Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das ist unglaublich!!!!

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 10:57 #1321

  • Naranjo
  • Naranjos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 79
Schaut euch mal dieses Angebot (Selmer Mark VI) beim englischen Ebay an!
Bieten nur möglich beim nötigem Kleingeld!!!!!!!!

Ebay-Art.Nr.:3778582933

Da haut es einem von den Socken!!

Gruss

Naranjo
Selmer Mark VI? Why not?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 11:38 #1322

  • Guido
  • Guidos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 161
FAKE!!! Das ist ein altbekannter Anbieter. Bei SOTW (www.saxontheweb.net) ist er bekannt. Reines Fake zur Geldabzocke. Klick mal auf Gebote, dann siehst du, wie die ersten Bieter heißen :-D An den weiteren Geboten kannst du erkennen, wie ernst sie gemeint sind. Das sind fast alles Leute von SOTW. Du kannst ihn anmailen, er wird dir einen Preis nennen, vermutlich um die 4000 Euro. Falls er sich meldet, ich habe jedenfalls noch keine Antwort. Wenn du überweist, ist die Knete weg und das Sax siehst du nie. Vorher hat er übrigens Schweinefiguren gekauft.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 11:53 #1324

  • Naranjo
  • Naranjos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 79
Hallo Guido
da glaube ich Dir, ohne nachzuschauen!
Wollte mal darauf hinweisen!
Solange das Sax nicht goldene Eier legt oder selbständig betteln geht,würde niemand so eine Summe zahlen! :evil:
Also das mit den Schweinefiguren,kann ich mir gut vorstellen das passt! :-D
Selmer Mark VI? Why not?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 13:33 #1326

  • Naranjo
  • Naranjos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 79
Anscheinend hat er es mitbekommen!Er hat die Gebote bis sFR 1,1 mio löschen lassen!
Selmer Mark VI? Why not?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 20:39 #1330

  • AWW
  • AWWs Avatar
Moin wer diesen Markenwahn mitmachen will bitte und es ist ja mittlerweile bekannt das es nur wenige gute selmer mark sex horns gibt und sollte wirklich mal ein gutes dabei sein,dann herzlichen glückwunsch.
Selmer hatte auch andere Modelle gebaut(Radio Improved,Balanced,Balanced Action) die zum größten Teil vom Sound weitaus besser sind als die Mark VI Hörnchen,selbst manche mark VII sind klanglich noch besser.
Na ich meinte ja nur und ach ja, bei 3 2 1 oh Gott meins auch noch einen solchen Glückstreffer zu landen ...... na dann all jenen meinen herzlichsten glückwunsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 21:48 #1331

  • slowjoe
  • slowjoes Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 488
  • Dank erhalten: 1
Moin wer diesen Markenwahn mitmachen will bitte und es ist ja mittlerweile bekannt das es nur wenige gute selmer mark sex horns gibt und sollte wirklich mal ein gutes dabei sein,dann herzlichen glückwunsch.

Sehe ich genau anders herum Ich versuche seit Jahren die in vielen Forums - Märchen beschworene unspielbare MK VI - Gurke zu Gesicht zu bekommen. Ist mir trotz vieler MK VI - Begegnungen und trotz Besitz so einer Tröte bisher nicht geglückt. Mal sehen wieviele Jahre ich noch suchen muss.

Ich hatte aber letztens die Möglichkeit zu sehen wie solche "Urteile" eventuell entstehen. Da "testete" jemand ein Mark VI für das er sich interessierte mit einem Lawton 9 Star BB Mundstück (ein hervorragendes Mundstück übrigens --- aber nicht für ein 1959er vintage Instrument!). Das Resultat lautete natürlich:
-schlechte Intonation
-im unteren Register sehr schlechte Ansprache, Töne instabil

Ja, so ein "Test" sagt dann eine Menge aus. Nicht über das Instrument, sondern über den "Tester".

SlowJoe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 27 Jan 2005 22:19 #1332

  • AWW
  • AWWs Avatar
slowjoe
ich meinte nicht die angebliche Unspielbarkeit eines MK VI auch habe ich dieses sax nicht als tröte bezeichnet .
nur der kult der um dieses sax betrieben wird und die daraus entstehnden preise finde ich absurt.sicherlich ist das MKVI ein gutes sax aber die wirklichen guten klanglichen MK VI darunter sind wie ich schon sagte selten.
ich wollte das noch kurz klarstellen und mit meiner aussage auch keinem MK VI besitzers zu nahe treten.
es ist meine persönliche meinung und einstellung dazu und die vertrete ich auch weiterhin.

willex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 28 Jan 2005 08:47 #1339

  • Guido
  • Guidos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 161
Um die Informationen zu dem Artikel zu vervollständigen:
Ich habe den Anbieter spaßeshalber mal angemailt, wie der Deal denn abgewickelt werden könne und was der "richtige" Preis sei. Der Vogel wollte 1.450 GBP für das Saxophon. Abzuwickeln über Square Trade, d.h. man unterschreibt Formulare, dass alles ehrlich zugeht. Eine richtige Sicherheit bietet das aber nicht. Gezahlt werden sollte per Western Union.

Kurz nach dieser Mail bekam ich wieder Post. Der Anbieter war natürlich ein Fake, aber: Er hatte den Account eines realen Ebayers gehackt und so manipuliert, dass der eigentliche Inhaber zunächst keinen Zugriff mehr bekam. Der wandte sich nun an mich mit der Bitte um Hilfe. Er hatte nämlich gemerkt, dass er keinen Zugang zu seinem Konto hatte und wurde misstrauisch. Es gelang ihm dann mit Hilfe, sich wieder einzuloggen und fand auch meine Mail vor. Ich habe daraufhin die Mail des "Anbieters" weitergeleitet und noch geholfen, damit das Angebot gestrichen werden konnte.

Also: Achtung bei Auslandskäufen, vor allem bei Neuanbietern mit 0-Bewertungen, Kurzauktionen, Privatauktionen und ausschließlicher Zahlung per Cashier oder Western Union.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 28 Jan 2005 15:02 #1350

  • siggi
  • siggis Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 66
Hallo,

ja, ich finde den Kult um das Mark VI auch maßlos übertrieben.

Ich hatte vor kurzem mal die Gelegenheit ein MK VI anzuspielen, es ist ein tolles Horn, doch die Inonation und das Handling von meinem YTS-62 und ist wesentlich besser.
Der MK VI Besitzer spielte ne Weile auf dem YTS-62 und war wirklich begeistert von meiner Kanne. ...tolles handling, gute Intonation, und von einem sterilen Sound den man den Yamahas nachsagt war eigentlich auch nicht viel zu hören. Mir gefiel der Sound der aus meinem Horn da rauskam recht gut.

Wenn ein anderes Horn, dann ein Conn Chuberry oder ein Buescher.
Es ist ja noch nicht alle Tage Abend.

Oft bringt ein wenig mehr üben mehr als ne neue Kanne;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das ist unglaublich!!!! 06 Feb 2005 18:03 #1445

  • slowjoe
  • slowjoes Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 488
  • Dank erhalten: 1
siggi schrieb:

ja, ich finde den Kult um das Mark VI auch maßlos übertrieben.

Ja, und die Top - Class der Saxophonisten kultet kräftig mit oder erzeugt diesen Kult vielleicht sogar.
Wenn man da die Äußerungen von Jan Garbarek in der Sonic liest...
oder Interviews mit Sanborn..

Ich hatte letztes Jahr die Gelegenheit auf einer kleineren Veranstaltung Candy Dulfer bei ihrem Auftritt etwa aus 3m Entfernung in die Augen schauen zu können (schmelz). Ihr MK VI sah aus als hätte sie es in der Asche einer abgebrannten Gartenhütte gefunden, am nächsten Baum die Aschereste kerausgeklopft und wäre dann damit auf die Bühne geeilt. Ihre Ligatur war wirklich eine. Eine Art Schnürsenkel mit dem das Blatt nach Art der Klassik -Klarinettisten mit einigen Wicklungen am Mundstück befestigt wurde, die Enden baumelten lustig herunter. Aber der Sound..... und das Tempo mit dem das Weib auf den oberen Seitenklappen herumhämmerte.....
Haaaalllttttt!! SloweJoe, du schweifst ab!
Mist, jetzt bin ich doch tatsächlich in der Erinnerung an diesen Auftritt versackt.
Lösch ich das jetzt?
Neee, ich laß es....
Was war denn das Thema.....
ach ja.....

Und auf allen ihren dort angebotenen CD's nahm das Sax fast die Hälfte des Bildes ein.
Und das sieht bei ich schätze mindestens 75 - 80% der heute lebenden top - Saxer so aus. Was sieht man da? Portraitaufnahme mit Mundstück im Mund und an der Oktavklappe des S-Bogens das blau unterlegte "S", Ganzaufnahme, das Sax im Arm und zwar so, daß es auf den ersten Blick als MK VI, SBA oder SA80 identifizierbar ist...

Gruss

SlowJoe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.203 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
271 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
264 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
468 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 268 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang