Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Teure Reeds!!!

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 00:00 #87472

  • pottpourie
  • pottpouries Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 109
Mit Rico und Vandoren habe ich auch nichts mehr am Hut. Aber es kommt ja auch drauf an, welches Sax man spielt, zu meinem passen sie jedenfalls nicht.

Ich denke schon, dass das Gehaltsniveau in den USA erheblich anders ist, vielleicht haben sie nicht 50% weniger in der Tasche, aber die Lohnnebenkosten sind für die Arbeitgeber auch erheblich geringer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 00:09 #87474

  • coolsax
  • coolsaxs Avatar
Ja,mein absoluter Favorit ist auch Hemke und ich hege und pflege sie wie besondere Schätze und spiele sie auch nur bei besonderen Anlässen! Ist das nicht krank? :)

Egal,ich fühl mich gut damit aber man muß auch mal etwas Neues probieren und ich habe von den Rigottis bisher nur Gutes gehört.
Na ja,schaun mer mal,sagt unser Franz! B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 10:05 #87482

  • Merlino
  • Merlinos Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 261
  • Dank erhalten: 5
RainerBurkhardt schrieb:
... So lange wir Blätter zu diesem Preis kaufen....
:(
Das isses eben. Ich denke nicht, dass die Qualität sich in dieser Zeit auch um 50% erhöht hat. Nur eben der Preis und dann muss der Markt (also auch wir alle) mal 'überlegen', ob das Produkt den neuen Preis wert ist. Vielleicht hat es (was ja erfreulich wäre) doch eine Qualitätsverbesserung gegeben ?
Persönlich glaube ich das viele dieser Marke 'hinterherlaufen' weil
sie eben die bekannteste ist. Da wird dann oft das eigene Urteil ausgeblendet.
Es gibt m.M.n. andere, teils auch bessere Alternativen. ;)
Btw. Rico und Hemke ist das nicht alles eine Soße ??

Gruß Merlino
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 10:23 #87483

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Hemke, LaVoz = Rico jepp!
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 18:26 #87508

  • hans josef
  • hans josefs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 10
hallo zusammen,

vor einem jahr habe ich mir ein päckchen la voz blätter gekauft. jetzt kosten die gleichen blätter, die gleiche stückzahl, beim gleichen händler, 10 teuro mehr.

ich hab doch keine tinte gesoffen.

habe mir jetzt im amiland la voz bestellt. frei haus um mehr als die hälfte billiger als bei uns.

arundo würden mich auch jucken. wenn die genau so gut sind wie ein la voz.....

die fliegende gans kostet rund 6 teuro, ohne versand. bei entsprechender stückzahl...... mir gefallen die dinger leider nicht.

das gleiche spielchen wird doch getrieben mit den saxophonen. viele verbraucher scheinen zuviel geld zu haben, oder irgendwelche probleme mit dem rechnen.

bestimmte mundstücke, z. b. otto link sind im amiland auch billiger.

gruß
hanjo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 18:59 #87509

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar
Hallöle,

es gibt durchaus sehr sehr günstige Reeds. Z.B. Flying Goose und andere China-Hölzer. Nur will die kaum jemand spielen.
Und wenn Vandoren oder Rico ihre Blätter zu ihren Preisen verkaufen können, wären sie ja doof, wenn sie es nicht täten. Hier regelt der Markt den Preis.

Es muss sich niemand beschweren. Der Markt bietet alles, was das Herz begehrt. Auch billige Reeds.

Ich persönlich bevorzuge eher "Qualitäts"-Blätter von La Voz, Vandoren oder AW-Reeds.

Gruß aus dem Schwarzwald

Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 05 Mär 2010 21:52 #87517

  • saxophonegirl
  • saxophonegirls Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 794
  • Dank erhalten: 36
Moin,

@Merlino schrieb:
Btw. Rico und Hemke ist das nicht alles eine Soße ??

Wie meinst Du das? Alle von einem Hersteller? Oder klanglich gleich?

Gruß

Karin

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

"Bari: Ich schlepp Euch durch!"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 06 Mär 2010 00:35 #87528

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,
Wie meinst Du das? Alle von einem Hersteller? Oder klanglich gleich?

guckst du [url=Wie meinst Du das? Alle von einem Hersteller? Oder klanglich gleich?]hier[/url]
next time you see me...
Letzte Änderung: 06 Mär 2010 00:35 von bluemike.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 06 Mär 2010 08:10 #87533

  • saxolina
  • saxolinas Avatar
Klanglich gleich auf keinen Fall. Angefangen habe ich mit Rico Royal, warum weiß ich nicht mehr.
Habe dann schnell auf Vandoren Klassik gewechselt (hatte ja zunächst klassischen Unterricht).
Bin dann über Vandoren ZZ und Java irgendwann zu Rigotti Queen gekommen und jetzt bei Vintage hängen geblieben (alles fürs Alt).
Aber Hemke auf dem Bari finde ich echt gut, nur scheinen sie leichter zu sein im Vergleich zu anderen, ich brauche die 3,5er.

Grüße
Saxolina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teure Reeds!!! 07 Mär 2010 23:14 #87573

  • Christoph Berndt
  • Christoph Berndts Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 1
Tja,

die RICO-Preise scheinen mir doch ein klares Ergebnis mangelnder Großhändler-Konkurrenz zu sein.

Vor gut 2 Jahren habe ich für 10 Basssax-Blätter noch 28,-€ gezahlt, jetzt muß man schon gut rumgucken, daß man nicht knapp unter 50,- € dafür zahlt. Im Moment zahle ich immer etwa 34,-€, das finde ich moderat.

Kurz vor der EURO-Einführung (1.1.2002) kosteten RICO ROYAL Altsax-Blätter im 10er Pack ca 15.- DM, jetzt immerhin ca 23,- € !!!!

"The cost of living" ist eben manchmal hoch :)

Gruß, Christoph


P.S.: übrigens muß man bei nennenswerten Einfuhrmengen aus den USA neben den 19% Umsatzsteuer etwa 4% Zoll rechnen, dabei ist zu bedenken, daß die Umsatzsteuer auf den gesamten Wert des Pakets - also Porto draufrechnen - erhoben wird.
Egal was Du spielst, Hauptsache es klingt gut.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
166 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
116 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
112 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang