Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Meyer G-Series

Meyer G-Series 11 Mai 2009 21:50 #74374

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin!

Gale und Broadus, ohne Bilder, Mhm.


Das Johnston Selmer 40.-Euro!:woohoo:

Hatte ich nicht genannt wg. sehr selten!

Das soll der Betreffende sich holen!:laugh:

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 25 Mai 2009 19:56 #74746

  • PaulDesmond
  • PaulDesmonds Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 179
Tut mir leid Hans aber ich glaube nicht, dass Vintage was für mich ist.
Eigentlich ist's doch so simpel. Ich möchte nur einen luftigeren Klang haben als jetzt, soo schwer......? Was ist den mit diesen ganzen Jody Jazz, V16,Selmer soloist usw.? Wie klingen die, da wird doch eins in diese Richtung dabei sein oder?:(
Regards and all,
PD
I have won several prizes as the world's slowest alto player, as well as a special award in 1961 for quietness.(Paul Desmond)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 25 Mai 2009 20:16 #74747

  • scoco
  • scocos Avatar
luftig = lebayle jazz, mindestens 6, dazu francois louis, je härter desto besser.

noch subtoniger und luftiger gehts garnicht. da ist kaum noch was dran.


PS:
als ungeübter spieler wirst du mit typischen jazzmundstücken aus metall niemals luftig und locker flocker klingen. da bedarf es schon einigen könnens (obwohl hier gleich wieder alle widersprechen werden), das heißt schau' dich einfach nach offenen kautschuck mundstücken um.
Letzte Änderung: 25 Mai 2009 20:22 von scoco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 27 Mai 2009 18:07 #74811

  • PaulDesmond
  • PaulDesmonds Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 179
luftig = lebayle jazz, mindestens 6, dazu francois louis, je härter desto besser.

noch subtoniger und luftiger gehts garnicht. da ist kaum noch was dran.


PS:
als ungeübter spieler wirst du mit typischen jazzmundstücken aus metall niemals luftig und locker flocker klingen. da bedarf es schon einigen könnens (obwohl hier gleich wieder alle widersprechen werden), das heißt schau' dich einfach nach offenen kautschuck mundstücken um.
Ich hab nie gesagt das ich ein metallmundstück haben möchte:dry: ? Vorallem: soweit ich weiß stellt Lebayle doch nur Metallmundstücke her oder? Außerdem "offenes Kautschuk-Munstück" hab ich doch probiert(MeyerG 5)!
PD
I have won several prizes as the world's slowest alto player, as well as a special award in 1961 for quietness.(Paul Desmond)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Meyer G-Series 27 Mai 2009 19:11 #74813

  • Merlino
  • Merlinos Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 261
  • Dank erhalten: 5
@PaulDesmond:

Lebayle hat nicht nur Metall-Mundstücke, sondern auch Hard Rubber und sogar welche aus Holz. Und bei jedem Material gibt es unterschiedliche Kammern zur Auswahl. (guckst Du www.lebayle.com) :)

Gruß Merlino
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 27 Mai 2009 19:39 #74815

  • scoco
  • scocos Avatar
PaulDesmond schrieb:
luftig = lebayle jazz, mindestens 6, dazu francois louis, je härter desto besser.

noch subtoniger und luftiger gehts garnicht. da ist kaum noch was dran.


PS:
als ungeübter spieler wirst du mit typischen jazzmundstücken aus metall niemals luftig und locker flocker klingen. da bedarf es schon einigen könnens (obwohl hier gleich wieder alle widersprechen werden), das heißt schau' dich einfach nach offenen kautschuck mundstücken um.
Ich hab nie gesagt das ich ein metallmundstück haben möchte:dry: ? Vorallem: soweit ich weiß stellt Lebayle doch nur Metallmundstücke her oder? Außerdem "offenes Kautschuk-Munstück" hab ich doch probiert(MeyerG 5)!
PD


allerdings ist die innere beschaffenheit der lebayle jazz anders.
die haben innen so'ne art kanonenloch, das zu einer seite offen ist (ja ich weiß, is 'ne behinderte beschreibung), was man bei einigen vintagemundstücken sehen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 27 Mai 2009 23:13 #74823

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
PaulDesmond schrieb:
Tut mir leid Hans aber ich glaube nicht, dass Vintage was für mich ist.
Eigentlich ist's doch so simpel. Ich möchte nur einen luftigeren Klang haben als jetzt, soo schwer......? Was ist den mit diesen ganzen Jody Jazz, V16,Selmer soloist usw.? Wie klingen die, da wird doch eins in diese Richtung dabei sein oder?:(
Regards and all,
PD

Moin!

Och man, das kann man doch probieren, die klingen echt fluffig!
40 Euro nur, nun hat es einer gekauft!:(

Lg Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 28 Mai 2009 08:03 #74828

  • PaulDesmond
  • PaulDesmonds Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 179
Moin!

Och man, das kann man doch probieren, die klingen echt fluffig!
40 Euro nur, nun hat es einer gekauft!

Lg Hans
Du meinst dieses Selmer?
I have won several prizes as the world's slowest alto player, as well as a special award in 1961 for quietness.(Paul Desmond)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 28 Mai 2009 09:58 #74836

  • taurenis
  • taureniss Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 67
@Hans:
Och man, das kann man doch probieren, die klingen echt fluffig!
40 Euro nur, nun hat es einer gekauft!
Ja, das war ich. Auf Deine Empfehlung hin, Hans. Und wegen der "Bisswunden" habe ich es für 30 Euro bekommen. Und es spielt sich sehr schön, muss nur noch die passenden Blätter aussuchen.

Du hattest erwähnt, dass bei den neuen Meyer die "Gegenwand zu dicht" sei. Kannst Du das noch mal erklären, was das heißt?

Danke und Gruß
Johannes
Das Beste kommt noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Meyer G-Series 28 Mai 2009 22:47 #74863

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
taurenis schrieb:
@Hans:
Och man, das kann man doch probieren, die klingen echt fluffig!
40 Euro nur, nun hat es einer gekauft!
Ja, das war ich. Auf Deine Empfehlung hin, Hans. Und wegen der "Bisswunden" habe ich es für 30 Euro bekommen. Und es spielt sich sehr schön, muss nur noch die passenden Blätter aussuchen.

Du hattest erwähnt, dass bei den neuen Meyer die "Gegenwand zu dicht" sei. Kannst Du das noch mal erklären, was das heißt?

Danke und Gruß
Johannes

Moin!

Vintage Reeds 2 oder 2,5
ich bin verliebt in die Dinger :woohoo:

Nachtrag: Achso, Ja, nicht generell aber durch M Kammer wie beim Bari, zu dick unter dem Blatt, und damit Blaswiderstand, den manche natürlich benötigen!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



LG Hans
Letzte Änderung: 29 Mai 2009 16:19 von hwp.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.234 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
6 Klick(s)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück ( / Mundstücke)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück
Theo Wanne NY Bros - 7er Bahn. In Originalverpackung, ungebraucht, wie neu. Sehr guter Allgemeinzust[...]
195.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
3 Klick(s)

Buescher True Tone Baritonsaxophon ( / Saxophone)

Buescher True Tone Baritonsaxophon
Buescher Baritonsaxophon, Serien-Nr. 23935 - Baujahr ca. 1914. Komplett überholt beim Fachmann in 20[...]
2 090.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
6 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang