Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Playalongs -- selbst gemacht?

Playalongs -- selbst gemacht? 21 Jan 2007 02:05 #30583

  • Dr.T
  • Dr.Ts Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 208
Die playalong szene scheint ja fest in der Hand von Aebersold und natürlich biab -- [so auch meine] was vielleicht bequem aber auch etwas einseitig und auch nicht so praxisnah ist... Wäre es nicht an der Zeit einen kleinen Wettbewerb (und Austausch) zu eröffnen zu selbstgemachten playalongs?

Könnte man nicht hübsch den Walking Bass etwa mit einem tiefen Sax oder mal ein playalong nur mit Gitarre oder so machen? Groove-Maker und wie diese Programme alle heißen, mit denen man zack zack so hiphop modern was zusammenbaut?


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Playalongs -- selbst gemacht? 21 Jan 2007 02:23 #30585

  • ppue
  • ppues Avatar
Die Playalongkultur hat den Nachteil, immer ein wenig pädagogisch daher zu kommen. Sicher wäre es fein, eigene SpielEntlangStücke zu haben. Tadellose Idee. Besser aber ist, zum Original Coltrane, Webster oder was es denn sein soll, zu spielen. Noch besser ist es, sich zusammen zu tun und gemeinsam zu musizieren. Zu Weihnachten in der Familie, mit den Kindern, in der Nachbarschaft, in der Blasmusik, beim Chorsingen..., pardon, sicher habe ich Glück: wir sind eine Ansammlung von vielleicht 20 Häusern, und haben einen eigenen St. Martins-Zug mit 8-Mann-Kapelle, wir haben ein überhofschaftliches Blasorchester für fast alle Anlässe, wo nicht zuletzt meine beiden Kinder mitspielen. Wenn es irgendwie geht, blast euch zusammen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Playalongs -- selbst gemacht? 21 Jan 2007 12:09 #30602

  • Nilo
  • Nilos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 1
Da kann ich endlich mal loswerden, was mich schon länger umtreibt: wir tauschen uns zwar unter Saxophonisten aus, aber wollen natürlich mit anderen Instrumentalisten zusammenspielen. Könnte man nicht mit anderen Foren zusammenarbeiten (Gitarre-Klavier-Bass etc.) mit dem Ziel, echte Spiel-entlangs zu erzeugen. Vielleicht lassen sich ja so auch Kontakte herstellen, damit, wie ppue zutreffend feststellt, schließlich gemeinsam musiziert werden kann.

Grüße, Nilo

Do you like good music? Yeah, yeah!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Playalongs -- selbst gemacht? 21 Jan 2007 13:16 #30611

  • LamaGeli
  • LamaGelis Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
Dr.T schrieb:
Könnte man nicht hübsch den Walking Bass etwa mit einem tiefen Sax oder mal ein playalong nur mit Gitarre oder so machen?

Mit einer Boss Loop Station (Boss RC-20Phrase Recorder) mach ich mir so playalongs zum üben selber.
Das ist ein Bodentreter, hat einen Micro, Gitarre/Bass und AuxEingang.

Da spielste dannn z.B. 12 Takte mit nem Bass (Sax oder watt auch immer)ein und diese 12 Takte dudeln dann immer im Kreis und man kann dazu prima improvisieren.
Man kann auch mehrere Spuren drübersetzten und relativ einfach interessante playalongs erstellen, die man auch über Tap Tempo schneller und langsamer stellen kann.

Das geht alles ganz schnell und einfach.
Wenn man nicht aufnehmen sondern nur üben will, find ich das die beste Lösung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Playalongs -- selbst gemacht? 21 Jan 2007 15:36 #30612

  • ZMann
  • ZManns Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1361
  • Dank erhalten: 9
Könnte man nicht mit anderen Foren zusammenarbeiten (Gitarre-Klavier-Bass etc.) mit dem Ziel, echte Spiel-entlangs zu erzeugen.
Grandiose Idee, aber natürlich mit erheblichem Aufwand verbunden. Mal sehen, was Smatjes dazu sagt.
Keep it stupid and simple!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Playalongs -- selbst gemacht? 21 Jan 2007 18:27 #30620

  • Synthy82
  • Synthy82s Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 829
Na ja.. Ich habe selbst schon etwa Karaoke-Lieder mit Cubase selbst erstellt. Ist jetzt nicht soo kompliziert, aber doch ein ziemlicher Aufwand.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Playalongs -- selbst gemacht? 22 Jan 2007 02:31 #30641

  • Dr.T
  • Dr.Ts Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 208
Besser aber ist, zum Original Coltrane, Webster oder was es denn sein soll, zu spielen. Noch besser ist es, sich zusammen zu tun und gemeinsam zu musizieren

...stimmt völlig... [da gibt es eine Menge Möglichkeiten -- inzwischen kann man ja mit "Karaoke" Schaltungen einiges machen aber z.B. beim Sängerinnnen mitspielen usw. ... ]

Und sowieso., wann immer man kann und lieber auch mal entfernt von den eigenen "Vorlieben" sollte man jede Möglichkeit nutzen mit Leuten gemeinsam zu spielen. Gerade im Jazz ist das allerdings nicht sooooo einfach und selbst wenn man eine Combo hat, fehlt da of die Geduld der anderen Leute zwanzig Durchgänge zu spielen, bis der Solist die Sache durchschaut usw. So mainstreamig gibt es ja auch genug ---

Ich fände es aber Klasse wenn es auch z.B. auch ncoh mehr so groove - playalongs gäbe oder Free Jazz (da gibt es auch schon was von Jamey yeah!!!) oder ECM mässige Sachen vielleicht...

Klasse ist auch mal andere Instrumente als die "klassische" Rhythmusgruppe z.B. nur Gitarre.



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
249 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
237 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
441 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 135 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang