Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 'Vented Cup' oder 'Vented Pad Cup'

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 23 Aug 2010 21:57 #93859

  • Zebrion
  • Zebrions Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 5
Ich habe mein Amati-Bari unter den Bildern eingestellt, da ist der Tisch mit dem Extra-A-Drücker abgelichtet. Die Mechanik, wie das mit der Taste unterm hinteren Daumenknopf zusammenhängt, ist mit etwas gutem Willen auch zu erkennen.
Das System kenne ich von Amati, B&S (DDR) und Weltklang.
In der Praxis nutze ich es wenig, der Drücker hinten genügt mir meistens.
Eigentlich ist schon alles gesagt.
Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 23 Aug 2010 22:13 #93863

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1189
  • Dank erhalten: 236
@ Zebrion
Danke für den Tipp. Der Tisch ist auf dem Foto wirklich gut zu erkennen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 24 Aug 2010 00:24 #93864

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1189
  • Dank erhalten: 236
Hier ein Foto des Tisches meines B&S Series 1000 Baris.

Es hat zwar nicht diese extra tief-A Klappe (wie u.a. das Weltklang-Bari) für den kleinen Finger der linken Hand, aber man kann mit diesem Finger den Bügel betätigen, mit dem (über die Tisch-Mechanik) die tief-B und -H Klappen sowie die Gis-Klappe gedrückt werden, wenn man mit dem linken Daumen die tief-A Klappe drückt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Aug 2010 00:56 von SaxDocM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 24 Aug 2010 00:26 #93865

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1189
  • Dank erhalten: 236
Noch ein Foto der Rückseite des Tisches, auch da kann man diesen Mitnehmerbügel erkennen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Aug 2010 00:26 von SaxDocM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 24 Aug 2010 00:36 #93866

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1189
  • Dank erhalten: 236
Nun noch eine Wortspende und ein Foto zum ursprünglichen Thema dieses Thread:

Ich habe die Klappe mit zusätzlicher Öffnung auch beim gebogenen Schagerl Academica S600 Sopran-Sax meines Jüngsten (SaxFlo) entdeckt.

Wie bei Billys geradem Sopran öffnet sich der Deckel dieser Klappe nur, wenn man die Oktavklappe für das cis''' drückt (und sonst nichts).


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Aug 2010 00:57 von SaxDocM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 24 Aug 2010 08:20 #93869

  • Zebrion
  • Zebrions Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 5
@saxDocM
Das ist etwas, dass bei meinem Amati (Super Classic) fehlt.
Drücke ich Cis, ist auch nur Cis gedrückt. Das Gis ist separat zu bedienen. Bei einigen Wechseln ist das ziemlich nervig. Alternativ kann ich Gis und Cis gleichzeitig drücken, aber dafür müsste ich wohl noch mehr üben. Das gleiche gilt für H/B und Gis.

Bei meinem Alto Steyer Musica (Amati Super Classic) gibt es die Möglichkeit, am Gisdrücker ein Plättchen runterzuschieben, das diese Mitnahmefunktion herstellt. Allerdings ist dann der Gegendruck für den kleinen Finger bei Cis und H/B merklich stärker.
Eigentlich ist schon alles gesagt.
Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Besonderheit bei Saxophonen (z.B. Klappentechnik) 24 Aug 2010 10:18 #93871

  • SaxFlo
  • SaxFlos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 1
SaxDocM schrieb:
Nun noch eine Wortspende und ein Foto zum ursprünglichen Thema dieses Thread:
Ich habe die Klappe mit zusätzlicher Öffnung auch beim gebogenen Schagerl Academica S600 Sopran-Sax meines Jüngsten (SaxFlo) entdeckt.
Wie bei Billys geradem Sopran öffnet sich der Deckel dieser Klappe nur, wenn man die Oktavklappe für das cis''' drückt (und sonst nichts).


Hoppla, das ist mir bis jetzt noch gar nicht aufgefallen, dass mein Sax so eine lustige Klappe mit Loch hat!!!! :woohoo: :woohoo: :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zweiter Tief-A-Drücker beim Baritonsaxophon 28 Aug 2010 15:43 #93949

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hey Doc.

SaxDocM schrieb:
@ Billy

Hast Du ein Foto vom Tisch Deines Weltklang-Baris, damit wir sehen können, wie diese Zusatzklappe aussieht?
Nein, ich habe kein Foto vom Tisch, aber es gibt ein Foto vom Tisch hier in den Bildergalieren zu den Weltklängen, wo dieser zusätzliche Drücker zu sehen ist, aber es scheint auch nicht jedes Weltklang diesen zusätzlichen Drücker zu haben.
Beim Baritonsaxophon von Amati ist dieser Drücker etwas anders angeordnet. Der Tisch ist ja auch etwas anders. Da würde mich mal interessieren wie sich das ergonomisch anders anfühlt.

Vielleicht mache ich mal ein Kurzvideo dieser Tief-A-Drückern in Aktion...

Für dieses "Vented Pad Cup" beim Sopran habe ich nochmal ein neues Kurzvideo angelegt.

Allen noch ein schönes Restwochenende,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Letzte Änderung: 28 Aug 2010 15:43 von Billy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

'Vented Cup' oder 'Vented Pad Cup' 28 Aug 2010 18:47 #93951

  • saxtune
  • saxtunes Avatar
hi billy,

das alternativ-drückerchen für tief A ist nicht immer vorhanden, thats right!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
80 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
274 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
381 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 169 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang