Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wie müsste ein idealer Koffer/gigbag aussehen?

Re: Wie müsste ein idealer Koffer/gigbag aussehen? 20 Aug 2008 22:46 #60869

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
hoi waldi,

nette idee, sollte sich wirklich mal nen hersteller des gemeinen sax-volkes annehmen wollen ;-)

meine anforderungen für"s tenor und bari unterscheiden sich minimal, deshalb zuerst das allgemeine:

der keilwerth-tenor-koffer ist schon ziemlich klasse mit wasserabweisendem material (so nem leinenzeugs), und ich glaub, der hält auch nen flugzeug-gepäcktransport aus. er hat jeweils an der längst- und querseite einen stabilen griff, eine rucksackgarnitur, die ich auch über längere zeit am puckel haben kann, ein großes zubehörfach im koffer und ein großen fach für noten an der vorderseite, es fehlen ihm aber:
- ein gepolstertes s-bogenfach - den bogen muss ich immer noch in nen gästehandtuch wickeln.
- je ein seitenfach für noten- und saxständer
- ein regencape, wenn"s mal wirklich pladdert (hab kein auto)
- ein adressfeld, wie man es von reisekoffern kennt
ich würd den koffer schon als verbesserungswürdiges ausgangsmodell sehen.

für"s bari wär ne trolleyfunktion sehr hilfreich, wie"s mein barikoffer von gard bags hat. der hat allen zipp und zapp, fächer für alles ohne ende, nen regencape, aber wenn da wirklich alles für die orchesterprobe drin ist, dann kann ich den nur noch ziehen, nicht mehr auf den rücken schnallen.

nach den erfahrungen mit den beiden koffern, wäre ein mix wirklich optimal. bist du beim WS? ich schlör beide mit.

lieben gruß
nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wie müsste ein idealer Koffer/gigbag aussehen? 21 Aug 2008 01:10 #60883

  • Waldi62
  • Waldi62s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 267
Werd mal schaun was ich über die beiden Koffer finde :-) Und WS wohl leider nicht, ist aber noch nicht ganz sicher....
Zur Glasfaserverarbeitung: ist recht einfach. Hab selber aus dem Zeug schon Helm selber gebaut nach Muster von nem alten Stahlhelm *gggg* Einfach aus Gips ne Form vom Helm gemacht, GF rein, mit Poliester verspachtelt, das ganze 4 mal im Kreuzverbund und fertig.....
Das Zeug ist irre einfach zu ver und bearbeiten, ist leicht und dabei trozdem recht stabiel und wiederstandsfähig, ausserdem absolut wasserdicht :-)
Selbst im Falle einer Beschädigung lässt es sich relativ leicht ausbessern. Hab da grad auf Arbeit das Vergnügen ne Menge alte Trettbote aus dem Zeug mit reparienen zu dürfen.

Gruss Waldi
Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann<br />und worüber zu schweigen unmöglich ist.<br /><br />Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wie müsste ein idealer Koffer/gigbag aussehen? 21 Aug 2008 08:53 #60891

  • TBsax
  • TBsaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 290
  • Dank erhalten: 1
Hallo zusammen,

[url=http://für"s bari wär ne trolleyfunktion sehr hilfreich]für"s bari wär ne trolleyfunktion sehr hilfreich[/url]

ja, so ein Bari hat schon ein beachtliches Gewicht, auch das Tenor war für Sohnemann am Anfang zu schwer (der Edelkoffer von Yamaha hat keine Rucksackgarnitur)

Aber wenn ich mir angucke was passiert, wenn ich den normalen Urlaubskoffer-trolley hinter mir her ziehe und mir vorstelle, dass das Sax dermaßen durchgerüttelt wird wenn man über geteerten Boden oder breitere Fliesen-Fugen fährt - da denke ich schon an brechende Lötstellen u.ä. :"(

Möchte ich glaub ich doch nicht, lieber Sax auf den Rücken und die Notenbücher, Stative etc. im Aktenkoffer-Trolley hinterherziehen !

Gruss

Thomas

Gruss
. . . practice long notes every day !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wie müsste ein idealer Koffer/gigbag aussehen? 21 Aug 2008 11:40 #60901

  • JES
  • JESs Avatar
Moin Waldi
darauf wollte ich hinaus: Du brauchst ein Urmodel, um daraus eine Form zu bauen, in die Du dann den Koffer laminierst. Das ist für einen einzigen Koffer m.E. sehr aufwendig. Du kannst natürlich auch einen alten Koffer abformen, wenn der denn die ideale Form hat.

Für einen Barikoffer wirst Du wohl auch nicht mit einem einfachen Aufbau hinkommen, da Du entweder eine ziemliche Wandstärke brauchst oder aber innen Verstärkungen benötigst, um das Teil stabil zu kriegen. Also reden wir hier entweder von Verstärkungsrippen oder besser eine Sandwichkonstruktion. Dafür kannst Du aber, wenn es dauerhaft sein soll, nicht jedes Kernmaterial nehmen. Styropor oder besser Polystyrol versandet nach einiger Zeit, wenn es sich nicht bereits bei Kontakt mit dem harz einfach auflöst. Also bist Du bei PVC-Schäumen oder Balsa. Tja, und da das Zeug sich nicht freiwillig in eine Form legt, heiß das, Du mußt es mit Vakuum oder bestenfalls Gewichten dahin zwingen, wo Du es hinhaben willst.
Hinzu kommt, Polyester stinkt wie Sau und ist auch noch gesundheitsgefährlich. Also entweder arbeitest Du im Freien oder unter einer guetn Absaugung. Und nicht ohen Maske.
Gleiches gilt übrigens für Epoxid, nur das es gemeinerweise nicht stinkt, aber noch ungesünder ist und auch noch wärmebehandelt werden muß; Stichwort Tempern.

Also einfach wäre so eine Konstruktion bautechnisch nur umzusetzen, wenn man sich einen Koffer aus Schaum baut und diesen anschließend innen und außen belegt. Dabei muß dann aber die Formgenauigkeit beachtet werden. Und so einfach kriegt man Gewebe auch nicht um die Ecke. Und Vlies ist Unsinn. Gut fürs Finish aber nicht für leicht+stabil. Schau mal bei R+G im Netz, da findest Du genügend Anleitungen, wie man mit Glasfaser umgeht.
JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
40 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
53 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
58 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang