Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 02:53 #49915

  • Freelancer
  • Freelancers Avatar
Tja, aber was bringt dir die Preisersprarnis, wenn die hälfte der Blätter kacke ist.
Zudem eine gewisse verläßlichkeit in der Quali könnte im Notfall sehr angenehem sein. Zudem merkt man manchmal erst nach dem einspielen, wie kacke das Blatt ist.
Mir wäre es das wert.
Oder experimentiere nochmal mit Kunststoff, wenn du eine Sorte gefunden hast, kommste noch billiger weg als mit den Royals.
Oder noch viel billiger ist es, auf Blech umzusteigen.
Der Punkt ist, manchmal ist ein guter konstanter Klang nicht mit ein paar Euros aufzuwiegen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 08:25 #49921

  • JES
  • JESs Avatar
Tja, aber was bringt dir die Preisersprarnis, wenn die hälfte der Blätter kacke ist.
Zudem eine gewisse verläßlichkeit in der Quali könnte im Notfall sehr angenehem sein. Zudem merkt man manchmal erst nach dem einspielen, wie kacke das Blatt ist.
Also ich habe noch kein Blatt gefunden, welches nicht spielbar war, jedenfalls kein neues. Gilt auch für Rico einfach. Allerdings heißt für mich ein schlechtes Blatt, daß ich da etwas Arbeit reinstecken muß. Ich kürze die Teile etwa 1mm und schleife dann die Blätter neu ein. Immer schön mit Licht kontrllieren, ob es symmetrisch ist, aber so habe ich bisher alle Blätter hinbekommen. Ob mir der Klang dann gefällt ist ein anderes Thema, aber spielbar waren sie auf jeden Fall.
Oder noch viel billiger ist es, auf Blech umzusteigen.
Noch billiger ist es gar kein Instrument zu spielen. Dann fällt auch die GÜ am Blech weg. Free, hilft das hier weiter???

Meine Erfahrung mit Rico ist, daß sie sehr schnell ihre anfängliche Spannung verlieren. Das ist nicht schlimm, wenn man es einkakuliert. Also wenn man eigentlich ein 2,5 Blatt braucht und eben ein 3,5 aufspannt. Kommt dazu noch ein harter oder verkrampfter Ansatz, geht nichts mehr. Oder hast Du das Munstück fallen lassen?? Mal den Einlauf auf Verformungen prüfen.

Geht Dein Sax denn mit einem anderen Blatt?? Also kein Rico.

JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 13:15 #49940

  • kryz
  • kryzs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1187
Der Punkt ist, manchmal ist ein guter konstanter Klang nicht mit ein paar Euros aufzuwiegen

Der Klang passt ja.

Kunststoff habich probiert, muss nicht sein.

Mein Sax funzt. Mit nem guten Rico ist die Welt in Ordnung :)
B901 - Charles Bay 8 - Rico Royal 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 13:43 #49943

  • Freelancer
  • Freelancers Avatar
Spielbar!? Das ist für mich kein Kriterium für ein Blatt. Nur funzen reicht mir nicht. Mein Anspruch ist ein guter Klang, aber in erster Linie Verläßlichkeit. Ich will kein wenn, aber, oder.

Blatt draufschnallen und spielen. Alles andere werde ich mir nicht geben.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 14:58 #49950

  • JES
  • JESs Avatar
@Free
Also ich differenziere für mich schon, ob ein Blatt herausragend ist oder nur spielbar mit klanglichen Schwächen.
Während ich ersteres sicher nicht für irgend welche Tonleiterduddeleien vergeige sondern mir für besondere Anlässe aufhebe verheize ich letztere eben für alles, wo es nicht so auf den Superklang ankommt.
Stecke meine Kohle eben lieber in neue Instrumente und nicht in Superblätter 8-)
JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 16:29 #49955

  • Freelancer
  • Freelancers Avatar
Tja, ich brauche nur ein gutes Kunststoffblatt, mit dem ich alles spielen kann und immer gut klinge. Und wahrscheinlich komme ich deutlich billiger weg als ihr.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 03 Jan 2008 17:49 #49962

  • kryz
  • kryzs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1187
Langsam is ma gut mit deinen Plaste Blättern. Du solltest dich echt von den Herstellern bezahlen lassen.

Viele Grüße

Chris
B901 - Charles Bay 8 - Rico Royal 3,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bari- Blatt ohne Vorankündigung abgenippelt 04 Jan 2008 10:12 #50012

  • doc
  • docs Avatar
Daß ein Blatt von jett auf gleich schlappmacht habe ich schon wiederholt bei der Klarinette erlebt.Vorzugsweise nach einer gewissen Spielpause.

Das war noch zu der Zeit, als ich Vandoren-Holz drauf hatte, und ich hab das damals nicht weiterverfolgt (Wasser zu tief durchgezogen? Ungleichmäßig angetrocknet? Blatt auf Mundstück verzogen?)

Der Effekt war genau wie im Eröffnungsposting beschrieben: Es sprach kein einziger Ton mehr an. Nichts ging mehr. Das Blatt war soweit ich mich erinnere einen Tag später freilich wieder spielbar, aber ich hatte einen Heidenschrecken gekriegt und seitdem Angst, daß mir sowas mal "live" passieren könnte. Das war *einer* der Gründe, warum ich dann zu Legere konvertiert bin. Von denen ich leider kein Geld kriege :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.321 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Sopransax ( / Saxophone)

Sopransax
Sopransaxophon "Julius Keilwerth TONEKING" Serien Nr. 78576 (Made in Germany 1977) Das Sax hat ein[...]
900.00 €
Oberhausen
13.11.2021
von Josi
87 Klick(s)

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
311 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
213 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang