Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: post Dapper

post Dapper 26 Jun 2007 09:04 #38998

  • royrogers
  • royrogerss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 225
Hallo,

nachdem ich vier Monate mit Yamaha Miet-Altsax gelernt habe, habe ich mir nun ein 1956er Buffet Dynaction Tenor gekauft (Mit viel Angstschweiss bei ebay.com). Mein bisheriges Dapperbuch hat nun keine CD mehr (Es Ausgabe). Da wir das wichtigste durchhaben, suche ich nun nach einem Jazz orientiertem Folgebuch mit Etüden und CD. Mein Lehrer empfahl Bob Mintzer, jedoch schreckt mich der "Funk" in den Titeln eher ab. Ich weiss, dass es hier viele Rezensionen im Forum gibt, aber alle durchzuarbeiten ist mir etwas zu mühsam. Also entschuldigt meine Faulheit beim Noten suchen, ich werd es beim Üben nacharbeiten :-) Über Empfehlungen würde ich mich sehr freuen.
Think of Ray Charles and you think of sunglasses at night!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

post Dapper 26 Jun 2007 09:36 #38999

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Moin,

schau mal hier in den Büchertipps von saxwelt

Eine kleine Auswahl nur, aber villeicht ist ja was für dich dabei.

Gruß
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

post Dapper 26 Jun 2007 09:45 #39000

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
schau dir doch mal die "Easy Jazz Conception" von Jim Snidero an. Es gibt dann auch noch die nächste Stufe, die "Jazz Conception". Das sind dann schon recht schwierige Stücke, teilweise sehr schnell zu spielen. Aber auch die easy Reihe nicht nicht durchwegs einfach, bringt jedoch sehr viel, was Phrasierung, Timing anbelangt. Gibts für etliche Instrumente. Die 15 Easy Jazz, Blues, Funk-Etüden von Minzer sind aber auch sehr gut und nicht so schwer.

antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

post Dapper 26 Jun 2007 10:04 #39003

  • vauwe
  • vauwes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • www.saxlinks.de
  • Beiträge: 139
Hallo,

mein Lehrer hat mir nach Dapper 1 zwei Bücher empfohlen: Dapper 2 zusammen mit "Basic Jazz Conception by Lennie Niehaus".
Kann nichts zu diesem Buch sagen, weil ich noch nicht damit begonnen habe. Mein Lehrer scheint es aber gut zu finden.
Vielleicht können die etwas dazu schreiben, die es schon durch haben.
Gruss vauwe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

post Dapper 26 Jun 2007 13:13 #39028

  • royrogers
  • royrogerss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 225
Könnt Ihr mir Links geben, wo ich die Sachen im Internet Versand günstig kriege?
Think of Ray Charles and you think of sunglasses at night!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

post Dapper 26 Jun 2007 14:41 #39039

  • Happi
  • Happis Avatar
schau dir doch mal die "Easy Jazz Conception" von Jim Snidero an. Es gibt dann auch noch die nächste Stufe, die "Jazz Conception". Das sind dann schon recht schwierige Stücke, teilweise sehr schnell zu spielen. Aber auch die easy Reihe nicht nicht durchwegs einfach, bringt jedoch sehr viel, was Phrasierung, Timing anbelangt. Gibts für etliche Instrumente.

Exakt! Die Schule ist vielseitig und macht Spaß. Allerdings sollte man sich die Playbacks mit bestpractice (googeln, freeware od. shareware) z.T. langsamer machen, auf 80 und 90 % (zum Üben)
Könnt Ihr mir Links geben, wo ich die Sachen im Internet Versand günstig kriege?

haste schlechte karten. nur bei 1,2,3 manchmal günstig....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

post Dapper 26 Jun 2007 15:15 #39043

  • Livia
  • Livias Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 292
Was willste denn machen? Jazz? Klassik? Pop?
Für Jazz Phrasierung und so sind Snidero und Niehaus gut geeignet. Für Klassik Dapper 2.
Frag doch deinen Lehrer und sag ihm, welche Vorstellung du hast.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: post Dapper 05 Jul 2007 13:28 #40016

  • royrogers
  • royrogerss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 225
Um den thread abzuschließen.

Habe mir jetzt erstmal "Gershwin, by special Arrangement" arranged by Carl Strommen gekauft, Snidero wird später folgen. Den Gershwin kann ich als Dapper Nachfolge durchaus empfehlen, klingt gut, macht was her und man hat was zum erarbeiten.


8-) 8-) 8-) 8-)
Think of Ray Charles and you think of sunglasses at night!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: post Dapper 05 Jul 2007 14:11 #40019

  • Jerry
  • Jerrys Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 1
Die Gershwin-Ausgabe geht schon in Ordnung (habe ich auch) - aber das ist kein weiterführendes Lehrbuch in dem Sinne sondern dann schon eher eine Erarbeitung von Standards mittels Playalong (welches aber sehr gut ist).

Den Niehaus kenne ich und habe ich - sind einige sehr schöne Übungen und Stücke drin, die allerdings am Anfang etwas Gefühl beim Erarbeiten erfordern (ausser, das "mitzählen" liegt einem im Blut und man erahnt die Rhythmen schon automatisch aus der Notation heraus - das liegt nicht jedem, auch mir als bekennendem Jazzfan noch immer nicht; ist das Thema aber einmal erarbeitet und verstanden, geht"s sehr flüssig von der Hand...)

Snidero kann ich nichts zu sagen ausser dass ich"s mir mal anschauen sollte... Die Jazzmethode von O"Neill (und zwar aufgrund Deines Erfahrungsstandes durchaus Vol. 1 UND 2) kann auch was für Dich sein, wobei Du wahrscheinlich in Teil 1 die ersten 20 Kapitelchen mehr oder weniger überspringen kannst. Kann aber auch sein, dass es Dir schon zu Basic vorkäme. Teil 2 ist eindeutig schon anspruchsvoller, etwas mehr als ein halbes Jahr Sax braucht"s da schon...

Aber Gershwin ist schon cool - eingängige Themen, gutes Arrangement und eine ordentliche Begleit-CD. Gute Wahl.

Gruß

Jerry
I want to be a sax-player when I grow up (or was that, _if_ I grow up? B) )
www.saxer.org - www.steinbruch.info
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.195 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
256 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
247 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
451 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang