Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Band ohne Leitung

Band ohne Leitung 05 Feb 2009 09:51 #69642

  • stromlos
  • stromloss Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 381
Hallihallo,

aus meinem "littleband" Projekt hat sich inzwischen eine kleine Jazz Combo entwickelt, bestehend aus Bass, Gitarre, Schlagzeug und mir (also Altsax).

Wir haben einen Probenraum (hurra) und zwei Probentage in der Wochhe (hurra)...aber wir haben keine Leitung...und damit auch niemanden mehr, der uns neues Material heranschafft.

Wie komme ich denn günstig (oder umsonst) an neue Stücke heran?

Ich hab zwar etliche schöne Sachen, aber entweder nur die Melodiestimme oder noch schlimmer einen teil aus einem Big Band Arrangement, was uns ja auch nicht weiterhilft.

Ich weiß, dass man für teuer Geld Arrangements kaufen kann, aber es geht doch bestimmt auch anders, oder??


stromlose Grüße

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Jazz ist, was ihr draus macht ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Band ohne Leitung 05 Feb 2009 13:49 #69660

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
Wie wäre es denn mit nem Realbook! Da wäre das Geld gut investiert!
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Band ohne Leitung 05 Feb 2009 15:15 #69662

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
funkysax hat Recht. Das ist ja ne Combo und die braucht im Prinzip keine Arrangements. Piano, Bass und Gitarre dürfte es reichen, wenn sie Akkorde haben, dem Schlagzeuger reicht der grobe Ablauf in der Regel. Besitzt du ein Realbook oder ähnliches?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Band ohne Leitung 05 Feb 2009 20:46 #69689

  • Happi
  • Happis Avatar
Oder frei erhältliche midis "aussaugen" und nachbearbeiten mittels Notationssoftware. Geht nach einiger Einarbeitung recht schnell.......
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Aw: Band ohne Leitung 07 Feb 2009 10:10 #69787

  • infinitePhil
  • infinitePhils Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 88
Hi,
also auf Bands mit einem "Leiter" reagiere ich meist allergisch. Mir sind Bands mit gleichberechtigten Musikern viel lieber. Zumal jeder was beitragen kann.

Realbook, Midi-Files unzählige freie Noten im Internet sind teils schon genannte gute Bezugsquellen.

Nur wie gut sind alle Musiker, welchen Background haben die und letzlich wie fit sind die? Davon hängt ja die Intensität der Vorbereitungsarbeit ab.

"Meinem Bassisten" reicht ein Blick ins Realbook -Harmonien schnell in C transponieren, Stück als MP3 anhören und die Bassline sprudelt aus ihm heraus.

Wobei mit Zettel, Stift etwas Harmonielehre kann man sich auch recht gut gemeinsam für jeden Part aus den Sax-Noten ein Leadsheet ableiten. Gemeinsam so ein Stück "zu arrangieren" macht Spass, lässt Raum für eigene Interpretationen und trainiert dazu ungemein.

Eine hohe Disziplin ist dafür natürlich schon nötig:)

Grüße
Phil
A Saxophon is sexy brass
A Hammond is the queen of keys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Band ohne Leitung 08 Feb 2009 12:36 #69880

  • stromlos
  • stromloss Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 381
Hai,

bin derweil fündig geworden.
Realbook ist schon das richtige Stichwort gewesen!!

Bisher haben wir in dieser Konstellatíon nur vorgefertigte Arrangements unter Leitung "abgespielt". Da war tatsächlich eigentlich gar kein Raum für eigene Ideen. Strenggenommen war es auch nicht "diese" Konstellation, den mit dem Leiter ist auch der Pianist abhanden gekommen und eine Thrombose haben wir unterwegs auch verloren;)...

Seit einer Woche sind wir nun auf uns gestellt und proben uns mit nicht endender Begeisterung die Seele aus'm Leib ;)...

Das da noch ab und zu was wackelt, unsicher ist oder aus dem Takt gerät ist gar nicht so wild. Der Groove stimmt, die Stimmung ist bestens und ich glaube wir werden bald frei und kreativ mit den Noten umgehen können!
Wir haben uns ja auch nicht umsonst die "jazzing flies" genannt und nicht die "jazzing Albatrosse":lol:

So spiele ich ja auch mit den "Folkies" schon seit 10 Jahren. Ohne Leitung, gleichberechtig und manchmal arg chaotisch;) , aber eben ungezwungen und kreativ...

Musik ist was ihr draus macht, oder??


stromlose Grüße

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Jazz ist, was ihr draus macht ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Modell 26 - Altsaxophon ( / Saxophone)

Selmer Modell 26 - Altsaxophon
Selmer Modell 26, S-Nr. 11261, Baujahr 1929, versilbertes Horn mit sehr schönem Ton und guter Intona[...]
1 950.00 €
12.09.2021
von BigF
700 Klick(s)

Theo Wanne Gaia Tenor ( / Mundstücke)

Theo Wanne Gaia Tenor
mein Mundstück ist ein Theo Wanne Tenormundstück Bahnöffnung 8 in Gold. Das Mundstück ist bekannt fü[...]
400.00 €
Althütte
04.08.2021
von jogiold
170 Klick(s)

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
342 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang