Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Herbstimpressionen...

Herbstimpressionen... 11 Nov 2011 13:58 #104976

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
nein...
eher herbstdepressionen!
es nähert sich die weihnachtszeit, und ich stelle wieder fest,
daß viele damit überfordert sind ( und ich bin auch schon gans debrässif :P ).

smatjes schrieb:
Kritik an meinem Posting bitte in einem eigenen Thread oder per PM. Hier bitte wieder zum Thema zurück.
das möchte ich hiermit tun.
ich bitte um nachsicht, daß ich deinen kommentar aufsplitte.
Hiho,
ich musste wieder löschen weil ihr euch nicht im Zaum halten konntet. Das ist zum kotzen!!!!

sorry, aber ich finde deine maßnahme zu löschen und zu kürzen,
nur weil jemand den thread nicht erquicklich fand,
gleichfalls sehr würgverdächtig.
wir haben selbst die kurve gekriegt und zum thema zurückgefunden.
dein abschlußpost
So nun vertragt euch, habt etwas Nachsicht und verteilt eure Kritik und euer Lob auf alle, nicht nur auf einen.
war daher für mich überflüssig, weil zu Ottos thread eigentlich schon alles gesagt wurde,
und wir in ruhe hätten weitermachen können.
Auch fand ich deinen eingangskommentar
Das ist zum kotzen!!!!
gerlinde gesagt deplaziert. das war nicht mal Off Topic sondern öffentlich ( aber es ist deine seite).

beim letzten großen Zank-In, hattest du noch gesagt, daß streiten ok ist.
hier haben wir noch nicht mal ansatzweise gestritten.
ich habe Otto in kollegialer, netter und auch herzlich deftiger art kritisiert ( und geneckt).
ich glaube sehr wohl, dass er weiss, dass ich es nicht persönlich gemeint habe.

wenn du schon von uns erwartest, dass wir mitdenken
und auch eine gewisse eigenverantwortung und selbstreinigung ins forum bringen sollen,
dann musst du ( und auch andere ) die geduld aufbringen, dinge laufen zu lassen und nicht vorschnell eingreifen,
weil dann die forderung ad absurdum geführt wird.
ich kann dazu nur sagen: jeder hat auch das recht keinen kommentar zu schreiben,
wenn er einen thread nicht erquickend findet.
(hier sind schon ganz andere themen nicht geschlossen oder gekürzt worden.)

Es geht hier auch nicht allein um Otto.
meinen kollegialen respekt hat er (und ich erlaube mir mal zu sagen)
und von allen anderen kollegen, die mehr als nur die C-Dur tonleiter können, auch.
aber ein kollege bringt es auf den punkt als ich ihn fragte ob ich zu böse mit Otto bin-
seine antwort:
Otto hat ein Problem: Er oszilliert ständig zwischen eigentlich ganz nettem Kerl, eingeschnappt und leichtem Grössenwahn. Deine Art, damit umzugehen ist direkt aber kollegial. Das ist OK. Nicht aggressiv aber offen. Damit sollte er umgehen können. War ja lange Zeit Musiker. Er glaubt eben, hier treiben sich nur Pfeifen rum.
Und die Aufnahme von Moon River ist wirklich ein wenig fragwürdig. Da hängt er derart tief, das kann nicht gewollt sein.

das ist eine Punktlandung!

und auf die kindergartenspielchen : "dann machs doch besser"
oder "dann stellt doch auch was rein" kann ich verzichten.
womit ich jetzt meiner kritik zu dir komme. ( ist nicht persönlich gemeint.)
Noch besser, stellt selber etwas ein. Ich warte noch immer auf Stücke für unseren Adventskalender oder Teilnehmer am Saxwelt-Video-Playalong, das bluemike uns extra dafür gemacht hat.
würdest du, statt auf sinnfreie kommentare hin threads zu kürzen und zu jammern weil keiner beim video mitmacht,
lieber mal auf mails antworten, wäre uns allen mehr geholfen.
ich warte z.B. seit dem 6. september auf eine antwort.
da hatte ich dir angeboten, einen eigenen saxwelt titel fürs video zu komponieren.
mit 5- stimmigen saxophonsatz und ausreichend solo-möglichkeiten.
was ist damit ? nüscht!
ich krieg das irgendwie nicht auf die reihe!?!
ich warte immer noch auf einen meinungsaustausch mit dir.
da hätte ich dir sagen können, daß das mit bluemikes stück als video nix wird,
weil die schwächeren spieler damit überfordert sind.
sie brauchen noten, eine klare melodielinie, der sie folgen und üben können.
auch da hatte ich dir mit z.B. My Bonnie... noch einen vorschlag dazu geliefert.
ich will die idee ja nicht kaputtmachen, nein wirklich nicht, ganz im gegentum.
aber ich glaube, bluemikes stück ist, trotz nur 4 takten, einfach zu schwer für das projekt,
ohne seine idee zerstören zu wollen ( ich glaube du verstehst das Mike, oder?).

jetzt hab ich meinen faden verloren.... :blush:

lieber smatjes,
ich wollte dir nicht in die nüsse treten.
wenn ich dich beleidigt habe, tut es mir aufrichtig leid und ich entschuldige mich schon jetzt.
bitte versteh meine kriik nicht als persönlichen angriff,
sondern als beitrag, damit wir saxwelt in zukunft noch besser machen können.
der umgang miteinander kann doch herzhaft sein.
es spricht doch nix dagegen sich ein paar Watschn zu geben.
wir sind doch keine betschwestern sondern "musiker".
und danach gehn wir an die theke und tinken einen. so läufts eben nun mal.
ich wünsche mir zu weihnachten von dir einen etwas gemäßigteren umgang mit löschen oder kürzen.
ganz lieben gruß
gordon
Dieses Thema wurde gesperrt.

Herbstimpressionen... 11 Nov 2011 14:59 #104981

  • Dreas
  • Dreass Avatar
@ gordon

ich finde Du hast das sehr gut auf den Punkt gebracht.

Die manchmal recht selbstherrliche Art von smatjes macht für mich die Saxwelt ziemlich unatraktiv.

Klar ist das "smatjes` Seite", aber das muss man ja nicht ständig herausstreichen.
Ohne die User wäre das ziemlich einsam hier.

Und das man das auch anders machen kann, ohne das ein Forum verwahrlost, habe ich an verschiedenden anderen Stellen persönlich erlebt.

Mehr Toleranz wäre aus meiner Sicht angebracht.

Beste Grüße,

Dreas
Dieses Thema wurde gesperrt.

Herbstimpressionen... 11 Nov 2011 15:13 #104982

  • Bluesgerd47
  • Bluesgerd47s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 15
Gordon und Dreas, ich stimme euch zu.
Die Attraktivität der Saxwelt lässt nach. Das hatte ich schon vor Wochen (oder Monaten?) geschrieben. Leider wurde ich auch gelöscht... :(
Smatjes, ich muss nicht Eckard Witzigmann sein, um Gerichte zu kritisieren, die ich im Restaurant verzehre; ich muss nicht Karasek sein, um ein Buch gut oder schlecht zu finden; und ich muss nicht besser oder anders als Otto spielen, um seine Veröffentlichungen aus meinerSicht zu beurteilen. Es ist deine Seite; aber du gehst ein hohes Risiko bezüglich der Akzeptanz, wenn du die "Lebensleistung" eines einzelnen Berufsmusikers derart bewertest, dass andere sich abwenden. Sicher ist dir nicht entgangen, dass es mehr werden, die diesen Weg gehen, nachdem sie wegen kritischer Beiträge "gemassregelt" wurden. Die Vergleiche mit den musikalischen Beiträgen anderer finde ich in diesem Zusammenhang unangemessen.

Schade eigentlich, dass hier so eine Entwicklung stattfindet; denn ich kenne dich -zwar oberflächlich- doch als netten, umgänglichen Kerl... Denk mal drüber nach.
Das schreibt dir einer, der von den 74 auch nur noch zehn entfernt ist. :P

Bluesige Grüße
Bluesgerd47
Dieses Thema wurde gesperrt.

Herbstimpressionen... 11 Nov 2011 16:06 #104988

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

ich glaube, dass Kontroversen das sind, was ein Forum letztendlich interessant macht. Natürlich geht es sicher auch um Information, aber das ist nicht das Problem hier, denn jeder der fragt, bekommt auch eine brauchbare Antwort.

Sich zu streiten, halte ich für eine gute Sache, denn im Wechsel von Pro und Contra kann man seine eigene Position überhaupt erst entwickeln (und eventuell revidieren). Ich glaube, so etwas Ähnliches hat auch Pue einmal geschrieben.

Und ich bin ziemlich sicher, dass Außenstehende, wenn sie den Threads folgen, gerade aus diesen Streiten (oder ist Streits der korrekte Plural :S ) Information ziehen können. So haben alle was davon.

Man muss nur schaffen, eine Meinung zu attackieren und nicht die zugehörige Person - dann sollte das klappen.

Zu optimistisch?
next time you see me...
Letzte Änderung: 11 Nov 2011 16:07 von bluemike.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Reeds-Shop

Herbstimpressionen... 11 Nov 2011 19:36 #104995

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
bluemike schrieb:
Man muss nur schaffen, eine Meinung zu attackieren und nicht die zugehörige Person

Gut gesagt, aber ein hoher Anspruch. Oft gelingt es den Betroffenen nicht, dies zu abstrahieren, Sach- und Beziehungsebene zu trennen. Kritik ist halt auch immer mit Emotion verbunden und wird das auch bleiben. These: Sonst hätten wir (vielleicht) keine Kriege auf der Welt - wer weiss...

antonio
Dieses Thema wurde gesperrt.

Herbstimpressionen... 12 Nov 2011 22:28 #105000

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
Dreas schrieb:
@ gordon
Klar ist das "smatjes` Seite", aber das muss man ja nicht ständig herausstreichen.
Ohne die User wäre das ziemlich einsam hier.
Dreas

doch, genau das musste ich in diesem fall hervorheben.
wenn er öffentlich "zum Kotzen" schreibt (und das noch nicht mal Off Topic!!!),
gleichzeitig aber einen höflichen und netten umgang von uns fordert,
und wie wir in der öffentlichkeit ankommen, dann passt da was für mich nicht.
das ist dann unser tatsächliches niveau!
da hat er selbst mit gutem beispiel voranzugehen.
dieses verhalten war in meinen augen voll daneben.
und die krönung ist für mich:
da steht immer noch öffentlich "zum kotzen!!!"
dort, wo ein paar harmlose nicklichkeiten und scherze zuvor standen!
guter tausch...das passt!

auch smatjes hat das recht, die finger von der tastatur zu lassen.
wegen eines ohnehin schon beendeten threads,
solch einen narhallamarsch aufzuführen, ist für mich mehr als schwach.

natürlich ähnelt ein solches forum eher der staatsform von Nordkorea als der Schweiz ( danke Rainer? ).
ich muss mich aber trotzdem nicht wie ein kleiner schuljunge,
durch ein solches görenhaftes verhalten maßregeln lassen.
( eigentlich wollte ich dummgörenhaft schreiben,
aber das wäre dann doppelt falsch verstanden worden)

ich überlege sehr genau was ich schreibe.
und wenn ich etwas veröffentliche,
dann hab ich wenigstens den arsch in der hose und stehe auch dazu.
und wenn ich falsch lag, hab ich ebenfalls den arsch in der hose,
mich zu korrigieren, oder wenn ich jemandem auf die füße getreten bin, mich zu entschuldigen!
das heißt für die "textlöscher" hier ( das scheint hier der admin/moderatoren-job zu sein):
ich möchte nicht ungefragt meine texte gelöscht bekommen!
das hat einen grund, warum ich es geschrieben habe und es genau da und nirgendwo sonst steht!
denn da ging ein denkprozess/arbeit voraus!
da hat sich jemand die mühe gemacht, und hat versucht zu verstehen, was der andere wollte,
( kommt zwar für mich nicht oft genug vor, aber egal...)
und hat ihm, in welchem ton auch immer, geantwortet ( ich z.B. in meiner mir eigenen subtilen Art...).
und wenn es unter der gürtellinie war, hat der betroffene zu sagen, daß es ihm wehtat.
und nicht die textlöscher, die dann annehmen, es könnte wegetan haben.
und wenn überhaupt etwas von mir gelöscht wird,
möchte ich wenigstens eine begründung haben und die möglichkeit darauf zu antworten!
macht euch mal gedanken, was Moderator/moderieren/moderat überhaupt bedeutet!

selbstredend, dass ich nach dieser aktion mit sicherheit hier
nix mehr veröffentlichen, komponieren oder arrangieren werde.
und das, das schon fertig ist, wird entsorgt,
denn es könnte ja sein, dass einem der "textlöscher" ein
f# oder g# an einer stelle in meinem arrangement nicht gefällt.
dann wird meine arbeit eben einfach mal so gelöscht.
oder einem mitglied ist das arrangement vielleicht nicht erquickend genug.
ist es nicht? na gut, dann wirds eben mal schnell gelöscht!
ist ja nur ein mausklick...
...und dann jammern, wenn keine titel da sind und wenig mitgemacht wird...

blast mir doch die schuhe auf...
Dieses Thema wurde gesperrt.

Herbstimpressionen... 12 Nov 2011 22:39 #105001

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
bluemike schrieb:
Hi,
Man muss nur schaffen, eine Meinung zu attackieren und nicht die zugehörige Person - dann sollte das klappen.

Zu optimistisch?

nein, nicht zu optimistisch.
ich attackiere eigentlich immer nur die meinung,
aber die wenigsten können mit ihrer eigenen meinung umgehen (sofern sie überhaupt eine haben).
dann wird es als persönlichen angriff empfunden.
ich kann hier aber keinen persönlich angreifen, weil ich gar keinen persönlich kenne.
aber das begreifen die wenigsten.

lg
gordon

p.s.: ich habe mir meine meinung bereits gebildet!
Verwirren Sie mich also bitte nicht mit Tatsachen! :laugh:
Dieses Thema wurde gesperrt.

Herbstimpressionen... 13 Nov 2011 00:25 #105002

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Hiho,

ich hatte eigentlich einen langen Thread geschrieben halte aber die letzten beiden Postings vor diesem hier für bezeichnend für die Geschichte in der wieder nicht die Meinung sondern die Person, in diesem Trhead nun meine, und nicht die Meinung kritisiert wird. Ich halte den Vergleich mit einem Staat wie Nordkorea für die seit langem unmöglichste Äußerung hier im Forum. Dies ist ein Staat in dem Menschrechte nichts gelten, gefoltert und getötet wird, Menschen mit der Tötung Ihrer Familie erpresst werden ....

Ich hatte alles zum x-ten Male erklären wollen, mich aber dann dazu entschlossen, den Thread zu schließen, da hier wieder persönlich angegriffen wird, statt kritisch zu diskutieren und über diese unmögliche Äußerung hinwegzusehen.

Ich tue es nicht!

Wem es nicht passt was in der Saxwelt passiert oder wie es passiert findet sicher an anderer Stelle im Netz tolle informative Seiten zum Thema. Er kann sich frei entscheiden was er tut.

Im Forum der Saxwelt wird es umfassende Änderung geben und es ist mir dann wichtiger, ein kleines fachliches Forum mit wenigen guten Beiträgen zu haben, als eines mit vielen wertlosen, personenbezogenen oder deratigen Threads. Dies wird einigen vermutlich zunächst nicht gefallen. Ist aber nicht zu ändern.

Aber Diskussionen wie diese hier wird es nicht mehr geben! Ich habe es versucht aber es ist nicht möglich.

Viele Grüße
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Letzte Änderung: 13 Nov 2011 00:32 von smatjes.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
42 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
47 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
106 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang