Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 08:06 #80600

  • saxkai5
  • saxkai5s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 423
Vielen Dank saxtune!

@bluemike & ZMann:
Das Nasal-quäkende betrifft ja nur einen Anteil in Coltranes Sound. Dunkel und mächtig ist er auch - man muss nur etwas genauer hinhören. Er ist zudem expressiv und penetrant - und wirkt auf mich komischerweise dadurch noch glaubwürdiger, statt aufdringlich.

Gruß Kai
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 08:15 #80603

  • saxtune
  • saxtunes Avatar
@ euch interessierte

für die aufnahmen zu "so what" gibt es eine probevideo (dummes wort) also ein video zu den proben, in denen miles immer wieder abbricht, weil sein dudatt, nicht einheitlich genug kommt und "locker" also hingeworfen. er erwartet einen in allen details stimmen guss.
in diesem video gibt eer auch seine kommentare dazu ab und man hört die musiker sprechen. immer und immer wieder der anfang, diese nur wenigen töne.
okay ich komme ins schwärmen, aber dieser clip ist echt fun. wenn ich ihn denn mal wieder finde........

nebenbei, die körperhaltung von coltrane und miles finde ich ebenso spannend.
ausgerichtet nach vorn, in sich versunken, entrückt und dabei konzentriert, ein ohr für den eigenen ton, das andere ohr für den GESAMTklang. muss man sich wirklich öfters ansehen und studieren. für mich ein meilenstein.

btw. in amerika gibt es einen sender der als eröffnungs - quart, genau diese probestücke bringt, amazing!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 10:40 #80607

  • PaulDesmond
  • PaulDesmonds Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 179
Coltrane hielt ich als ich zum jazz kam für einen völligen Dilletanten. Ich habe immer geglaubt das er aus unvermögen so viel spielt und erst sehr viel später und nach wiederholtem Hören von A Love Supreme hab ich ihn dann endlich verstanden. Ich glaube auch dass er für jeden Anfänger schwer zu verstehen ist, sein emotionale tiefe, diese unendliche weite.
Ekstase
Was jeder saxophonist von ihm lernen kann ist diese Hingabe diese vision etwas sagen zu wollen, die völlig eigene version der musik zu teilen.......
I have won several prizes as the world's slowest alto player, as well as a special award in 1961 for quietness.(Paul Desmond)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 11:27 #80608

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

noch ein paar Takte zum Sound. Ich mag Coltranes Klang sehr. Aber sein Sound ist obertonreich und in den Höhen sehr schrill und in den Tiefen sehr platt und flach. Das ist nicht wertend, denn offensichtlich hat er damit seine Klangvorstellung verwirklicht, so wie etwa auch Booker Ervin, bei dem dieser Effekt noch ausgeprägter ist und den ich sehr schätze.

Es geht auch gar nicht um den Klang - es geht um die begleitende Lyrik der Schreiber, der Sekundärverwerter. Und da habe ich mehr als einmal im Text Einwände. Man mag seine Musik für dunkel halten (ich liebe den ganz späten Coltrane und "Expression" ist für mich eines der größten Stücke Musik die je auf diesem Planeten entstanden sind).

Aber wer seinen Ton für dunkel hält, der liegt daneben. Und dann fragt man sich, wo noch...

Das ist das Problem, wenn man über Musik schreibt.





leider fehlen am Anfang 30 sehr entscheidende Sekunden
next time you see me...
Letzte Änderung: 15 Okt 2009 11:37 von bluemike.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 11:55 #80612

  • melnick
  • melnicks Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 2
ohne Worte...




Gruß Benno
Letzte Änderung: 15 Okt 2009 21:39 von pue.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 12:20 #80615

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

gerade bei den Aufnahmen hatte er massive Probleme und klingt ziemlich platt - aber ganz sicher nicht dunkel.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 14:14 #80625

  • saxkai5
  • saxkai5s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 423
ziemlich dunkel, find ich - nicht platt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 14:53 #80629

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

naja, dann haben wir unterschiedliche Ohren. Wobei mir das Attribut dunkel im Zusammenhang mit Coltrane bislang noch nicht wirklich untergekommen ist. Aber schön langsam driftet das off topic (was mir sowieso nichts ausmacht :evil:

Was ist da dunkel? :blink:






Dazu dieses Zitat:

Coltrane once said in reference to this recording and it's more calm nature as compared to My Favorite Things and some of the things that he'd been doing, "I did a foolish thing, I got dissatisfied with my mouthpiece and I had some work done on this thing, and instead of making it better, it ruined it. It really discouraged me a little bit...
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 15:10 #80630

  • mariko1290
  • mariko1290s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 5
bluemike schrieb:


Was ist da dunkel? :blink:


Das kann ich Dir sagen: Ganz dunkel wird es mir vor den Augen,wenn ich diese Transkription vorbeisausen sehe und mir vorzustellen versuche,dass ich das nachspielen müsste.... :woohoo: :blink:



:)
Letzte Änderung: 15 Okt 2009 21:40 von pue.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

aufgeschnappt der Saxophonist Coltrane 15 Okt 2009 15:11 #80631

  • Lusax
  • Lusaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 3
Will mich bluemike mal anschließen,ich finds nämlich auch nicht dunkel...
Aber vielleicht redet/n ihr/wir auch nur aneinader vorbei....

Aber dunkel ist da für mich auch nix.... :huh:

Lukas
Forgive me Charlie Parker wherever you are! (Zoot the sax player)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
497 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
401 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
632 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang