Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Töne beim Sopran-Sax Springen nach oben.

Töne beim Sopran-Sax Springen nach oben. 18 Mär 2017 21:51 #121286

  • Jannik Steiner
  • Jannik Steiners Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 1
Hi,
ich habe mir vor 2 Wochen ein Sopran Sax bestellt, da ich dieses nicht oft benutzen werde und ich es eher bestellt habe das ich alle stimmen vom Sopran bis zum Bari Spielen kann (Alt,Tenor und Bari spiele ich schon seit einigen Jahren) habe ich ein Gebrauchtes auf Ebay ersteigert (Dimavery SP-10) für 150€ kann ich mich auch keinesfalls beschweren. Der Klang ist echt gut und die Töne kommen Leicht. Allerdings Springen die Töne vom tiefen E bis zum tiefen G immer eine Oktave nach oben. Wenn ich diese Töne im Stakatto (also extrem stark angeschlagen) spiele, kommen sie richtig raus. Sobald ich aber versuche etwas leiser zu spielen oder ein paar gebundene Töne zu Spielen Springt der Ton wieder um eine Oktave nach oben.
Kann das an der Oktavmechanik liegen?

Danke schon mal im Vorraus

MfG
Jannik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Töne beim Sopran-Sax Springen nach oben. 20 Mär 2017 07:15 #121297

  • Toko
  • Tokos Avatar
Hallo Jannik,

es ist eher unwahrscheinlich, dass es an der Oktavmechanik liegt, wenn es nur bei E-G passiert. Dann sollten eigentlich auch noch weitere Töne betroffen sein. Trotzdem kannst Du mal gucken, ob sich ab G in der unteren Oktave die zweite (untere) Oktavmechanik leicht öffnet. In dem Moment da Du G greifst, drückt die G Klappen nämlich nicht mehr auf die zweite Oktavklappe. Und wenn da eine Unsstimmigkeit ist, kann sich diese dann einen Hauch öffnen. Es könte aber auch sein, dass Deine Gis Klappe nicht einwandfrei schliesst und sich das dann ab G auswirkt. Dann sollten aber ebenflass weitere Töne als nur bis tief E betroffen sein. Genauso, wenn der Seiten Fis Triller offen steht.

Generell ist die Herstellung von Saxophonen beim Sopransaxophon die Königsklasse, nehmen wir mal das Sopranino außen vor. Hier zeigt sich, wer in der Lage ist vernünftiges Material zu produzieren. Die Erfahrung zeigt, dass der Spaß am Sopransaxophon bei den "Billigsaxophonen" schnell vorüber ist.

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

DOLNET "Bel Air" ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster ( / Saxophone)

DOLNET "Bel Air"  ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster
DOLNET "BEL AIR" Tenorsax, Baujahr ca. Ende 50er/Anfang 60er, generalüberholt 2022/23 bei Mike Duchs[...]
1 690.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
936 Klick(s)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen ( / Saxophone)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen
Ich verkaufe mein wunderbares Tenorsax Cannonball "Mad Meg" aus der Big-Bell-Stone-Serie, Nr. 121xx[...]
1 790.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
1565 Klick(s)

King Zephyr Tenorsaxophon Britisches Militär ( / Saxophone)

King Zephyr Tenorsaxophon Britisches Militär
Verkaufe mein schönes Vintage-Tenorsaxophon aus dem Jahr 1942. Bei dem Instrument handelt es sich um[...]
2 300.00 €
Nürnberg
06.09.2023
von Schwabi
1197 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 168 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang