Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: tonentwicklung

tonentwicklung 06 Mär 2009 15:47 #71501

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Abgesehen davon, dass ich nicht meinte, man solle nun in der Öffentlichkeit seine Etüden blasen, was der junge Mann hier tut, meine ich, dass der keinen schlechten Ton hat. Er will knallen, kann aber auch anders, wenn er will. Er müsste allerdings auf seine Lautstärke verzichten und etwas leiser zu Werke gehen.

Ich schätze mal, dir sind deine Töne zu schnarrend und grob. Versuch mal, ob es schöner klingt, wenn du das Blatt etwas mehr abdeckst mit der Unterlippe. Es gibt eine Technik, wo das Blatt ganz bewusst in seiner Schwingung so gedämpft wird (Subtone).

Oder nimm das Blatt eine Nummer weicher und spiel leiser ohne die Höhen abzudrücken.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

tonentwicklung 06 Mär 2009 16:49 #71505

  • slowjoe
  • slowjoes Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 488
  • Dank erhalten: 1
@soco:

Stell doch erst mal fest, ob Dein Equipment wirklich in Ordnung ist.

Kurzer Test: Greife tief Bb und blase den Ton ohne anzustossen ganz leise an. Erzeuge einen Ton der etwa einer leise gesprochenen Stimme entspricht. Geht das?

Wenn nein, stimmt was mit Deinem Equipment nicht. Entweder ist Dein Instrument undicht oder an der Mundstück - Blatt - Kombination stimmt was nicht oder Du benutzt ein Mundstück mit einer Öffnung die Du (noch) nicht richtig beherrscht oder das Blatt ist zu hart. Du kannst natürlich auch mit einem fehlerhaften Equipment Töne auf dem Sax produzieren (hervorquetschen), aber das klingt dann...... ähhh naja....

Ist dein Equipment ok, dann spiele einen mittleren Ton z.b. das tiefe G.
Gaaaanz langer Ton (solange Du kannst). Den Luftdruck für diesen Ton erzeugst Du durch ganz bewusstes Anspannen der Bauchmuskulatur.

Während der Ton erklingt, variiere Deinen Mundraum. Mache ihn gaanz gross, dann kleiner solange bis fast kein Raum mehr vorhanden ist und beobachte die Auswirkungen auf der produzierten Ton.

Dann variiere Deinen Ansatz. Erzeuge mehr Ringspannung mit der Mundmuskulatur oder erzeuge mehr Druck mit der Unterlippe, nimm mehr oder weniger Mundstück in den Mund, nimm gaaaanz wenig Mundstück in den Mund und mache den Ansatz ganz weich und elastisch (der Ton wird dann sehr "subtonig").

Du wirst sehen, dass sich jede Veränderung mehr oder weniger stark auf den Ton auswirkt.

Wenn eine bestimmte Mundraum - Rachen - Ansatz"einstellung" einen Deiner Meinung nach besseren Ton erzeugt, dann versuche diese "Einstellung" "abzuspeichern, so dass Du sie jederzeit wieder abrufen kannst.

Spiele mit dieser "Einstellung" dann auch andere Töne (lange Töne).

Und mach diese Langtonübungen jeden Tag. Das ist wichtig, denn das trainiert Ansatz, Atmung und die Fähigkeit über Veränderungen an Ansatz und Mund / Rachenraum Deinen Ton zu verändern.




SlowJoe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
80 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
274 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
381 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 182 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang