Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s)

Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 16 Mai 2007 19:05 #36647

  • Tigerwood
  • Tigerwoods Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 7
Ich weiss nicht, ob "Echt"-Saxophonisten, das (relativ) neue Akai EWI4000s als Saxinnovation anschauen oder nicht. Ich habe das Thema mal hier gepostet, da ich keinen besseren Platz gefunden habe. Obwohl ich leidenschaftlich gerne TenorSax spiele, habe ich mir nun so ein Teil gekauft, um meinen Horizont ein wenig zu erweitern. Und ich habe keine Ahnung, wieviel von Euch, neben dem echten Sax, auch einen Blaswandler haben.

Mein Saxlehrer hat auf jedenfall eines und braucht für "fast"-Echttöne das Soundmodul VL70 von Yamaha, das gemäss seinen Angaben für Blaswandler konzipiert wurde. Nun ist die Produktion dieses Teils ja eingestellt worden und Occassionen davon zu finden ist echt schwierig. Yamaha konnte mir auch keine Alternative bieten mit dem Satz:

"Es gibt hierfür keinen Nachfolger und zZt ist in diesem Bereich leider nichts geplant."

Schade! Nun an alle heimlichen und unheimlichen Blaswandlerspieler von SAXWELT: Was für ein Soundmodul könntet ihr empfehlen? Welches ist ähnlich praktikabel wie das VL70 von Yamaha? Habt ihr damit Erfahrungen? Ich würde das Soundmodul einfach an den EWI anhängen, dreinblasen und es kommen "echte" Töne, wie Flöte, Geige, Oboe, Trompete etc. raus. Natürlich brauche ich kein "Saxklang". Den habe ich von meinem Selmerlein in absolut echtem Klang.

Hier noch eine Anleitung vom EWI falls benötigt:
http://www.akai-pro.de/downloads/manuals_d/EWI4000S_german.pdf

Danke für eure Hilfe!

Sollte dieser Thread an einen anderen Ort plaziert werden, habe ich keine Mühe damit.

Tigerwood
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 16 Mai 2007 19:17 #36648

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
hi,

ich habe irgendwo gelesen, dass der Akai-Blaswandler gleich mit integriertem Soundmodul daher kommt. Ist der nicht so doll, oder warum suchst du ein externes Gerät??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 16 Mai 2007 23:21 #36663

  • Tigerwood
  • Tigerwoods Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 7
Ja, hallo Rolf,

das stimmt vollkommen. Das Soundmodul enthält auch 100 Sounds, bzw. nur 80, da Sound 81-100 jenen von 1-20 entspricht. Aber 100 verschiedene Sounds können aufs EWI geladen werden, bearbeitet werden. Nur die Sounds sind sehr "synthi"-haft. Ich möchte damit auch "Echt"-Klänge spielen können und das kann ich nur mit einem externen Modul, das speziell physisch echt tönende Instrumente imitiert. Auf dem EWI-Soundmodul tönt bald mal alles nach E-Gitarre. Wünsche mir aber z.B. einen reinen Panflötensound oder eine Trompete, ein Klavier, usw. und das alles "möglichst" echt. Das schafft das Soundmodul vom EWI nicht.

Gruss
Tigerwood
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 27 Jun 2007 22:47 #39208

  • Raggae
  • Raggaes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 855
Yamaha PLG150-VL

Du brauchst aber nen Synthi, wo Du das reinstecken kannst, z.B. Motif Rack ES für weniger Geld oder S 90 ES für mehr Geld.

<!-- editby -->

<em>editiert von: Raggae, 27.06.2007, 22:51 Uhr</em><!-- end editby -->
Kaufst du noch oder spielst du schon?

Tenor: YTS 62C, McHeinlein 9*, Rigotti Queen 2,5
Sopran: Cannonball Big Bell Stone Curved, Steamer, Rigotti Queens 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 28 Jun 2007 10:12 #39241

  • Musikus12
  • Musikus12s Avatar
moin Tigerwood,

ich habe das VL70 mal in Akton erlebt (gehört) und muss sagen, dass mich die Sounds wirklich überzeugt haben. Jedoch musst du von der Erwartung herunterkommen, dass du das Teil installieren kannst und los gehts. Die jeweiligen Sounds müssen noch ganz individuell mit Effekten versehen werden, sonst klinge die alle recht dünn und synthetisch. Allerdings, wenn man sich die Arbeit macht, dann bekommt man ein respektables Ergenis - wobei sich hier natürlich die Ansichten teilen.

Ich persönlich fand es nicht schlecht - allerdings die Preise für Blaswandler und VL70 viel zu hoch gemessen an dem Ergebnis.

Schau doch mal öfter bei ebay rein oder gib dort einen Suchauftrag rein, dann wirst du benachrichtigt, sobald ein VL70 reingesetzt wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 28 Jun 2007 14:42 #39261

  • Dr_Sax
  • Dr_Saxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 188
Ich benutze schon seit Jahren verschiedene Blaswandler, vorzugsweise Yamaha WX7. Als Soundexpander kann ich einen Sampler für Naturklänge empfehlen. Selber habe ich von Ensoniq einen EPS 16+ Rack und ein ASR10 Rack. Sie kann man sehr gut extern mit einem Blaswandler ansteuern. Kriegt man günstig bei Ebay. Dann habe ich noch einen Oberheim Matrix1000 und einen Nord Micromodular für Synthetisches und als Krönung ein Yamaha VL1 Rack der vom Klang den VL70 um Längen schlägt aber viel teurer ist.
grüße
Dr_sax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 15 Aug 2007 09:07 #42086

  • Tigerwood
  • Tigerwoods Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 7
Hallo zusammen

ich habe nun das VL70M gekauft, allerdings mit dem TurboChip von PatchmanMusic.... und bin begeistert.
Jedoch musst du von der Erwartung herunterkommen, dass du das Teil installieren kannst und los gehts. Die jeweiligen Sounds müssen noch ganz individuell mit Effekten versehen werden, sonst klinge die alle recht dünn und synthetisch.
Da ich eben den Turbochip zusätzlich habe, sehe ich mich nicht gezwungen, an den 256 Sounds etwas rumzubasteln, zumindest momentan nicht. Aber das Teil konnte ich wirklich nur einstecken und damit Panflöte, Digiridoo, Geige und dergleichen auf meinem EWI spielen. Ich würde sagen: Empfehlenswert... zumindest mit TurboChip. Mit Original konnte ich nicht proben, da mir der Händler (M. Huri, Bern glaube ich), den ich ausfindig gemacht habe, mir den TurboChip gleich selber gesteckt hat.

Gruss
Tigerwood
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 15 Aug 2007 10:23 #42091

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hallo,

ich habe zu diesem Thema nicht viel Ahnung und kenne nur Interpreten, die Blaswandler spielen oder gespielt haben. Mich interessiert das Thema sehr, aber irgendwie komme ich durcheinander, was jetzt von den Modellen ein Soundmodul und was ein Blaswandler ist.
Könntet Ihr mal Soundbeispiele bereitstellen? Das wäre sehr nett.

LG,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 15 Aug 2007 14:11 #42102

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Der EWI 4000 hat ein eingebautes Soundmodul, damit sind aber manche nicht zufrieden. Man kann für ihn auch bei Patchman eine andere Software kaufen, wo die Sounds noch besser sind. Ich habe mir den EWI ja auch letztes Jahr gekauft. Habe ihn aber eigentlich nie gespielt. Man muss sich schon damit beschäftigen, dazu fehlt mir die Zeit. Ich vekaufe ihn deshalb wieder. E

Es ist ein faszinierendes Ding, braucht aber eben auch Übung und Zeit. Da spiele ich lieber Sax.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Passendes Soundmodul zu Blaswandler (EWI 4000s) 15 Aug 2007 17:48 #42113

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo,

wie schon in mehreren Beiträgen geschrieben: ich habe seit mehreren Jahren den BlaswandlerWX5 von Yamaha mit VL70 M und setze ihn regelmäßig ein.
In den Beiträgen habe ich auch meine Erfahrung dargestellt und beschrieben, wofür ich die Geräte einsetze.

Hab´s grad selbst probiert: mit "suchen" kommt man unter "Blaswandler" zu den Beiträgen.

Ich weiß nämlich noch nicht, ob ich das Antwortformular zeitweilig zum Aufsuchen und Einfügen der entsprechenden Links verlassen kann.

Soundbeispiele kann ich demnächst ´reinstellen.

Ein Kollege erzählte mir dieser Tage, dass sich die Soundqualität des VL70M mit Einsatz des Turbochips dramatisch gut verbessert. Der genannte Preis ( 250 €) ist mir aber im Augenblick zuviel.

Wenn nach dem Lesen der Beiträge noch Fragen auftauchen, werde ich die zu beantworten versuchen.

Liebe Grüße

saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.338 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master ( / Mundstücke)

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master
Zum Verkauf steht mein gepflegtes Mundstück von Otto Link in Öffnung 7. Das Vintage Model der New S[...]
219.00 €
Bornheim
28.07.2022
von grimreaper
38 Klick(s)

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
37 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
49 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 276 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang