Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Teure Reeds!!!

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 16:53 #87355

  • coolsax
  • coolsaxs Avatar
Ich muß hier glaube ich,mal etwas Dampf ablassen!

Es will mir irgendwie nicht in den Kopf,warum manche Reeds so teuer sind?
Ich möchte jetzt hier keine Namen nennen aber die Preisspanne ist ja weit gestreut!
Kann es angehen,das ein popliges Reed fast " 5 Euro " kostet?
Also irgendwo hört der Spaß ja auf,oder?
Wenn man sich dann noch die Mühe macht und möchte sich ein Testsortiment aussuchen und stellt auch dabei fest,das 3 Reeds fast 20 Euro kosten,da kriegt man doch die Krise!!!
Wie erklären sich diese hohen Preise?
ich bin momentan also regelrecht gefrustet deswegen! :angry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 17:08 #87356

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

das ist allerdings ein Thema. Aber erstens einmal gibt es auch noch preisgünstigere (ich glaube die Saxwelt-Hausmarke Arundo liegt da ganz gut). Und dann ist es beim gegenwärtigen Dollar-Kurs fast schon sinnvoll, sich die Blätter aus den USA kommen zu lassen. Für meine Plasticover zahle ich dort oft nur die Hälfte.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 17:26 #87357

  • coolsax
  • coolsaxs Avatar
Hmmm,ob das eine Alternative ist?
Da muß doch dann auch Zoll oder so bezahlt werden? Gleicht sich das dann nicht aus?
Ich kenne die Arundos leider noch nicht und bin aber wirklich am überlegen,ob ich mal eins testen werde. Ist ja auch so eine Sache.

Bei manchen Läden bekommt man noch nicht mal einzelne Reeds sondern muß gleich eine ganze Packung nehmen. Bestellt man sich dann aber doch nur eins,sind die Versandkosten höher als der Preis des Reeds!

Ist ja ein regelrechter Teufelskreis! :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 17:30 #87360

  • saxolina
  • saxolinas Avatar
Ganz besonders blöd ist es, wenn man Bari spielt und die Blätter, die wirklich gut gehen beim aktuellen Setup, über 6 € kosten :angry:

Das wäre wirklich ein Grund, auf Kunststoffblätter umzuschwenken, die halten wenigstens länger.

Wie ist denn das mit den Material- und Herstellungskosten, ist der Preis gerechtfertigt?

Grüße
Saxolina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 17:43 #87362

  • Dreas
  • Dreass Avatar
saxolina schrieb:
Wie ist denn das mit den Material- und Herstellungskosten, ist der Preis gerechtfertigt?

Grüße
Saxolina

Was ist ein "Preis, der gerechtfertigt ist"? Doch immer der Preis, den der Markt bereit ist zu bezahlen. Also scheint es genügend Kunden zun geben, die diesen Preis zahlen. Damit ist er "marktgerecht".

Im Vergleich zu anderen Verbrauchsgütern (z.B Schrauben oder Dübel, aber auch Golf- und Tennisbälle)dürfte die produzierte Stückzahl von Reeds sehr niedrig sein. Selbst wenn die Materialkosten (Holz) günstig sind, dürfte die insgesamt vergleichweise niedrige Produktion diesen Vorteil wieder mehr als ausgleichen.

Aber entscheidend bleibt das erste Argument!

Beste Grüße,

Dreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 17:43 #87363

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
No eBay APP ID défined in Kunena configurationHi,

bei Blättern und ähnlichen Kleinsendungen habe ich bislang noch nie Zoll bezahlen müssen. Scheint nicht üblich zu sein. Ich glaube auch, dass es da eine gesetzliche Grundlage gibt, ab welchem Preis Zoll entrichtet werden muss.
Aufpassen muss man bei den Frachtkosten. Das differiert oft erheblich unter den Anbietern.

Aber das ist beispielsweise ein Angebot, das man überdenken sollte:



Ich sehe gerade, dass das in der Vorschau ein wenig falsch rüberkommt. Es handelt sich um KEINE Auktion sondern Kauf zum Festpreis. Und der Versand wird mit 2,98 $ angegeben.

Deshalb hier nochmal der komplette Link:

edit: Das funktioniert auch nicht - entfernt. Also am besten selbst suchen B)
next time you see me...
Letzte Änderung: 03 Mär 2010 17:50 von bluemike.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 18:07 #87365

  • coolsax
  • coolsaxs Avatar
Na ja,ich werd mich mal umschauen!

Ein Großteil des benötigten Materials kommt ja aus einem Nachbarland und deshalb wundert es mich halt,warum die Reeds so teuer sind?
Im Prinzip ist der Aufwand der Herstellung eigentlich gar nicht so groß.
Was solls,mein Kopf raucht und davon werden die Reeds bestimmt nicht billiger!

Ich wünsch euch einen guten Ton mit einem guten Blatt! ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 20:27 #87375

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Also ich bin auch schon auf Plastik (Fiberreed) umgestiegen. Die kosten zwar einiges, doch sie halten in halbwegs gleichbleibender Qualität wirklich sehr lange.
Letzte Änderung: 03 Mär 2010 20:27 von jimmybend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 21:58 #87384

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Nicht zuletzt ist es das mangelnde Angebot welches die Preise nach oben gehen lässt.

Es gibt da Rico und Vandoren in Deutschland die den weitaus größten Marktanteil haben. Rico, und damit auch Hemke und LaVoz,werden haben ihren Vertrieb an eine einzige Firma in Europa abgegeben. Eine zeitlang konnte ich die Ricomarken in den USA zu den dortigen Händlerverkaufspreisen günstiger kaufen als hierzulane zu Händlereinkaufspreisen. Selbst Zoll und Versandkosten änderten nichts daran.

Das war der Grund für die Arundo Finest Reeds. Auch noch im Bereich sind die Queens und Barre von Rigotti. Alle drei sind günstig und von guter Qualität.
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 03 Mär 2010 23:57 #87405

  • pottpourie
  • pottpouries Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 109
Ich bin noch nicht so ganz überzeugt von Arundo, sie lassen sich zwar gut spielen, halten aber nicht lang. Könnte aber auch an mir liegen?! :dry:

Rigotti ist für mich persönlich der Mercedes unter den Blättern. Kann man fantastisch mit spielen und halten superlange, selbst bei solch einem Trampel, wie mir. :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.323 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Sopransax ( / Saxophone)

Sopransax
Sopransaxophon "Julius Keilwerth TONEKING" Serien Nr. 78576 (Made in Germany 1977) Das Sax hat ein[...]
900.00 €
Oberhausen
13.11.2021
von Josi
87 Klick(s)

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
311 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
213 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 122 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang