Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Frage zu Selmer Tenor Reference 54

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 12:08 #29655

  • jatzclub
  • jatzclubs Avatar
Hallo,

habe seit neustem ein Reference 54. Gestern ist mir folgendes aufgefallen:
Wenn ich mit der linken Hand nur die G Klappe (also nur mit dem Ringfinger die Klappe ) betätige, dann schließt die Klappe direkt unter der G Klappe nicht vollständig.
Bei meinem Keilwerth Tenor ist aber dies der Fall. Nun wie muss es richtig sein ?

Zum Vergleich auch ein Bild vom Reference.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Viele Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 14:41 #29664

  • pharoah
  • pharoahs Avatar
Schließt die Klappe wenn du nur den li. Mittelfinger drückst?

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 16:20 #29666

  • jatzclub
  • jatzclubs Avatar
Jepp, dann schließt die Klappe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 16:46 #29667

  • pharoah
  • pharoahs Avatar
Dann sollte sie auch mit dem Ringfinger schließen. Mit dem Ringfinger wird auch die G-Klappe verschlossen (die übernächste). Vielleicht ist oben an der Oktavklappe ( die 2te am Korpus) eine Blockade? Daduch könntest du dann die Klappe nicht weit genug herunter drücken. Schau die mal etwas genauer das Gestänge an , das mit dieser Klappe bewegt wird.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 18:39 #29672

  • jatzclub
  • jatzclubs Avatar
An der Oktavklappe ist nichts, was stören könnte. Die Klappe lässt sich nicht weiter nach unten drücken, da die G-Klappe zuerst schließt und dadurch die Klappe sich nicht weiter nach unter drücken lässt, um auch die Klappe unter ihr zu schließen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 20:21 #29675

  • pharoah
  • pharoahs Avatar
Beim Ref54 und beim Ref36 wird die A Klappe
mit dem Ringfinger mitgenommen. Letztendlich
wird die A Klappe aber mit dem Mittelfinger gedrückt.
Das ist ja auch ausreichend.
Bei meinem Ref36 ist sie fast geschlossen.
Beim 3er Sopran fehlt die Mitnahme ganz, hier
bleibt die Klappe ganz auf.
Wieso das so unterschiedlich ist? Keine Ahnung!
Vielleicht hat Toko eine Erklärung!

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 20:58 #29677

  • jatzclub
  • jatzclubs Avatar
Mitgenommen wird sie bei mir auch, nur halt eben auch nicht vollständig geschlossen. Es bleibt ein Spalt von ca 3mm. Wie groß ist der Spalt denn bei dir ? Mein Sax ist keine Woche alt und überleg mir, ob das nicht ein Grund zum Zurückgeben ist. Deswegen frag ich nach.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 21:11 #29678

  • pharoah
  • pharoahs Avatar
Bei mir ist der Spalt fast nicht sichtbar.
Ich kann gerade noch ein Stück Papier durchziehen.
Aber was ist normal :evil:

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 07 Jan 2007 21:29 #29679

  • jatzclub
  • jatzclubs Avatar
Das ist hier die Frage, was ist normal ?? Wär schön, wenn sie nochmal jemand dazu äußern würde. Ich denke vom spielerischen macht das nichts aus, wenn da die eine Klappe nicht vollständig mitgenommen wird. Oder ? Beim Alt wird dies ja auch komplett ausgespart.

Soweit aber vielen Dank pharoah für deine Antworten !

<!-- editby -->

<em>editiert von: jatzclub, 07.01.2007, 21:30 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu Selmer Tenor Reference 54 08 Jan 2007 09:07 #29686

  • Toko
  • Tokos Avatar
Hi,

habe gerade diesen Thread gelesen und kann Euch daher erst jetzt was zu schreiben.

Das die G-Klappe die Bb-Klappe der linken Hand mitnimmt ist nicht grundsätzlich bei allen Instrumenten. Aber wenn diese Gegebenheit da ist, sollte sie die Bb-Klappe komplett schliessen. Dieses aber ist nur für den Fall relevant, wenn man im Flageolettbereich spielt. Dort gibt es eben Hilfsgriffe, die die Ansprache dann verbessern, wenn die G-Klappe die Bb-Klappe mit schliesst.

Ein Rückgabegrund wäre das nicht. Das Problem ist in kürzester Zeit behoben und sollte ein Garantiefall sein, der gleich vor Ort berichtigt werden kann. Dabei wird unter der G-Klappe meist ein dickerer Kork geklebt, der dann die Bb-Klappe komplett schliesst. Mein Tip hier ist wiederum. Den Korken so zu lassen und einen Filz darauf zu kleben. Diese Korkfilz Kombination nutze ich dann, wenn ein Filz sehr dick werden würde, der sich schneller verändern kann als Kork. Zudem Filz, dass das Klappengeräusch minimiert ist, wenn die Bb-Klappe bei alleiniger Betätigung auf dem Rückweg an die G-Klappe schlägt. Das ist dann viel leiser, als wäre nur Kork an dieser Stelle.

Liebe Grüße,

ToKo

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
249 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
237 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
441 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 166 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang