Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 08 Mai 2013 18:04 #112529

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Da man Falset-Töne bei den, im Moment aktiven, Tenorsaxophonisten,(Profis) so gut wie nie hört, gebe ich mal ein Beispiel:
"Hot Cha" von Jr. Walker und seinen Allstars:

Wer sich für die Töne interessiert, bitte nicht in die schlauen Grifftabellen schaun. Meiner Erfahrung nach sind die Empfehlungen absoluter Unfug. Meine Griffe habe ich mir mit den Augen geklaut, bei einem Saxophonisten der holländischen Bigband von Peter Cornelissen.
Die funktionieren immer, Tonart egal, die meisten funktionieren über den Kopf, weniger nach Griffen.
Wer in meiner Nähe wohnt und Interesse hat, bitte-, ich helfe gerne.
Beste Grüsse
Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 09 Mai 2013 11:00 #112530

  • Immerschraub
  • Immerschraubs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 17
also erstmal mit einem hast du absolut recht,der ton entsteht schon im kopf nicht erst im instrument. man muss ihn sich schon vorher vorstellen können damit er auch sicher kommt.
das ander lass ich allerdings so nicht stehen. für den richtigen ton brauchst du auf jedem instrument einen anderen griff. nicht jeder griff funktioniert auf jedenm horn,deswegen gibt es ja so viele grifftabellen. aber bei irgendeinem musiker abschauen funktioniert nicht oder zumindestens meistens nicht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 09 Mai 2013 11:36 #112531

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 864
  • Dank erhalten: 559
Hi Otto,

..tolle Mucke aus alten Zeiten, der Sound spielt da keine so große Rolle, Hauptsache authentisch.

Ja...wer A sagt, sollte auch das B rauslassen.

Verrate doch bitte mal an ein-oder zwei Beispielen, was Du da greifts und mit den Augen geklaut hast.

Das würde mich, da ich mit den Hightones auf Kriegfuß stehe, wirklich brennend interessieren.

Und sicherlich Andere natürlich auch.

Man darf gespannt sein .

Sax zum Grusse

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 09 Mai 2013 16:31 #112532

  • Ginos
  • Ginoss Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 11
Hallo,

kann dem Kommentar von Wulf nur zustimmen.

Gefällt mir gut vermutlich werden bei den "eigenen Griffe/Tönen" die "richtigen Griffe" einbezogen.

Interessiert mich sehr, da ich (vermutlich) ähnlich verfahre.

Danke
Yani z G
Ginos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 10 Mai 2013 14:04 #112536

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Immerschraub schrieb:

...

brauchst du auf jedem instrument einen anderen griff. nicht jeder griff funktioniert auf jedenm horn,deswegen gibt es ja so viele grifftabellen. aber bei irgendeinem musiker abschauen funktioniert nicht oder zumindestens meistens nicht

Nun, letztendlich funktioniert doch "abschauen" so gut oder nicht gut, wie Grifftabellen, oder?
Ich denke, dass die so übernommenen Griffe auf dem eigenen Horn so hanz falsch in der Rgel ncht sein werden. Sie bilden zumides die Basis für's eigene weitersuchen :-)

Cheerio
tmb
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 10 Mai 2013 15:36 #112537

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
Hallo!
Danke für's anhören.

@immerschraub:
Meine Griffe gehen auf jedem Tenorsax mit hohem "fis".
Alto habe ich noch nicht probiert, müsste aber auch gehen.

@ Wulf: Ja die Aufnahme ist von 1971, da war ich gerade 30 Jahre alt, die beste Zeit.
Stell' Dir vor, ich habe auf einem Tonband 3 Stunden (drei!) Aufnahmen gefunden, das war eine Riesenfreude, das kannst Du mir glauben.
Ich will versuchen, die Griffe irgendwie darzustellen, vielleicht als Video oder in kleinen Schritten Ton für Ton.
Mal sehen wie's klappt.

@50tmb: Abschauen ist viel besser, keine Grifftabelle hat mir geholfen, für mich alles falsch.

Bis dann
Otto
Letzte Änderung: 10 Mai 2013 15:40 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 10 Mai 2013 16:30 #112538

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 497
So, alles O.K.
Fangen wir an.
Der erste Griff: das "g III", der Ton über dem hohen "fis".
Greift das hohe fis mit dem linken Mittelfinger c, dem Zeigefinger die f-Hilfsklappe (über dem h) und mit dem rechten Mittelfinger die fis-Klappe.
Lasst jetzt den linken Mittelfinger (c) los, das g III ist da.
Wenn Ihr das geschafft habt, und es sicher kommt, sagt bescheid, dann geht's weiter.
Viel Erfolg, Otto
Letzte Änderung: 10 Mai 2013 16:31 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 10 Mai 2013 17:04 #112539

  • Immerschraub
  • Immerschraubs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 17
hallo saxophonotto,wenn deine griffe auf jedem tenorsax mit hoch fis gehen setzt das ja voraus das du schon jedes tenorsax mit hoch fis gespielt hast,eine gewagte aussage.
sicherlich gehen alle griffe auf jedem sax. aber es gibt einfach griffe die auf dem einen besser funktionieren und eben auch griffe die auf dem anderen besser funktionieren.
letztendlich muss das jeder für sich selbst rausfinden.

mir hat zum beispiel der band toptones for saxophone von sigmund rascher
www.amazon.com/Top-Tones-Saxophone-Four-Octave-Sigurd-Rascher/dp/082582642X sehr beim üben geholfen. da sind für jeden ton mehrere möglichkeiten drin. alle funktionieren aber es gibt immer eine die am besten funktioniert

was auch sehr interessant zu üben ist sind multiphonics auf dem saxophon. es ist tatsächlich möglich dreiklänge auf dem horn alleine zu blasen :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 10 Mai 2013 19:12 #112540

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 864
  • Dank erhalten: 559
saxophonotto schrieb:
So, alles O.K.
Fangen wir an.
Der erste Griff: das "g III", der Ton über dem hohen "fis".
Greift das hohe fis mit dem linken Mittelfinger c, dem Zeigefinger die f-Hilfsklappe (über dem h) und mit dem rechten Mittelfinger die fis-Klappe.
Lasst jetzt den linken Mittelfinger (c) los, das g III ist da.
Wenn Ihr das geschafft habt, und es sicher kommt, sagt bescheid, dann geht's weiter.
Viel Erfolg, Otto

Bingo !!!!

Einwandfrei Otto !! Gerade probiert :-)

Für die, die hohe Fis-Klappe haben.

Ich ergänze etwas:

Front F greifen, rechts hoch Fis, C loslassen.

Der Übergang von F auf G und Fis auf G geht prima, von den Palmkeys schaffe ich das auf die schnelle aber nicht.

Mal schaun und probieren.

Mal gespannt auf das A

Dankende Grüsse

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Falset" auf dem Tenorsaxophon: HOT CHA 10 Mai 2013 20:21 #112541

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

probier mal ohne die Hoch-F#-Klappe. Also nur Front-F. Kommt auch g. Habe ich nie anderes gespielt.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
11 Klick(s)

Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
10 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
73 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang