Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 05 Jan 2009 22:38 #68345

  • pth
  • pths Avatar

Sollte es nicht S-Bogen heißen?

Darf man nicht so genau nehmen. In dem Dokument wird auch beschrieben, dass der Ring den "Resonanzraum" eines Blasinstruments vergrössert. Den gibts aber gar nicht......


SlowJoe

Den Es-Bogen gibt es auch nicht! :-\

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 05 Jan 2009 22:41 #68347

  • saxoforte
  • saxofortes Avatar
Wieso nicht? Als naturwissenschaftlich interessierter Mensch möchte ich gerne wissen, wie etwas funktioniert, dazu brauche ich möglichst vollständige Informationen.
Außerdem habe ich was falsches behauptet und poste jetzt die Korrektur. Ich finde, das gehört sich so.
Sicher! Ich bin kein Physiker und kann halt nur die hörbaren Resultate angeben. Und wenn du genau wüßtest, dass Ton A so dann das macht, weil x nach y wandert .....klingen muss es.
Gruss Milo

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 06 Jan 2009 05:33 #68361

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hallo Milo,
2. Resonanzring nach Anspruch 1,

dadurch gekennzeichnet,

dass der Resonanzring mindestens 1 mm, maximal 5 mm Wandstärke hat, 1,8 maximal 5 mm Höhe hat.

Hmm... ich habe mal geschaut: 1 mm dürfte passen. Bei 2 mm könnte es schon knapp werden.

Leider weiss ich immer noch nicht, welcher Resonanzring denn nun welche Wandstärke hat. Die mittlere Wandstärke könnte ja schon 3 mm sein (aber auch 2 mm) *spekulier*.

Eigentlich ist es das, was mich interessiert, und ich dachte, die tatsächlichen, einzelnen Maße der einzelnen Ringe, die tatsächlich zum Verkauf angeboten werden, seien bekannt und man könnte sie nennen.

Nette Grüße,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 06 Jan 2009 12:51 #68372

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar

Schutzansprüche

1. Ein aus Messing oder anderen Materialien ( Kunststoff, Holz, Metalle und nicht Eisenmetalle inkl. Edelmetalle) gefertigter Resonanzring, der auf die Hülse des Es-Bogen eines Saxophones gesteckt wird,
dadurch gekennzeichnet,

dass der Resonanzring auf die Hülse des Es-Bogens bei Saxophonen gesteckt
wird und mit diesem lose verbunden ist. Bei Klarinetten auf den unteren Teil des Mundstückes gesteckt wird.

2. Resonanzring nach Anspruch 1,

dadurch gekennzeichnet,

dass der Resonanzring mindestens 1 mm, maximal 5 mm Wandstärke hat, 1,8 maximal 5 mm Höhe hat.

3. Resonanzring nach Anspruch 2,

dadurch gekennzeichnet,

dass der Resonanzring bei einer Wandstärke über 2 mm eine Aussparung hat, um die Funkion der Oktavklappe zu gewährleisten.
Liebe Grüsse Milo

Hallöle,
ich werde aus dem Schutzanspruch nicht schlau.
Der Resonanzring ist als solcher geschützt, wenn er Resonanzring heißt und auf die Hülse des Es-Bogens gesteckt wird, mit dem er dann lose verbunden ist?

Und wenn ich jetzt einen Ring machen würde (keine Sorge, mache ich definitiv nicht!), ihn Distanzring nennen würde, dann dürfte ich das? Ich dürfte ihn dann überall hinstecken, nur nicht auf die Hülse des S-Bogens? Oder dürfte ich ihn (den Distanzring oder Schlüsselring) auch auf die Hülse des S-Bogens stecken, solange ich ihn nicht Resonanzring nenne?
Sorry, aber ich verstehe wirklich nicht, was nun wirklich geschützt ist.

Gruß aus dem Schwarzwald
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 06 Jan 2009 16:03 #68383

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
Hallo Bernd,

einen Ring als solchen wird man wohl kaum schützen können, dazu gehört ein definierter Verwendungszweck. Milo hat ja nicht DEN Ring erfunden, sondern eine Verwendung GEfunden.
Wie das Teil genannt wird, dürfte dabei keine Rolle spielen, sonst könnte morgen jeder die Teile als Klangringe verkaufen.
Ob der Name Resonanzring geschützt ist, wird uns vielleicht Milo verraten.

Aber Distanzringe mit 5,1 mm dürftest Du verkaufen, wenn sie einer haben wollte :-D

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 14 Dez 2012 09:22 #110825

  • Letzo
  • Letzos Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Hallo zusammen,
als das Thema Resonanzringe aufkam, wurde ich natürlich auch neugierig. Ich habe einfach eine alte Festplatte vom PC auseinander genommen. Da ist so ein Metallring (oder Dinstanzring??) drin, der beim YAS 275 auch passte.
Also drauf und probiert. Tatsächlich kamen die unteren Register besser. Ansonsten kann ich keine großen veränderungen wahrnehmen. Hat auf alle Fälle nix gekostet.

Gruß
Letzo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 14 Dez 2012 10:11 #110826

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Letzo schrieb:
... Hat auf alle Fälle nix gekostet.

Gruß
Letzo

Was nichts kostet, ist nichts wert :P
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 14 Dez 2012 10:14 #110827

  • Letzo
  • Letzos Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Wohl war, aber wenns hilft?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 14 Dez 2012 10:34 #110828

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Klaro: restitutio ad integrum (Wer heilt, hat recht.) B)
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Der Resonazring unser Gewinn aus dem Adventskalender 14 Dez 2012 10:51 #110829

  • Letzo
  • Letzos Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Wir verstehen uns.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.362 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master ( / Mundstücke)

Otto Link Vintage Tenor 7 New Super Tone Master
Zum Verkauf steht mein gepflegtes Mundstück von Otto Link in Öffnung 7. Das Vintage Model der New S[...]
219.00 €
Bornheim
28.07.2022
von grimreaper
38 Klick(s)

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
37 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
48 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang