Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Blätter von AW-Reeds

Re: Blätter von AW-Reeds 28 Apr 2008 19:51 #55554

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hallo Musikus 12,
da bin ich mal auf Deine Meinung gespannt :-ß habe heute wieder das AW aufgelegt und mein Shadow ging ab wie Schmitz Katze......habe noch mal explizit auf den Klang geachtet und kann es immer noch nicht so richtig definieren :"(
Es ist unglaublich leichtgängig und klar, dabei bei leisem Spiel warm und weich und wenn es knallen soll, sehr durchsetzungsfähig und kräftig. Man sollte beim Antesten mal sehr leise und weich spielen und dann auch wieder laut und dynamisch.......so kann man vielleicht besser beurteilen.
Meine Testlieder.....Summertime, Just the way you are und Careless whisper :-s
VLG,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blätter von AW-Reeds 29 Apr 2008 09:05 #55576

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
Hallo Musikus 12,
da bin ich mal auf Deine Meinung gespannt :-ß h


... jou, ich auch - vor allem, weil ich am WE erfahren habe, dass ein befreundeter Musikerkollege (Klarinetten- und Sax-Studium in der EX-DDR) bereits seit Jahren diese Reeds spielt und sie als eine Art Geheimtipp handelt.

Ich habe Ende letzter Woche bestellt, dann müssten sie wohl im Laufe dieser Woche eintreffen.

Ich werde meinen Erfahrungsbericht hier veröffentlichen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blätter von AW-Reeds 14 Mai 2008 12:25 #56303

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
Hallöle,

nachdem ich 2 Wochen auf die AW-Reeds von Saxtoys.de gewartet habe und nichts bei mir ankam, habe ich mir anderweitig ein paar zum testen für Alto und Tenor besorgt.

Ich hatte zur Verfügung
für Alto: aus der 711er Serie 1 x 2 und 1 x 2,5

für Tenor: aus der 721er Serie 1 x 2,5 und 1 x 3

Beim Tenor haben mich die Reeds ehrlich gesagt nicht so vom Stuhl gerissen. Sie gehen zwar gut los und spielen in allen Lagen einwandfrei, aber vom Klang her unterscheiden sie sich nur geringfügig vom legere studio cut

Aber beim Alto, da ging die Post ab. Ich hab gar nicht gewusst, dass mein Pan American so geil klingen kann. Ansprache in allen Lagen absolut top und der Sound ist echt der Hammer - ich bin wirklich begeistert.

Ich werde wohl beim Alto auf die AW-Reeds umsteigen, weil der Klang wirklich überzeugt.
Allerdings werde ich mir die Blätter etwas schächer bestellen - ich denke 1,5 sollte für mich reichen. Gerade auf dem Alto spiele ich oft getragene Stücke, in denen recht lange Töne vorkommen. Da ist bei einem zu starken Blatt der Ansatz schnell flöten.

Was auffällt ist, dass die AW-Reeds sehr stark ausfallen. Ich würde mal sagen, mindestens eine halbe wenn nicht sogar eine ganze Stärke härter als z.B. FL-Reeds.

Mein Fazit: die AW-Reeds gehen gut los und sprechen in allen Lagen sehr sauber an. Kein Quitschen - noch nicht mal beim trockenen Blatt. Über die Standzeit kann nach diesem Kurztest natürlich nichts sagen.

Für mich absolut empfehlenswert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blätter von AW-Reeds 14 Mai 2008 13:11 #56304

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar


Mein Fazit: die AW-Reeds gehen gut los und sprechen in allen Lagen sehr sauber an. Kein Quitschen - noch nicht mal beim trockenen Blatt. Über die Standzeit kann nach diesem Kurztest natürlich nichts sagen.

Für mich absolut empfehlenswert.

Hallöle Musikus12,
ich spiele schon seit längerer Zeit die AW-reeds (allerdings die 722, nicht die 721) auf dem Tenor. Trockenes Blatt aus der Packung nehmen, aufspannen, spielen, genießen.

Den ganzen üblichen Aufwand mit wässern, einspielen etc. spare ich mir. Lass Dich mal bezüglich der Standzeit überraschen! Bei mir halten die wirklich sehr lange.

Gruß aus dem Schwarzwald
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Blätter von AW-Reeds 14 Mai 2008 15:40 #56310

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
hi AfterEight,

na, da bin ich ja mal gespannt. Wie gesagt, der erste Eindruck ist mehr als gut.

Wieweit bist du mit den Stärken nach unten gegangen? - (im Vergleich zu den gängigen Marken)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blätter von AW-Reeds 14 Mai 2008 15:53 #56311

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar
hi AfterEight,

Wieweit bist du mit den Stärken nach unten gegangen? - (im Vergleich zu den gängigen Marken)

Hallöle,

das ist schwer zu sagen, da die "gängigen" Marken auch nicht wirklich kompatibel sind. Ich spiele 2 1/2-er Blätter. Das entspricht nach meinem Empfinden etwa einem 2 1/4 bei Gonzalez. Ist ein wenig härter als ein Rigotti Regal Queen 2 1/2. Aber weicher als ein Rigottin 3. Ebenso empfinde ich es im Vergleich mit Alexander Superial. Härter als ein 2 1/2-er aber weicher als ein 3-er. Etwa gleich wie ein Rico Jazz Select 2H. Etwa gleich wie ein La Voz Medium.

Wasa an den AW-reeds sehr positiv auffällt ist die Konstanz der Blätter. Da ist wirklich eins wie das andere. Bei vielen anderen Marken empfand ich die Qualität innerhalb einer Schachtel als stark schwankend.

Gruß aus dem Schwarzwald
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blätter von AW-Reeds 14 Mai 2008 16:43 #56313

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
hi,

auf meinem Alto konnte ich das 711er in Stärke 2 testen. Für ein zwei flotte Stücke ist das ok, aber ich eine Ballade damit spiele dann ist sense mit gutem Ansatz.

Ich hoffe nun, dass das 1,5 er nicht zu schwach ausfällt, weil ich mir nämlich jetzt gleich eine ganze Packung bestellen wollte.

Ich spiele auf meinem Pan American ein Meyer large Chamber mit einer 7er Bahn. Da kann eine halbe Blattstärke schon einen ganz schönen Unterschied machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.212 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Modell 26 - Altsaxophon ( / Saxophone)

Selmer Modell 26 - Altsaxophon
Selmer Modell 26, S-Nr. 11261, Baujahr 1929, versilbertes Horn mit sehr schönem Ton und guter Intona[...]
1 950.00 €
12.09.2021
von BigF
701 Klick(s)

Theo Wanne Gaia Tenor ( / Mundstücke)

Theo Wanne Gaia Tenor
mein Mundstück ist ein Theo Wanne Tenormundstück Bahnöffnung 8 in Gold. Das Mundstück ist bekannt fü[...]
400.00 €
Althütte
04.08.2021
von jogiold
173 Klick(s)

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
342 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang