Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Selmer "gebürstet"

Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 10:20 #50408

  • highrange
  • highranges Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 18
Hi!
Hat schon mal jemand ein Selmer in dem o.g. Finish getestet?
Ist ja quasi unlackiert, nur gebürstet und mit Klarlack versehen - sollte ja eigentlich klanglich durchaus Unterschied machen oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 11:44 #50412

  • betgilson
  • betgilsons Avatar
hi.

in der Finish gibt selmer serie II, serie III und ref 54

über finish/coating und deren Einfuss kanns Du hier...

http://www.saxforte.com/saxophones/materials_and_finishes/materials_and_finishes.html


was lesen.

viel Spaß

lies mal, dann plaudern wir wieder. denkst Du daran ein Selmer zu kaufen? was spielst Du grad?

gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 11:55 #50414

  • highrange
  • highranges Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 18
Soweit ich informiert bin, gibt es dieses Finish nicht beim 54er - es ist nicht zu verwechseln mit dem Mattlackierten! Sieht ähnlich aus von Weitem.
Mattlack heißt bei Selmer "Passivé" - das gebürstete ist das "Brossé" - da ist wirklich nur Klarlack drauf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 12:39 #50418

  • Saxxy
  • Saxxys Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 260
Hi,

ich weiss nicht genau ob das Ref.54 nur in Matt lackiert oder aber gebürstet und lackiert ist, aber es gibt auf jedenfall einen ziemlichen Soundunterschied zwischen Matt & Goldlack !!!

Jazz is the teacher, Soul is the preacher !!!
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 13:09 #50422

  • highrange
  • highranges Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 18
Mir würde das hier absolut zusagen:

de.woodbrass.com/images/woodbrass/SELMER+ALTO+SERIE2MG.jpg

ich spiele momentan ein 62er Yamaha, aber die Serie II soll´s werden - die IIIer mag ich vom Klang her nicht.

Allerdings kriegt man das schwerlich irgendwo zum Antesten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 14:17 #50429

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Tja, highrange, das Problem mit dem Antesten von hochpreisigen Saxophonen ist schon sehr ärgerlich. Wie soll man sich für ein Sax entscheiden, wenn man sie nirgendwo direkt vergleichen kann. Mich ärgert das auch.
Entweder hat der Händler nur eins da oder gar keins. Wird eins zur Ansicht bestellt, musst du als Kunde oft eine Kostenpauschale bezahlen. Alles sehr kundenfreundlich hier. Da sollten die Hersteller wirklich mal umdenken oder gut erreichbare Showrooms einrichten, wo man wirklich alle Modelle des jeweiligen Herstellers testen könnte.
Das sich die Händler die teuren Saxe nicht alles hinstellen können ist schon klar. Man sollte sie den Händler einfach auf Kommision zur Verfügung stellen. Ich glaube, das machen viele Hersteller nicht oder nur mit 1 oder 2 Saxen.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 14:48 #50432

  • highrange
  • highranges Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 18
Tja - das war bei meinem Tenor, als ich noch eines hatte, kein Problem - nach Nauheim zu Keilwerth und stundenlang die verschiedensten Tenöre getestet und dann eines mitgenommen und bei meinem Händler bezahlt......schön war das.
Allerdings wollen die Keilwerths in Sachen Es-Alt überhaupt nicht mit mir Eins werden. Sonst wäre das natürlich wieder so gelaufen....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 16:25 #50439

  • Saxxy
  • Saxxys Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 260
Hi highrange,

ich habe mir damals ein sehr guten Angebot von einem Händler in Brillon www.musicworldbrilon.de im Sauerland machen lassen (war der günstigste Preis) und auch im Sauerland (weiss aber nicht mehr genau wo) ist auch der Selmer Generalimporteur !!! Ich hätte dort aus mehreren Saxen eines aussuchen können und hätte es beim Händler bezahlt. Mach dich mal schlau, ist bei mir gerade erst 2 Jahre her.
Ich habe mein Sax dann doch vor Ort gekauft, da mir selber der Service sehr wichtig ist und ich dort viel probieren konnte !
Markus
Jazz is the teacher, Soul is the preacher !!!
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 10 Jan 2008 17:09 #50443

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar

Entweder hat der Händler nur eins da oder gar keins. Wird eins zur Ansicht bestellt, musst du als Kunde oft eine Kostenpauschale bezahlen. Alles sehr kundenfreundlich hier. Da sollten die Hersteller wirklich mal umdenken oder gut erreichbare Showrooms einrichten, wo man wirklich alle Modelle des jeweiligen Herstellers testen könnte.
Das sich die Händler die teuren Saxe nicht alles hinstellen können ist schon klar. Man sollte sie den Händler einfach auf Kommision zur Verfügung stellen. Ich glaube, das machen viele Hersteller nicht oder nur mit 1 oder 2 Saxen.

Hallo mos,
mein Händler ist ein ganz kleiner und hat seinen Laden in einem Dorf. Trotzdem war es nie ein Problem für ihn, mehrere Saxophone zur Ansicht kommen zu lassen aus denen ich dann eins aussuchen konnte. Ob Selmer, Jupiter, Keilwerth oder andere Marken: Er kriegt alles bei. Und wenn ich keins gekauft hätte, hätte ich auch keine Kostenpauschale bezahlen müssen. Ich denke, es hängt schon sehr von der Motivation und dem Engagement des Händlers ab.

Dass alle Hersteller alle Sax-Läden mit Kommissionsware bestücken, halte ich für wirtschaftlich nicht darstellbar. So gut geht es den Herstellern und Importeuren bestimmt nicht, dass sie dies leisten könnten.

Gruß aus dem Schwarzwald
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Selmer "gebürstet" 11 Jan 2008 08:19 #50462

  • betgilson
  • betgilsons Avatar
zur Zeit angeblich die größte Saxophon Austellung Europas...


www.pms-music.de/index.html

highrange...

das Bürsten allein bringt keinen Soundveränderung darum sind serie II,III und Ref 54 im Klarlack gleich einzuordenen.

Ja, das Ref 54 ist nicht mit der Bürste poliert aber das macht auch nichts, vielmehr die Menge an Klarlack beeinflusst den Sound.

Und ein Goldlackiertes klingt anders, ein versilbertes wiederum anders, und so weiter und so fort.

lass Dich vom Aussehen nicht irreführen, es ist zwar schön aber der Klang muss sein.
Wenn es ein SA II werden muss, dann probiere doch die verschiedene Versionen, ich meine Finishes/Ausführungen.

guter Jagd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
271 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
264 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
468 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 288 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang