Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 16:25 #119548

  • Charles
  • Charless Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Moin,
mein Problem ist folgendes:
Ich spiele ein Jupiter-Tenorsaxophon mit einem passendem S-Bogen, dazu habe ich ein Selmer-Jazz Metall Mundstück.

Diese Kombination spiele ich jetzt schon seit einigen Jahren, nur leider kann ich seit ich das Mundstück habe das Saxophon nicht mehr korrekt stimmen. Es ist immer zu hoch. Es ist nervig, aber bisher habe ich es ignoriert :unsure:

Könnte ein anderer S-Bogen Abhilfe schaffen? Kennt jemand vielleicht dieses Problem.

Ich möchte eher den S-Bogen austauschen als das Mundstück, das ich nach einigem Suchen als bestes für mich gefunden habe.

Vielen Dank im Vorraus.
Charles



P.S.: Ich bin neu hier. Gibt es die Tradition, dass man sich erst vorstellen muss?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 17:31 #119549

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Vorstellen, - nein. Jeder weiss wer Du bist.
Ich würde das Saxophon wechseln.
Beste Grüsse Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 18:08 #119550

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Hallo Charles,

Danke, dass Du nach dem "Vorstellen" fragst. d
das tun lang nicht alle und ist sicher höflicher als die erst Antwort ;)

Es gibt in den Foren eine Rubrik "Mitglieder stellen sich vor".

Zu Deiner Frage: Welches MPC hast Du denn vorher genutzt?

Cheerio
tmb

PS
Spielst Du denn bisher alleine, dass Du das bisher ignoriert hast?
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Letzte Änderung: 29 Dez 2015 18:11 von 50tmb. Begründung: Ps
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Guggimusikant

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 18:28 #119551

  • Toko
  • Tokos Avatar
Hi Charles,

willkommen hier. Vorstellen ist nach Wunsch am ende aber immer schön, wenn man seine Gemeinde kennt ;-).
Ich würde das Saxophon wechseln
Das ist so etwa das an Antwort, was nichts hilft und sinnfrei ist, bitte streichen.

Du schreibst das Du erst seit dem neuen Mundstück nicht mehr klar kommst. Also gehe ich davon aus, dass Du vorher wahrscheinlich das original Jupiter MPC gespielt hast.
Daher ist relativ klar, dass Du mit dem neuen MPC in der Kombination mit dem Sax nicht klar kommst.
So etwas gibt es, nicht jedes Mundstück ist für jedes Sax und Spieler geeignet, auch wenn es am Ende eine ansprechende Klangfarbe hat. Was nutzt es aber, wenn es nicht intoniert. Deswegen Sax wechseln ist sinnfrei, da am ende das MPC auch nicht auf ein neues Sax passen muss. ;) Generell stellt sich wohl auch nicht die Frage danach.
Ein neuer S-Bogen kann natürlich hilfreich sein. Aber da wird auch kaum ein S-Bogen von der Stange die Lösung bringen. Da wird es eher auf eine Anfertigung zum Beispiel von Gloger hinauslaufen. Das aber kostet auch eine hünsche Stange Geld.

Daher würde ich an Deiner Stelle tatsächlich nochmal auf die Suche nach einem passenden MPC gehen und dieses dann auch auf Intonation testen.
Oder aber Du setzt Dich mal mit Jo Schnabl auseinander, der Dein jetziges MPC passend refacen kann. Das wäre am Ende, wenn er eine Chance sieht, dann immer noch die günstigste Lösung und Jo Schnabl ist ein hervorragender refacer.

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 19:44 #119552

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Charles schreibt "es ist immer zu hoch".
Merkt denn keiner, dass er uns auf den Arm nehmen will.
Das Mundstück weiter rausdrehen und fertig.
Mann oh Mann Charles, Du kannst es einfach nicht lassen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 19:48 #119553

  • Toko
  • Tokos Avatar
Hi,

da er schon einige Jahre spielt, woe er schreibt, traue ich ihm soviel Verständnis zu. Daher gehe ich jetzt erst einmal davon aus, dass er nicht weiter rausziehen kann, da er am Limit ist.

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 29 Dez 2015 20:07 #119554

  • Abrasax
  • Abrasaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 349
  • Dank erhalten: 107
Ich denke otto hat recht. Wer spielt denn jahrelang wenn es nervt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 30 Dez 2015 09:32 #119555

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Ich hab' ein wunderbares Martin-Bari, dass auch immer "zu hoch" ist mit gängigen Bari-MPC. Es passt, wenn ich das MPC auf die letzten 2 mm des S-Bogen setze. Ubel! Sehr wackelig..............
Mit nem Bass-MPC funzt es nun.

Und nein, es ist kein high-pitch.
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 30 Dez 2015 20:01 #119561

  • Charles
  • Charless Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Moin,

danke für die vielen Antworten.

tmb: Anfangs habe ich mit dem originalen Jupiter-Mundstück gespielt. Tatsächlich habe ich das gleiche Problem, das du beschreibst. Es hilft nichts, wenn ich das Mundstück weiter rausziehe, weil es dann abfiele.

toko: Vielen Dank, das ist wirklich sehr hilfreich. Ich werde mich auf jeden Fall in der Richtung weiter informieren. Von dem Mundstück mag ich mich eigendlich nicht trennen, außer refacen hilft dann doch nicht.

otto: Auf den Arm nehmen will ich euch sicher nicht, danke für den "tollen" Tipp.

abrasax: Es klingt vielleicht seltsam, dass ich jahrelang so weitergespielt habe, aber nach langem Warmspielen ging es halbwegs und wir waren eine Gruppe, die selten genau gestimmt hat. Nur in nächster Zeit könnte es halt doch zum Problem werden, da einige Aufnahmen auf uns zukommen.



Guten Rutsch wünsche ich euch allen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mundstück passt nicht zum Saxophon/S-Bogen 30 Dez 2015 21:31 #119564

  • Abrasax
  • Abrasaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 349
  • Dank erhalten: 107
Sax zu hoch aber nach dem einspielen geht es? Meines wird wenn es warm gespielt ist noch höhrr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.292 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master ( / Mundstücke)

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master
Zum Verkauf steht mein gepflegtes Mundstück von Otto Link in Öffnung 7. Das Vintage Model der New S[...]
219.00 €
Bornheim
28.07.2022
von grimreaper
38 Klick(s)

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
37 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
48 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang