Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welches Blatt?

Welches Blatt? 13 Feb 2012 18:19 #107021

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Ruediger Kramer schrieb:
Billy schrieb:
In letzter Zeit spiele ich allerdings die synthetischen Blätter von Forestone (Japan).

Habe ich mal eine Schachtel bestellt...

Da ist doch aber nur eines drinn, oder? :woohoo:

Ich habe die ZZ auch da - bin aber auch nicht zufrieden mit denen. Daher werden Dir die Forestone bestimmt auch liegen. Ich habe die lange gespielt, bin dann doch aber wieder auf die Rigotti zurückgewechselt - aber ohne Groll!

Die Forestone (habe sogar drei :ohmy: ) liegen jetzt als immer-funktionierende-Reserve dabei.

Die glatte Blattunterseite ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht unangenehm.

:side: Na - dann bin ich mal gespannt auf Deine Beurteilung :silly:
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 13 Feb 2012 18:24 #107022

  • Ruediger Kramer
  • Ruediger Kramers Avatar
ich berichte dann (wenn es aus Japan gekommen ist)...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 16 Feb 2012 15:36 #107093

  • Sax-Blue
  • Sax-Blues Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 20
Hallo an Alle!

Ich frage mich als Anfänger, wenn die Könner schon Probleme mit den Blättern haben:
Wie komme ich dann zu einem respektablem spielbaren Blatt?
Wie soll ich dies ohne jegliche Vorkenntnisse herausbekommen?
Z.Z. ein Vandoren Superieure 1 1/2 - gestern auch beim Lehrer in HOCHHEIM.
Viele Grüße

Wilfried
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 17 Feb 2012 00:10 #107100

  • Ruediger Kramer
  • Ruediger Kramers Avatar
Ein Anfänger bin ich nach etlichen Jahren nicht mehr, aber ganz gewiss auch kein "Könner", ausserdem lernt man immer weiter dazu...

Frag doch mal nach Blattsorten und Blattstärke Deinen Lehrer, der kennt Deine Stärken und Schwächen, Dein Sax und Dein Mundstück (darüberhinaus: einfach mal andere Sorten und die nächsthöhere Blattstärke ausprobieren).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Welches Blatt? 17 Feb 2012 08:35 #107101

  • elOso
  • elOsos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 212
Sax-Blue schrieb:
Hallo an Alle!

Ich frage mich als Anfänger, wenn die Könner schon Probleme mit den Blättern haben:
Wie komme ich dann zu einem respektablem spielbaren Blatt?
Wie soll ich dies ohne jegliche Vorkenntnisse herausbekommen?
Z.Z. ein Vandoren Superieure 1 1/2 - gestern auch beim Lehrer in HOCHHEIM.
Viele Grüße

Wilfried

Hola Wilfried, mach es Dir nicht so schwer. Es gibt nicht DAS richtige Blatt. Ich habe ALLE gängigen Blätter ausprobiert. Die Unterschiede für einen Laien (wie ich) ist nicht oder deutlich feststellbar. Ich bin dann bei Vandoren V16 hängen geblieben, weil ich einfach das GEFÜHL habe, dass die Blätter öffter funktionieren.

Mein Tipp also: Spiele ein Blatt, funktioniert es ist es gut funktioniert es nicht haus weg! Wann funktioniert es? Hmm ich teste es so. Beim ersten mal wässern und 1x Tonleiter im Quintenzirkel. Beim 2x (1 Woche später) wässern und 1x Tonleiter im Quintenzirkel und Tonleiter im Quintenzirkel über das ganze Register. Beim 3x (1 Woche später) Wie Vor und Toptones. Dann Spiele ich ein Stück das ich gut kenne und es sollte ein gutes Gefühl sein es ohne Probleme spielen zu können (Quietscht etwas, oder es geht zu schwer, oder zu leicht.....Ab in die Tonne)

Saludos
Hasta proxima!
Guillermo El Oso
www.elosoblues.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 17 Feb 2012 09:59 #107103

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
Meine Meinung:
Blätter um himmelswillen nicht wässern.
Abwaschen ist O.K. und dann nass lutschen!
Was soll denn Chlor im Schilfrohr?

Zu diesem Fall speziell:
Solange man noch keinen richtigen Ansatz hat, ist das blättersuchen zwecklos. Das egibt sich von ganz alleine, dass man plötzlich ein "Wunderblatt" erwischt.
Im übrigen kann niemand einen richtigen Tipp geben, ausser dem Lehrer.
Ich hätte zu gerne gewusst, wer das ist.
Ich kann ja von zuhause aus nach Hochheim spucken und müste Ihn normalerweise kennen.
Erfolgreiches Probieren!
bon dia

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Feb 2012 10:10 von el abuelito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 17 Feb 2012 10:11 #107104

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
el abuelito schrieb:
Meine Meinung:
Blätter um himmelswillen nicht wässern.
Nach dem Spielen abwaschen ist O.K., da ist das Blatt mit Speichel getränkt und kann daher kein Wasser aufnehmen. (Fett!).
Vor dem Spielen nass lutschen!

Zu diesem Fall speziell:
Solange man noch keinen richtigen Ansatz hat, ist das blättersuchen zwecklos. Das ergibt sich von ganz alleine, dass man plötzlich ein "Wunderblatt" erwischt.
Im übrigen kann niemand einen richtigen Tipp geben, ausser dem Lehrer.
Ich hätte zu gerne gewusst, wer das ist.
Ich kann ja von zuhause aus nach Hochheim spucken und müste Ihn normalerweise kennen.
Erfolgreiches Probieren!
bon dia

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Feb 2012 10:43 von el abuelito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 17 Feb 2012 10:28 #107106

  • Ruediger Kramer
  • Ruediger Kramers Avatar
el abuelito schrieb:
Was soll denn Chlor im Schilfrohr?

In Deinem Leitungswasser ist Chlor? Oder Du hast das Blatt mal im Schwimmbad gewässert?

Speichel klebt, wie man unschwer nach den Spielen feststellen kann...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 17 Feb 2012 10:42 #107107

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
O.K.! lassen wir den Chlor weg.
Du verstehst das aber was ich meine!

Wenn vor 50 Jahren jemand behauptet hätte, man soll das Blatt wässern, hätte man in erschlagen.
Wenn das heute so ist, wundert mich nicht, wenn die Blätter nicht klingen.
Übrigens, ich habe mir gerade deine Home angesehen, vor den Zeichnungen: Hut ab!
bon dia
Ich habe das Wort Chlor nachräglich gelöscht weil Du recht hast!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Blatt? 17 Feb 2012 10:46 #107108

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Habe mit neuem Mundstück neben den von HWP empfohlenen (und beigefügten) Rigotti Gold auch meine mal beiseite gelegten LaVoz wieder in Betrieb genommen und bin angenehm überrascht.

Den Vandorens (allen) kann ich irgendwie nichts abgewinnen.

Gerne hab' ich auch die Gonzales

Und für "allzeit bereit" (z.B. BigBand-Probe mit längeren Spielpausen) hab' ich mein Forestone


Cheerio

tmb
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.251 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
15 Klick(s)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück ( / Mundstücke)

Theo Wanne NY Bros 7 Altsaxophon Mundstück
Theo Wanne NY Bros - 7er Bahn. In Originalverpackung, ungebraucht, wie neu. Sehr guter Allgemeinzust[...]
195.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
8 Klick(s)

Buescher True Tone Baritonsaxophon ( / Saxophone)

Buescher True Tone Baritonsaxophon
Buescher Baritonsaxophon, Serien-Nr. 23935 - Baujahr ca. 1914. Komplett überholt beim Fachmann in 20[...]
2 090.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
15 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang