Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was bedeutet 125/2 SMS?

Was bedeutet 125/2 SMS? 21 Jan 2010 22:07 #85002

  • u.schild
  • u.schilds Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 14
Kann mir jemand erklären, was 125/2 SMS bedeutet?
Wofür steht SMS und was bedeuten die Zahlen?

Vielen Dank im Voraus,
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was bedeutet 125/2 SMS? 21 Jan 2010 23:03 #85004

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

Berg Larsen?

125 steht für die Öffnung des Mundstücks in 1/1000 Zoll
0,1,2,3 steht für die Form der Kammer (von 0-3 zunehmend)
M, SMS etc. steht für das Facing (SMS=French Facing, kürzere Bahnlänge, stärkere Steigung)

siehe auch hier: Berg Larsen tabellarisch

Hans kann dir das genauer erklären. Es gibt nichts, was er nicht über Mundstücke (und einiges andere) weiß.
next time you see me...
Letzte Änderung: 21 Jan 2010 23:04 von bluemike.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was bedeutet 125/2 SMS? 22 Jan 2010 13:25 #85013

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin!

Jo, eine SMS Bahn ist kürzer als eine z.B. O. Link Bahn.
Sie basiert auf einem Höhen betontem Klangspektrum, natürlich in Verbindung mit der Stufenhöhe!
Die SMS Bahn wurde gewählt, weil ein BL z.B. mit Stufe 0 und M Bahn nicht so recht funktioniert, ca. erst bei Stufe 2.
Ein BL 125/1 M hat in Wirklichkeit eine 1,5 Stufe, da es sonst heftig quietscht!

Eine 3 er Stufe geht aber nicht generell runter bis auf die Bohrungstiefe, bei Bariton z.B. nicht, ebenfalls bei älteren BL ist manchmal schon die Stufe 3 zwischen 2 und 3!

Das alles korrespondiert noch mal mit der Bahnlänge, welche in M schon mehr einer Link Bahn entspricht.

Generell hatte man bei Berg Larsen darauf geachtet, das keine MPC mit nicht kompatiblen Index gebaut wurden, so findet ihr wahrscheinlich kaum ein 125/0 M, gleichwohl wurde schon mal ein 185/ SMS 0 gebaut!
Das ist immer ein bestimmter Klang, es klingt sehr offen, aber im Aushalten der Töne auch abrissig oder übermäßiger Luftanteil im Ton, und die Tragfähigkeit ist eher Pseudo!

Der Durchlass (Linse) zur Bohrung ist bei einem Berg Larsen generell offener.


LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.125 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
771 Klick(s)

DOLNET "Bel Air" ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster ( / Saxophone)

DOLNET "Bel Air"  ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster
DOLNET "BEL AIR" Tenorsax, Baujahr ca. Ende 50er/Anfang 60er, generalüberholt 2022/23 bei Mike Duchs[...]
1 690.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
1530 Klick(s)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen ( / Saxophone)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen
Ich verkaufe mein wunderbares Tenorsax Cannonball "Mad Meg" aus der Big-Bell-Stone-Serie, Nr. 121xx[...]
1 790.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
2282 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang