Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Delackieren

Delackieren 09 Dez 2010 23:30 #97012

  • shorn
  • shorns Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 2
Ich habe neulich ein Mark VI Tenorsax bekommen: der Lack sieht schrecklich aus: blättert ab, kratzen usw. Es tönt aber nicht schlecht
Wer hat erfahrung mit delackieren? Hört man das? was kostet sowas? Wird es dann schön?

Danke für eure Antworte aus Erfahrung

Shorn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 00:08 #97014

  • peseli
  • peselis Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
Lass das lieber, da erstens teuer da es ganz auseinandergebaut werden muß und dann entweder mechanisch oder chemisch entlackt wird.

Der klang könnte sich nicht nur positiv sondern auch negativ verändern. (beides schon erlebt !)

Spar das Geld für die nächste überholung und lass dein Horn in Würde altern. eines Tages wirst du die Patina, die immer schöner werden wird lieben.

Grüße Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 11:20 #97036

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

wenn das Ding aussieht wie Hund, dann erhöht das automatisch die Credibility. :silly: So muss man das sehen.
Aber ganz im Ernst: Wenn es nicht wirklich so aussieht, als ob die Ratten ein Nest darin gebaut hätten, dann würde ich da garnichts machen.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 13:26 #97042

  • Zebrion
  • Zebrions Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 5
Gar kein Problem.
Alles demontieren, dann die Drahtbürste auf die Bohrmaschine und alles schön blankmachen. Große Flächen (z.B. Rückseite vom Becher) können auch gut mit der Schleifscheibe bearbeitet werden.
Die Mechanik kannst du mit Ako-Pads und Muskelschmalz hinbekommen.
Alles wieder zusammenbasteln und schon hast du ein hübsch entlacktes Horn zum Taschengeldtarif.

Falls es nicht Messing blank bleiben soll, bieten sich die Airbrush-Geräte aus dem Modellbau an. Da kann man auch die Farbe frei wählen.

Anschließend wirst du überascht sein, wie sehr sich Klang und Wert entwicklt haben.
Eigentlich ist schon alles gesagt.
Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Delackieren 10 Dez 2010 13:30 #97043

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

schön langsam bin ich wirklich für einen zuschaltbaren Ironie-Modus in der Forencode-Leiste. :lol:
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 14:30 #97044

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
schön langsam bin ich wirklich für einen zuschaltbaren Ironie-Modus in der Forencode-Leiste.
:laugh: :laugh: :laugh:

Man kann das Horn aber auch zusammen gebaut lassen und zum Sandstrahlen bringen. Das spart immens Zeit.

Im Ernst: Ich habe auch schon Saxophone gesehen, die hatten unschöne Stellen und hässliche Flecken, weil der Lack beschädigt war. Die Teile sahen wirklich nicht mehr sehr schön aus. Daher kann ich die Frage, mit diesem Hintergrund, nachvollziehen. Aber gleich entlacken und neu lackieren, warum? Das sind normale Abnutzungserscheinungen die vom Alter und Gebrauch zeugen. Wenn der Klang stimmt und die Spielweise dem Zuhörer schmeichelt, dann stören die Stellen überhaupt nicht. Schau´ darüber hinweg, das Sax. macht doch was es soll: gut klingen. Jeder Eingriff bedeutet immer eine Veränderung und Risiko.
Ich habe für mich eine Maxime: "Was zuverlässig funktioniert wird nicht mehr verändert, also Finger weg". Und damit bin ich bisher gut gefahren.



Viele Grüße

René
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 14:36 #97045

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,
Ich habe für mich eine Maxime: "Was zuverlässig funktioniert wird nicht mehr verändert, also Finger weg". Und damit bin ich bisher gut gefahren.

wenn's denn so bliebe :unsure:

aber sehe ich grundsätzlich auch eher so.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 14:48 #97047

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
@bluemike

Glückwunsch zum 1111 Posting :)
wenn's denn so bliebe
Sicherlich kann man das nicht 100% umsetzen, aber nach einigem Lehrgeld das ich manchmal bezahlt habe, ist das schon fast eine Lebensphilosophie von mir: nur das zu Ändern, was wirklich geändert werden muss.

Viele Grüße

René
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 15:03 #97048

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

das kann nicht so bleiben: 1112!!!

Und wesentlich mehr noch bezieht sich diese Grundhaltung auf Dinge, die tatsächlich komplex sind: PCs beispielsweise.
Saxophone sind glücklicherweise nicht besonders kompliziert. Lässt sich (fast) alles rückgängig machen. :)
next time you see me...
Letzte Änderung: 10 Dez 2010 15:04 von bluemike.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Delackieren 10 Dez 2010 17:14 #97052

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 236
Zebrion schrieb:
... Anschließend wirst du überascht sein, wie sehr sich Klang und Wert entwicklt haben.


Das wird in der Tat eine Überraschung sein!!! :woohoo: :silly: :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.220 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
256 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
247 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
451 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang