Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Klangveränderung durch MPC - wie finden?

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 19 Aug 2014 13:08 #115469

  • Crumb
  • Crumbs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 3
Mein Tenorsax (Yamaha Custom Z) klingt mit dem mitgelieferten 4c YAmaha Mundstück sehr "brav". Auch ein etwas offeneres Meyer, was ich gern spiele klingt ähnlich.

Ich hätte den Klang manchmal gern etwas "rotziger" ;) Ich hatte mal ein sehr offenes Otto Link Metall Mundstück eines Freundes probiert, da hat mir der Klang gefallen, aber ich war nach einer halben Stunde vom Ansatz her platt, sonst kann ich gut 4-5 Std. spielen.

Wie oder wo kann man denn mehrere Mundstücke probieren, ohne gleich alle kaufen zu müssen um dann doch festzustellen, dass es nicht das richtige ist?

Gibts die Möglichkeit auf dem Workshop?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 19 Aug 2014 13:47 #115470

  • Steviesax
  • Steviesaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 16
Hi Crumb,

wie das auf dem Workshop läuft, weiß ich nicht.

Bei einigen Händlern kannst du Mundstücke auch auf Probe bestellen (jetzt nicht gleich 20, aber 5 oder 6 geht schon). Du musst dann finanziell halt vorleisten - oft aber nicht mal den gesamten Betrag. Hast dann so 4 oder 5 Tage Zeit zum testen und schickst, das was Dir nicht gefällt (ggfs. auch alle), zurück. Im Gegenzug gibt es das Geld zurück, i.d.R. abzüglich einer geringen Gebühr für die Reinigung des Mundstückes. Die Mundstücke dürfen natürlich beim Probespielen nicht beschädigt werden - das versteht sich von selbst...

Ich habe gute Erfahrungen bei Mike Duchstein in Berlin gemacht.

Wenn Du es etwas "rotziger" willst, dann versuche mal ein Berg Larsen (Metall oder Kautschuk). Ist wie das Otto Link ein häufig gespieltes Mundstück für Tenor, aber vielleicht ein Spur "bissiger" als das Otto Link. Damit es Dich nicht so fertig macht, keine allzu große Öffnung wählen, vielleicht ein 100er oder so.

Bei Mike Duchstein gibt es übrigens Mundstücke in großer Auswahl auch gebraucht - und alles auch online.

Gib einfach mal "Mike Duchstein Saxophon" bei Google ein. Habe den link jetzt nicht parat.

Und klar - es gibt jede Menge andere gute Läden ...

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Stevie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Crumb

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 19 Aug 2014 15:58 #115473

  • Crumb
  • Crumbs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 3
Danke schon mal!

4-5 Tage probieren klingt gut. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei mir dauert das ne Weile, bis ich auf einem neuen Mundstück (vor allem beim Wechsel von Kautschuk auf Metall) einen ordentlichen Klang produzieren kann. Durch die Klarinettenausbildung hab ich schon einen ziemlich festen Ansatz, was ja beim Tenor manchmal eher hinderlich ist. Berg Larsen werde ich mir merken. Die ganzen Bezeichnungen für die Öffnungen finde ich auch noch etwas verwirrend.

Ich werde mich auf der Duchstein Seite mal umsehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 19 Aug 2014 16:22 #115475

  • saxhornet
  • saxhornets Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 58
Wegen den Öffnungen hat Duchstein gute Vergleichslisten, da lässt sich erkennen was was bedeutet und wie offen es ist.

Tenor und Klarinette sind vom Ansatz sehr unterschiedlich.

Meist lohnt es sich eher erstmal in einen Laden zu gehen um ein Gefühl dafür zu bekommen was für eine Art von Mundstück man bevorzugt vom Design in punkto Kammergrösse und Baffleart.

Bei den Berg Larsen Mundstücken muss man immer aufpassen, die gibt es mit 4 verschiedenen Bafflearten (von hell zu dunkel), dann stimmen die Grössenangaben auf den Mundstücken selber häufig nicht und etliche Mundstücke hatten über die Jahre komplett unspielbare Bahnen. Allerdings kann man davon ausgehen, daß die bei Mike ok sein müssten, die Jungs sind gründlich. Ein gutes Larsen kann sehr nett sein, wenn man eins mal findet.

Lg Saxhornet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 19 Aug 2014 17:17 #115477

  • Steviesax
  • Steviesaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 16
Ich nochmal.

Beim Probespielen, auch wenn es ein paar Tage sind, kannst Du eigentlich nur feststellen, ob das Mundstück "überhaupt irgendwie" zu Dir passen könnte. Bis Du ein Mundstück "beherrschst" vergehen in der Regel doch einige Wochen - vielleicht auch länger.

Soll sagen: ein Mundstück, dass sich beim Anspielen verheißungsvoll anfühlte kann sich dann doch immer noch als Fehlgriff herausstellen.

Ich denke fast alle von uns, die schon etwas länger spielen, haben solche "Mundstück - Leichen" in einem Pappkarton.

Aber da muss man durch ...

LG
Stevie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 20 Aug 2014 08:54 #115478

  • klafu
  • klafus Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • out of memory
  • Beiträge: 798
  • Dank erhalten: 39
Crumb schrieb:
...

Gibts die Möglichkeit auf dem Workshop?

Toko hatte in den vergangenen Jahren immer eine Sammlung gebrauchter Mundstücke dabei. Wird sicher wieder so sein.
es grüsst klafu...der Beste im Norden :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


klafu.hat-gar-keine-homepage.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Skype: klafu5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 21 Aug 2014 18:54 #115490

  • lagoona
  • lagoonas Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 4
Hallo Crumb,
ich war letzte Woche im Session Musik store in Walldorf. Dort habe ich etliche der gängigen Mundstücke ausprobiert. 2 Francois Louis, Vandoren, Jody Jazz, Otto Link ,usw... Die haben fast alles was Rang und Namen hat. Es empfiehlt sich aber unter der Woche zu kommen, da sonst keine Übekabiene frei sein wird. Es gibt auch die Aizen- palette. War für dieses Mal zu teuer. So ist es ein Vandoren V16 T8 geworden.
Ich war schon oft dort zum Rumprobieren, und auch wenn ich nichts gekauft habe, waren die Mitarbeiter immer nett und zuvorkommend.
LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klangveränderung durch MPC - wie finden? 22 Aug 2014 09:29 #115491

  • nando
  • nandos Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 748
  • Dank erhalten: 86
Moin zusammen und herzlichen Glückwunsch zum Mundstück. Letztendlich hat es sich wieder bewahrheitet. Nur "Versuch macht klug" funktioniert bei der Mundstückwahl. Die Marke ist völlige Nebensache. Du mußt den Klang für Dich mögen und auch damit Leben, wenn andere Deinen Klang nicht mögen. Aber da geht es frei nach Konrad Adenauer: " Die Einen kennen mich, die Anderen können mich mal"

Schönen Gruß

André
Bari: wir schleppen Euch schon durch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
94 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
284 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
394 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 189 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang