Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mauriat vs Selmer

Mauriat vs Selmer 22 Dez 2019 08:49 #123015

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 73
Danke Joe,

endlich mal noch Einer!!!
Warum nicht eher schon mal?

2 "Fürsprecher" habe ich ja schon, das tut gut zu wissen, Du bist nun ein Weiterer, der "Dritte im Bunde", und aller guten Dinge sind nun mal drei, jetzt isses mir klar!

Bisher jedoch glaubte ich daß
ALLE Anderen doch irgendwie gegen mich zu sein scheinen, was mir, hier in diesem Rahmen, damit meine ich die "da drüben", eigentlich auch völlig egal ist.


Es ist quasi nur ein Mißverständnis, und das wiederum ist auch ein Produkt "unserer schönen neuen Zeit" man guckt zu, freut sich, ärgert sich..... würde das aber ausgesprochen werden wäre mir viel eher klar gewesen daß zB auch Du " auf meiner Seite" bist und sicher weißt was ich gesagt und auch nicht gesagt habe.

Es sind sicher noch mehr, aber eben leider nur "im Stillen".

Ja, ich bin äußerst impulsiv, das weiß ich, und ich weiß auch daß das nicht wirklich immer gut und richtig ist, und ich ecke auch damit immer wieder an, aber eins lasse ich mir nie und auch von Niemandem nehmen, meine direkte Offenheit.

Ich habe nun mal mit Blödheit
( unsere Welt geht doch sogar schon offensichtlich daran zugrunde ) ein größes Problem, und deswegen mache ich mir eben immer wieder Luft wenn Blödheit überschäumt.
Denn, wenn es "raus ist" ists dann auch gut, dann gehts mir besser, wobei es mir so richtig schlecht niemals geht. :-)

Und Joe, sei bitte beruhigt, so wie es scheint ist es nicht, ich gebe den Blödianen zwar Dampf, und das ordentlich, was dann sicher so wirkt als würde es mich schwer beschäftigen, aber es berührt mich nicht wirklich, und ich kann auch sehr gut schlafen, bei mir klingt eben alles nur so gewaltig, glaube das bitte.

Und meine gestrige, erneute Reaktion war eigentlich nur ein weiterer Erklärungsversuch, denn "man weiß" ja sicher nicht richtig oder wirklich daß ich quasi nur verleumdet werde, ich habe tatsächlich NIEMALS das gesagt was die Idioten mir andichten.

Und wie oben schon gechrieben: hätte es hin und wieder sowas gegeben wie jetzt von dir hätte ich vermutlich gestern schon gewußt was ich jetzt weiß, da du es explizit ausgesprochen hast!
Dann hätte ich mir diesen ( sowieso jetzt letzten ) Erklärungsversuch gespart, denn was nützt es schon Analphabeten die Bedeutung der Buchstaben beibringen zu wollen.

Danke Joe, ich wünsche auch Dir eine besinnliche Weihnacht!

VG Ludwig
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 22 Dez 2019 08:52 #123016

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 73
So, und nun verspreche ich ALLEN meinsersetis kein Wort mehr über diesen Kleinkrieg zu verlieren, laßt uns über Saxe reden..... :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: el gitano

Mauriat vs Selmer 22 Dez 2019 22:12 #123019

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Hallo Lubo,
also, wie hier bekannt ist, ich bin KEIN Fan des Mk.VI. Was nicht heißt, dass ich es pauschal schlecht finde.
Ich denke man muss den Mythos mal im Zusammenhang sehen: das Mk.VI war zu seiner Zeit das qualitativ beste Saxophon, welches man für rel. kleines Geld bekommen konnte. Saxophone aus amerikanischer Produktion gab es nicht, waren erheblich teurer oder qualitativ eben nicht so gut verarbeitet bzw ausgestattet. Heißt, jeder, der mit einem Saxophon Geld verdienen wollte und dafür ein zuverlässiges Instrument brauchte, hat sich eben ein Mk VI gekauft.
Und wenn du ehrlich bist und mal die Ergonomie eines Mk VI mit denen etwa gleich alter Instrumente anderer Hersteller vergleichst, dann sind die schon sehr spielerfreundlich konstruiert. Das Teil ist ein solides Werkzeug, dass sicher und zuverlässig funktioniert.

Klanglich möchte ich nicht alle Mk VI in einen Topf werfen, weil ich doch eine Entwicklung höre im Verlauf der Produktion und jeder Spieler auch so seine klanglichen Vorlieben hat. Anfangs der Produktion noch eher voll und dunkel (tendenziell), später dann der etwas hellere, obertonreichere "moderne" Klang.
Hinzu kommt, dass sicher auch Selmer Schwankungen von Instrument zu Instrument hatte, vielleicht auch die Baugrößen mal mehr und mal weniger gut entwickelt wurden. Ich selbst habe zwar einige gute Altos gefunden, aber bisher kein wirklich gutes Tenor (gut in diesem Fall: Zustand und Klang nach meinen Vorstellungen).

Vergleichst Du jetzt aber ein Mk VI mit einem Saxophon aktueller Produktion, dann wird das unfair. Je nach Preisklasse des Neuinstruments wirst du da eine Fertigungs- und Materialqualität finden, die das Mk VI nicht hat. Klanglich gibt es auch alles.

Warum besitze ich kein Mk VI: ich finde das Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht. Wenn ich mir anschaue, was für ein Mk VI aufgerufen wird, dann ev. noch bestimmte Seriennummern und Lackierungen als besonders gut deklariert werden und damit die Preise noch weiter angehoben werden, dann finde ich die Qualität nicht so gut, dass ich das Geld dafür hinlegen würde. Das mag aber jemand anderes für sich anders bewerten und damit zu einer anderen Entscheidung kommen.

Vergleiche ich mal die klanglichen Möglichkeiten eines Mk VI mit denen meiner Hörner (Conn, Buescher, BC,...), dann ist das Mk VI flexibel dahingehend, dass ich mit einem anderen Mundstück oder sogar Blatt doch einen weiten Gestaltungsbereich habe, den ich bei anderen Saxophonen so eher nicht sehe. Das Conn ist eher der Sportwagen, toll für den Einsatz als solcher, aber eben nicht der Golf (Mk VI), der sich mal Richtung sportlicher Viersitzer aber eben auch als sparsame Familienkutsche optimieren läßt. Wenn ich nun mal Sportwagen fahren will, keine vier Sitze brauche, keine elektronischen Helferlein will die bei einem Normalfahrer ev. die Fahrsicherheit erhöhen oder Komfort bieten, und mir der Verbrauch in Grenzen egal ist, na dann lande ich eben nicht beim Golf sondern vllt bei einer Lotus Elise. Ist der Golf deshalb schlecht?

Nur, solche Bewertungen und letztlich auch Entscheidung sich ein Mk VI zu kaufen oder nicht, sind persönlich. Jemanden hier beschimpfen, der sich eben dafür entschieden hat, ist schon daneben. Ich denke Du solltest da mal an Deiner Art arbeiten mit Leuten umzugehen, die nicht Deiner Meinung sind.
JEs
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 23 Dez 2019 23:11 #123023

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 73
Jetzt muß ich doch nochmal:
YES, auch du hast nicht RICHTIG gelesen was ich schrieb!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Warum nur???
Ich habe keinen beschimpft der MK6 spielt, BLÖDSINN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hört denn das nie auf???!!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Mauriat vs Selmer 24 Dez 2019 21:07 #123028

  • LBGegner
  • LBGegners Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 4
Les doch deine Kommentare einfach mal selbst. Und da wirst du feststellen wie oft du andere Menschan als Dummköpfe und Blödiane hinstellst. Was glaubst du eigentlich wer du bist?
Wahrscheinlich geht das solange weiter,bis du hier und im Nachbarforum die anderen fait und wohlerzogen behandelst.
Wäre doch mal ein Versuch wert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat vs Selmer 25 Dez 2019 09:01 #123029

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
@Lubo
Also in deinem ersten Post hast du behauptet, dass der dumme hype um das selmer mk6 von dummen Leuten kreiert wurde. Das ist schon eine beleidigung, und sachlich falsch.
Dann bittest du im weiteren alle, die dir nicht nach dem Mund reden, zurück in das andere forum, angeblich des sachlichen Austausches wegen, den du hier möchtest. Das ist von dir schlicht unverschämt, da hier jeder fast alles äußern darf, was er will.
Und zum Schluss wirfst du mir jetzt vor dein Geschwätz nicht richtig gelesen zu haben, bekommst es selbst aber nicht hin meinen alias richtig zu schreiben. Ist bei 3 Buchstaben eigentlich nicht schwer, zeigt aber deine Respektlosigkeit anderen gegenüber.
Ich würde dir raten mal über den Unterschied zwischen selbsz- und fremdwahrnehmung nachzudenken. Da scheint bei dir eine große Diskrepanz zu sein.
JEs
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LBGegner

Mauriat vs Selmer 09 Feb 2020 12:51 #123151

  • Saxoryx
  • Saxoryxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 121
Ich stehe ja auf den Sound der alten Mauriats, also der eher in Richtung der Amerikaner geht, aber als ich mich dann ernsthaft mit dem Gedanken beschäftigt habe, eins zu kaufen, habe ich festgestellt, dass die sehr, sehr schwer sind. Also der Sound ist nicht das einzige, was zählt. Gerade für Frauen und Leute, die älter sind oder weniger Kraft haben, zählt das Gewicht auch. Somit bleibe ich also bei meinem Expression-Tenor oder vielleicht spiele ich mal das Amati, das sogar noch leichter ist als das Expression. Schade, dass der gute Sound mit so einem Gewicht einhergeht. Das Amati hat nämlich auch einen Mordssound, aber ist trotzdem leichter. Ist aber auch schon 50 Jahre alt. Warum kriegen die das heute nicht mehr hin?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Yamaha Tenorsax YTS62 Purple Label ( / Saxophone)

Yamaha Tenorsax YTS62  Purple Label
Verkaufe mein Yamaha Purple Label. Das Horn ist spielbereit und mechanisch absolut ok. Evtl. demn[...]
1 800.00 €
Ottobrunn
24.05.2020
von GerhardO
38 Klick(s)

Buffet Super Dynaction Tenor ( / Saxophone)

Buffet Super Dynaction Tenor
Ich verkaufe mein Buffet SDA Tenor, Ser.nr. 139XX. Das Horn spielt von oben bis unten gut, es deck[...]
2 400.00 €
Ottobrunn
21.05.2020
von GerhardO
60 Klick(s)

Tenormundstueck Mac Heinlein 10* ( / Mundstücke)

nopic
Super Mundstueck in wie neuem Zustand gegen Gebot abzugeben.
1.00 €
19.05.2020
von Saxandmore
49 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang