Käufer-Fake

Käufer-Fake 11 Okt 2013 15:54 #113894

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 46
Reaktion auf einer meiner Online-Anzeigen für den Verkauf meines Buffet-Bari

Hallo,
Ich sah Ihre Anzeige und ich weiß, dass mein Ehemann wird der
Artikel Liebe, ich bin aus Großbritannien und ich möchte Ihren Artikel
für meinen Mann, derzeit wird in w.africa erwerben.

Ich werde nicht in der Lage zu kommen, um selbst zu sehen, die
Versteigerung des Artikels, so würde ich Sie benötigen, um mir eine
Kurzbeschreibung des Artikels und auch zu mir sagen, ob es
irgendwelche Fehler der Artikel zu löschen.

Bitte ich möchte Ihnen, senden Sie mir die genaue Gesamtsumme für die
Sendung + die Artikel Kosten und Ihre Bank die Zahlung Informationen,
so dass ich kann meine Bank das Geld auf Ihrem Konto, bitte bemühen,
senden Sie mir die Gesamtkosten zusammen mit den notwendigen
Zahlungsdaten.


Unten ist die Lieferanschrift:

Name: O.E Clark,
Adresse: Adesuwa Straße 66,
Edo,
Benin City.
Nigeria,
300211.

Grüße aus dem Vereinigten Königreich,

Monika.



:woohoo: :woohoo: :woohoo:

Cheerio
tmb
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 11 Okt 2013 16:16 #113895

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Na ist doch super - wenigstens ein Interessent ;-)
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 11 Okt 2013 16:55 #113896

  • el gitano
  • el gitanos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 7
¿Wo ist das Problem? Die online Uebersetzung mal verbesserungfaehig sein, aber ich sehe nichts zu beanstanden.
Claus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 11 Okt 2013 17:01 #113897

  • ehopper1
  • ehopper1s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 284
  • Dank erhalten: 15
Hi tmb,

cool!

Musst du schicken deine Sax sofort dort hin.
Du konnen auch fliegen mit um zu schauen ob alles gut ankommen.
:laugh: :laugh: :laugh:

Aber Spaß beiseite: Das ist schon der Hammer!

Hatte bisher nur Emails aus Nigeria, bei denen ein Verwandter umgekommen ist, der mir ein Riesenerbe hinterlassen hat. Ich solle nur mal ein paar Dollar überweisen ...
Ist aber schon wieder ein paar Jahre her.
Und geerbt hab ich noch immer nix. :-( ;-)

Lg
Mike
Mehr von mir kommt heraus, wenn ich improvisiere. -- Edward Hopper
Jazz is not dead, it just smells funny! -- Frank Zappa
To pass through life and miss this music is to miss out on one of the best things about living. -- Art Blakey zum Jazz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Käufer-Fake 11 Okt 2013 17:05 #113898

  • nando
  • nandos Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 746
  • Dank erhalten: 85
Moin Jürgen,

schön IBAN und BIC senden und abwarten. Wenn das Geld da ist, Paket packen. Wenn die mit Western Union bezahlen wollen, kurz lachen und gut.

www.polizei.bayern.de/kriminalitaet/internet/betrug/index.html/56975

Mit solchen Wstern Union Teilen wollte bei mir tatsächlich einer einen Wagen bezahlen. :laugh: :laugh: :laugh:


Lieben Gruß André
Bari: wir schleppen Euch schon durch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 11 Okt 2013 17:26 #113899

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Mir wollten die Nigeria Leute ein Conn connqueror verkaufen. Das war auch alles ein Fake - Vorkasse meinerseits etc.

Hier will er aber kaufen - Kontodaten angeben und wenn die Gutschrift (so sie einträfe) nicht mehr rückholbar ist (bei der Bank nachfragen: Ausweis auf dem Kontoauszug und Wertstellung sind nicht identisch!!!) dann Paket absenden.
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 12 Okt 2013 11:13 #113902

  • TootSweet
  • TootSweets Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
Sowas ist mir auch schon passiert, als ich ein Mundstück zum Verkauf anbot. Die "Interessenten" aus Nigeria wollten in den Ferien in Frankreich mal bei mir vorbeikommen und das Mundstück bar bezahlen und abholen. Dazu brauchten sie meine genaue Adresse inklusive E-Mail, Telefon usw..

Ich war naiv genug und habe brav alle Angaben geschickt. Dann war Funkstille ...

Meine Nachforschungen im Internet haben ergeben, dass es den Leuten nur darum geht, an möglichst vollständige Adressen inkl. gültiger E-Mail-Adresse zu kommen, welche sie dann für bis zu einem Euro pro Stück verkaufen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 12 Okt 2013 14:09 #113907

  • cweg
  • cwegs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 10
Das kenne ich auch. Highlight war, als ich bei quoka.de einen E-Bass inseriert hatte. Da hat mich der Vater vom Prinzen von Uganda angemailt. Die Mail war so schräg, dass ich glücklicherweise keine Angaben gemacht habe, bzw. nicht mal geantwortet habe.

Sonst wird auch gerne bei quoka.de oder ebay- kleinanzeigen gefragt:

"Was ist tiefste Preis wo du machen" o.ä.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Käufer-Fake 12 Okt 2013 19:59 #113911

  • Saxobert
  • Saxoberts Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 10
Haha, das war für den Prinzen von Zamunda.... :woohoo: :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: cweg

Käufer-Fake 12 Okt 2013 21:52 #113914

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
TootSweet schrieb:
Sowas ist mir auch schon passiert, als ich ein Mundstück zum Verkauf anbot. Die "Interessenten" aus Nigeria wollten in den Ferien in Frankreich mal bei mir vorbeikommen und das Mundstück bar bezahlen und abholen. Dazu brauchten sie meine genaue Adresse inklusive E-Mail, Telefon usw..

Ich war naiv genug und habe brav alle Angaben geschickt. Dann war Funkstille ...

Meine Nachforschungen im Internet haben ergeben, dass es den Leuten nur darum geht, an möglichst vollständige Adressen inkl. gültiger E-Mail-Adresse zu kommen, welche sie dann für bis zu einem Euro pro Stück verkaufen!

Ich kann mir kauf vortellen, dass es sich lohnte, für einen Euro so einen Aufwand zu treiben.
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.423 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Navarro Bebop Special 8* Metall Tenor ( / Mundstücke)

Navarro Bebop Special 8* Metall Tenor
Super Zustand!
450.00 €
Stuttgart
16.10.2019
von funkysax72
11 Klick(s)

YAMAHA YTS-475 Tenorsaxophon abzugeben ( / Saxophone)

YAMAHA YTS-475 Tenorsaxophon abzugeben
Hallo, ich möchte mein Tenorsaxophon Yamaha YTS-475 verkaufen. Ich hatte das Sax im März 2009 beim[...]
950.00 €
Halle (Saale)
03.10.2019
von oldman56
75 Klick(s)

Selmer Mark VI 58xxx ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 58xxx
Seltenes, original versilbertes Selmer Mark VI Alto (58xxx) aus dem Jahre 1954 zu verkaufen. Das[...]
5 600.00 €
Mannheim
01.10.2019
von selmer_enthusiast
123 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang