Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mauriat vs Selmer

Mauriat vs Selmer 13 Dez 2019 07:01 #122977

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 71
... wieder ein schöner Beweis dafür wie "blöde" die drüben sind, wie stumpf oder auch gar nicht die empfinden, jeglicher feiner Spürsinn fehlt den Typen offenbar.
Und wie sie ÜBERHAUPT nicht auf eine Frage bzw ein Thema eingehen können/ wollen, sondern nur DÜNNES labern ist einfach "köstlich"!!!
Dummes Gequatsche, wieder mal, in schon wirklich schmerzhafter Form!

KLAR hört man deutlich daß die Mauriats klarer, voller, kerniger, etwas schärfer, ja einfach geiler klingen als Selmer!!!!
Die Selmers klingen muffig, stumpf, wie müde oder eingeschlafen im direkten Vergleich zu den Mauriats in diesem Video.
Und das ist auch in der Realität, also ohne Video so, beim direkten Vergleich von Selmer mit anderen, höherwertigen Saxen, merke ich das immer wieder...
Es sind nur Nuancen, aber deutlich hörbare Nuancen.
Deswegen verkaufe ich auch mein MK6, denn es ist wirklich nicht das Supersax als das es so penetrant und unaufhörlich hingestellt wird, immer und immer wieder, alles nur ein dummer Hype, gemacht durch dumme Menschen!!!
Der Selmerton ist ein schon besonderer, und der vom MK6 sicher der davon schönste, aber man muß das mögen daß das gewisse Etwas auch da einfach fehlt, und gerade die Mauriats haben sehr wohl das gewisse Etwas, die sind richtig gut.
Das ist zwar eher "Gegenwerbung" für den Verkauf meines MK6, aber es gibt ja auch, in diesem Fall Gott sei Dank, tausende Unbelehrbare, einer davon wirds schon irgendwann kaufen. :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 13 Dez 2019 17:01 #122978

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 38
Und das ist auch in der Realität, also ohne Video so, beim direkten Vergleich von Selmer mit anderen, höherwertigen Saxen, merke ich das immer wieder...
Gerade in der Realität wird die Spreu vom Weizen getrennt.
Die youtube-Videos geben kaum den realen Sound wieder, es fehlen einfach die Nuancen derer es für eine korrektr Einschätzung bedarf.Die Videos sind viel zu komprimiert. Ich schmunzel immer wieder bei den MPC Vergleichen... :lol:
Aber was den realen Sound angeht, hier gibt es wirklich Unterschiede zwischen den (bauartlichen) "ursprünglichen Franzosen" und den "Amis". Selmer und auch Yanagisawa sind einfach schlanker im Sound als die alten Ami-Kannen und deren Nachfolger / Nachbauten. (Vorausgesetzt das Setup stimmt, sonst klingen sie wirklich unmöglich) Das ist Fakt.
Selbst ein Antiqua klingt, im direkten Vergleich, fetter als ein Yani. Das habe ich selbst real erlebt, denn ich spiele selbst ein Yani.
Mein SaxDoc meinte mal, es hängt vom Schallstück ab welches bei den Mauritats etwas höher im Durchmesser sind. Nachgemessen habe ich aber nicht ...
Die Yanagisawa sind sehr gute Saxophone, keine Frage. Im solistischen Spiel a la Rollins oder Getz und auch in Klassikbereich spielen sie ihre Stärken aus. Für meinen Geschmack wäre das Mauritat hier zu kernig.
Für Rock´n Roll, Balladen, Blues & Co. oder auch Swing - gern im Satz in einer Band, würde ich das Mauritat oder auch Keilwerth, Weltklang usw. den Vorzug geben. Solo auf einer Bühne... da liegt Kraft im Ton.
Den Unterschied zwischen den Hörnern verwischt man auch nicht mit einem entsprechendem Mundstück.


Viele Grüße und einen ruhigen 3.Advent!

René
Letzte Änderung: 13 Dez 2019 17:05 von Rene. Begründung: Schreibfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 13 Dez 2019 19:15 #122979

  • Spyke
  • Spykes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 14
Lubo schrieb:
... wieder ein schöner Beweis dafür wie "blöde" die drüben sind, wie stumpf oder auch gar nicht die empfinden, jeglicher feiner Spürsinn fehlt den Typen offenbar.
Und wie sie ÜBERHAUPT nicht auf eine Frage bzw ein Thema eingehen können/ wollen, sondern nur DÜNNES labern ist einfach "köstlich"!!!
Dummes Gequatsche, wieder mal, in schon wirklich schmerzhafter

Sorry,aber das was du hier von dir lässt,gibt allen ganz klar zu erkennen ,DU BIST EIN ARSCHLOCH
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sax0naut

Mauriat vs Selmer 13 Dez 2019 21:15 #122984

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 71
Fast alles sagt es das, nicht wirklich allen..... :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Mauriat vs Selmer 13 Dez 2019 23:05 #122985

  • Yoko
  • Yokos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 10
Spyke schrieb:
Sorry,aber das was du hier von dir lässt,gibt allen ganz klar zu erkennen ,DU BIST EIN ARSCHLOCH

Ist der Kollege Spyke etwa wegen dieser Äußerung gesperrt worden?? ABER ER HAT DOCH RECHT!

Was soll man sonst sagen zu den endlosen Schimpfattacken des Herrn Lubo - ihn einen freundlichen, zugewandten, wohlwollenden Forumsteilnehmer nennen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: 50tmb, Sax0naut

Mauriat vs Selmer 14 Dez 2019 07:48 #122987

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 71
Wow, jetzt kommt wohl doch wieder Leben in die Bude, in dieses Forum, das wäre aber schön! :-)
Nur leider sind es wieder die Falschen die sich hier "zu Wort melden"!
Diese "Herren" sollten doch besser nur "drüben" ... da gehören die doch hin!!
Dort werden Haare gespalten und Krümel "gekackt"!
Laßt uns doch hier lieber wieder ein Forum neu entstehen in dem es NUR um Saxophone und das Drumherum geht, wäre das nicht was?
Ich denke zB auch der Saxophonotto, kennt ihr den noch? , würde das gerne sehen, so von da oben.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 14 Dez 2019 08:01 #122988

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 71
... ganz richtig hätte es heißen müssen:

das DIREKTE Drumherum!

Denn das "Nur - Drumherum" läßt ja wieder viel zu viel Raum für erneute semiintellektuelle Wortdrehspielchen!!.....

B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 14 Dez 2019 13:48 #122989

  • improman
  • impromans Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 4
Man könnte meinen, du behauptest, nur dumme Menschen spielen Selmer, aber ich denke, so hast du es nicht gemeint....
Es ist doch gut, dass hier jeder seine Meinung äußern kann/darf - und jemanden deswegen mit dämlichen Schimpfwörtern zu benennen, zeigt doch, dass diese Person irgendwie selbst nicht viel in der Birne hat, oder??

Na wie auch immer, zu deinem Thema kann ich nur sehr einseitig etwas beitragen, da ich von Mauriat noch nie gehört habe.
Aber ich spiele selbst ein Selmer (Tenor, SA 2 von 1986) und bin sehr glücklich damit.
Es ist nicht mein eigenes (nur eine Dauerleihgabe), aber sollte ich es zurückgeben müssen irgendwann - ich würde mir wieder ein Selmer kaufen!
Das gewisse etwas, von dem du sprichst, kommt doch immer aus dem Zusammenspiel von Instrument - Mundstück - Blatt und Spieler, oder??
Und würde jeder die gleichen Marken gut finden, wären doch diese unerschwinglich teuer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 14 Dez 2019 17:40 #122990

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 71
Siehste, da gibts schon das erste Problem:
Denn:
JEmand der, wie du selber von dir sagst, NICHTS zum Thema beitragen kann sollte ruhig sein, nichts schreiben!!!
Nur so kann es ein sinnvoller, nutzbringender..... Austausch werden!
Wer, obwohl er nichts beitragen kann, trotzdem beiträgt, sollte dies lieber "drüben" tun, dort ist doch der richrtige Ort für leeres Blabla, dort wird genau das getan, beigetragen obwohl man eigentlich NICHTS wirklich zu sagen hat!.... :dry:
Ich merke, es hat wohl wirklich keinen Sinn, es war mir aber einen (weiteren)Versuch wert..... ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 14 Dez 2019 20:06 #122991

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 38
So, nun aber wieder Frieden hier im Laden... Lasst uns einfach sachlich weiter diskutieren.

@impromann

Die Intension hier war diese: Im anderen Saxophonforum wurde ein Video gezeigt in welchem eine Kapelle/Band oder wie auch immer zu sehen war. Im Saxophonesatz wechselte ein Spieler zwischen Selmer und Mauritat. Nun meinte man zu philosophieren ob man einen Unterschied zwischen Selmer und Mauritat raushört... usw.

Fest steht eins: Spielt man Selmer und Mauritat Saxophone in real dann hört man im Sound schon einen Unterschied. Und das unabhängig von der MPC-Blatt-Saxophon Kombination.
Die Mauritats haben einen etwas kernigeren und breiteren Sound. Die Selmer sind im Sound einfach etwas schlanker.
Natürlich kriegst Du irgendwie, durch entsprechende MPC-Blatt-Kombi annähern gleiche Ergebnisse zustande, aber das ist nicht Sinn der Sache.
Spielst Du Blues, Rock´n Roll unw. dann benötigst Du einen etwas breiteren Sound und dazu ein MPC mit entsprechender Stufe. Dann geht die Post richtig ab. Noch besser wären dann die Keilwerths...

Vielleicht nutzt Du irgendwann mal die Möglichkeit, vielleicht bei einem Saxophonhändler, und probiert es einfach mal aus. Einfach mal testen.
ich spreche da aus Erfahrung.

Ich spiele auch mein Yani welches an Selmer angelehnt ist und möchte kein anderes Saxophon. Für die Stile, die ich bevorzuge, ist meine Saxophon - S Bogen - MPC - Blatt Kombination sehr gut eingestellt. Aber neben einem Keili oder selbst Antiqua bei Rock´n Roll klinge ich dennoch etwas schmaler und heller.

Einen schönen 3.Advent!

René
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.337 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Sax Workshop ( / Unterricht)

nopic
Aktion: Saxophon Workshop 2020 mit dem Sax Master und Sax Coach Stefan Lamml Neue Kurse für uSenior[...]
-1.00 €
Hohenfels
14.01.2020
von Sax Coach
41 Klick(s)

Lawton 7 Star B Metallmundstück für Tenorsax ( / Mundstücke)

Lawton 7 Star B Metallmundstück für Tenorsax
Gebraucht, aber in gutem Zustand. Zu verkaufen für 250,- EUR (bei Bedarf zzgl. versicherten Versandk[...]
250.00 €
München - Aubing
24.11.2019
von achims
109 Klick(s)

Kostenlose Noten ( / Noten)

Kostenlose Noten
Alle Jahre wieder, verschenkt der grosskopf Lieder! Wenn du unter folgendem Link den Wiehnachtsba[...]
17.11.2019
von grosskopf
248 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 231 Gäste und ein Mitglied online

  • maserer

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang