Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Interview mit Karsten Gloger

Re: Interview mit Karsten Gloger 06 Jul 2007 04:04 #40037

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin! ;D

Dies ist ein Forum,und daher kann man schreiben wie man meint!

Nie wurde aus dem Nähkästchen geplaudert über Know How, aber es wird behauptet,
das es "auf einmal" nicht mehr geschieht!

Die Fragen sind gestellt,und es gibt keine anderen Antworten, aus eurer Sicht ist einiges unbefriedigend!

Die Relativität von allen und zu allen, das ist die Aussage!
Und das, bei Karsten Gloger, bei Timo Schucht, beim Interview von Herrn Selmer via Sonic, oder auch bei Dirko Juchem!

Es gibt keine allumfassende Weisheit, lediglich Zusammenhänge die physikalisch erklärbar sind, die aber auch, in der Literatur
z.B. -Die Physik der Musikinstrumente- Klaus Winkler

http://www.amazon.de/Die-Physik-Musikinstrumente-Klaus-Winkler/dp/3827402913,

oder wie v. Karsten erwähnt -The Saxophon is my voice-

http://www.musicmedic.com/catalog/products/book-a100.html

Natürlich gibt es gewisse Erfahrungswerte, die man so, nirgends nachlesen kann, dies sind aber immer, hart erworbene Erkenntnisse über die Jahre!

Es gibt bei Bögen, in Verbindung mit einem Mundstück eine Eingrenzungsprozedur, die werde ich demnächst reinstellen!

Sie gibt aber nur Aufschluss, über Offenheit oder Geschlossenheit des Klanges, oder anders gesagt ein`luftiger Klang`
zu einem `zentrierten Klang`! (Getz zu Coltrain) u. (Young zu Hawkins)

Soviel sei schon mal gesagt, es hängt mit dem Bogen via Mundstück zusammen!(Und eben nur extrem schwer durch Spielweise herstellbar!)

Gleichwohl, gibt es anatomische Eigenheiten die den/die Spieler/in als stärksten Faktor mit einfleißen lassen, wo dann die Hardware nur noch eine Optimierung der bereits vorhandenen Stimme ist!

Bitte bedenkt immer, WIR sind auf die Interviewten zugegangen, nicht Sie sind bei uns angekommen! ;-)

*******Respect approprié******* ;-)

LG Hans
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Interview mit Karsten Gloger 06 Jul 2007 07:57 #40038

  • Sunny_Y
  • Sunny_Ys Avatar
So, nun habe ich das Interview auch endlich mal gelesen und kann - ehrlich gesagt - einen Großteil der Kritik hier nicht nachvollziehen.

Natürlich verrät er nicht bin ins Kleinste seine Methoden, manche Dinge kann er vielleicht gar nicht so einfach in Worte fassen, weil es Erfahrungswerte und Gefühlsdinge sind. Es geht einem selber doch im eigenen Fachgebiet oft so, dass für einen persönlich viele Dinge ganz klar auf der Hand liegen, man es einem Außenstehenden bzw. Laien nur schwer in ein paar wenigen Sätzen darlegen kann.
Und wenn man jemandem eine Handvoll Fragen per Mail zuschickt, kann kein journalistisch ausgefeiltes Interview daraus werden.

Ich habe jedenfalls aus dem Interview einiges über ihn erfahren - wobei ich da auch keinerlei Vorkenntnisse hatte, weil ich mich bisher nicht mit ihm und seinen S-Bögen beschäftigt hatte.

Deshalb meinen Dank an alle, die daran beteiligt waren, dass man dieses Interview auf Saxwelt lesen kann!

Grüßle,
Sunny
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Reference 54 Tenor ( / Saxophone)

Selmer Reference 54 Tenor
Viel gespieltes und sehr gut spielbares Original Selmer Reference 54 Tenor Saxophon zu verkaufen. O[...]
4 000.00 €
München
24.05.2021
von Hcl991
94 Klick(s)

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
284 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
394 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 179 Gäste und ein Mitglied online

  • jes

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang