Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik

Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 06 Jan 2009 16:04 #68384

  • Sacksophonier
  • Sacksophoniers Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Moin liebe Saxwelter,

ich schiebe grade etwas Panik, weil ich nächste Woche einen kleinen Vortrag zum Thema "Die Verwendung des Saxophons iin der Klassik bzw. E-Musik" halten muß. Mit der Recherche habe ich mir wie üblich zuviel Zeit gelassen, auch in dem guten Glauben daran jede Menge Material zu finden.
Tja, denkste, jetzt brüte ich über Linernotes von einigen Saxophon-/Klassik Zusammenstellungen auf CD und google mich tot. Bücher zu dem Thema habe ich keine guten gefunden.

Meine Frage an die werte Gemeinde: Kennt von Euch jemand eine gute Quelle zu dem Thema oder weiß selbst gut Bescheid? Es soll weniger um die Geschichte des Instruments ansich (natürlich auch) gehen, sondern wie gesagt eher darum, wann, wo, von wem und wie es in einem klassischen Zusammenhang verwendet wurde.
Z.B.: eine systematische Aufstellung der wichtigsten Werke wäre sehr hilfreich.

Wäre für jedes Miligramm Information unendlich dankbar!

So, dann schwitz ich jetzt mal wieder weiter :"(

Gruß, Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 06 Jan 2009 18:54 #68395

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Na ja - mit dem Fleiß scheint es ja nicht weit her zu sein. Und mit der Google-Kunst auch nicht...

dennoch mal vielleicht hier:

www.musikmph.de/rare_music/performers/f_l/kelly_john/1.html
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 07 Jan 2009 12:02 #68438

  • Sacksophonier
  • Sacksophoniers Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Muß ich leider zugeben. Der fleißigste bin ich wohl wirklich nicht. Ich hatte aber auch nicht die Absicht und die Erwartung mir hier alles auf dem Silberteller servieren zu lassen.
Hatte ja auch schon etwas Material zusammen, nur leider eben sehr bruchstückhaft und teilweise widersprüchlich. Dein Link hat mir sehr weitergeholfen und so langsam kommt ein bisschen Form in die Sache. Vielen Dank! :-ß
Würde mich trotzdem natürlich sehr freuen, wenn jemand noch Anregungen geben kann. Mag ja vielleicht auch für andere hier im Forum interessant sein.

So long...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 07 Jan 2009 16:40 #68456

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
Schau doch mal auf die Homepages von bekannten klassischen Saxophonisten!

Zu den bekanntesten zählen wohl Claude Delangle und Arno Bornkamp.

Wenn du einen deutschen Vertreter suchst: Auf der Hp von Sandra Leonie Ritter (Dozentin an der MuHo
Mannheim) findest du auch einige Werke aufgelistet!

Oder du hörst dich mal beim Raschér Saxophon Quartett um!

Komponisten, die sich mit klassischem Saxophon beschäftigt haben, sind zum Großteil Franzosen!
Um nur 2 zu nennen: Jean Francaix und Paul Bonneau!

Aber um deine Faulheit nicht zu unterstützen, bzw. deine google-Künste zu verbessern, lasse ich dir die llinks selber suchen! O0

Grüße, funkysax
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 07 Jan 2009 22:19 #68475

  • Livia
  • Livias Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 292
http://www.buch.de/buch/03079/656_das_saxophon.html

Ein sehr interessantes Buch. Hier schreibt Kool zum Beispiel darüber, wieso ein Symphonieorchester auch nur aus Saxophonen bestehen könnte.
Vielleicht gibt es das Buch in deiner Bücherei.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 07 Jan 2009 22:36 #68478

  • saxtune
  • saxtunes Avatar
der hat eins aber in englisch


Perry Werner Pawprint Books
Perry Werner
991 Phyllis Lane
07649-1345 Oradell
Vereinigte Staaten von Amerika (USA )

Telefon: +1 201 / 9 67 73 06
Fax:+1 201 / 9 67 76 43
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.pawprintbooks.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 08 Jan 2009 00:46 #68487

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo Andreas,

um dir fundiert und "ziterfähig" helfen zu können, müsste ich arbeiten.

Du findest zu deinem Thema etwas

- in fast jeder klassisch ausgerichteten Saxophonschule
- im Internet
- in Bibliotheken mit Musikabteilung
- bei Notenanbietern ( Musikgeschäfte und Internet )
- ....
- und unter den Quellen, die andere bereits genannt haben.

Du schreibst:
Ich hatte aber auch nicht die Absicht und die Erwartung mir hier alles auf dem Silberteller servieren zu lassen.

Was dann?

Es hat schon was ( für mich Unverständliches ), am 6. Januar 2009 eine Anfrage um Hilfe zu schreiben für eine Arbeit, die eine Woche später fertig sein soll.

saxclamus


Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 08 Jan 2009 10:09 #68500

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Hallo Andreas,

um dir fundiert und "ziterfähig" helfen zu können, müsste ich arbeiten.

Ich denke/hoffe mal, das die Bitte auch nicht ist: "Sucht für mich." , was zweifelsohne mit Arbeit und Aufwand verbunden ist, sondern eher die Frage: "Wisst ihr was?" für deren Beantwortung sich der Aufwand in meines Erachtens vertretbaren Grenzen hält, oder?
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 08 Jan 2009 10:27 #68504

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar
Hallöle,

vielleicht hilft Dir dieser Link weiter: http://www.saxophon.com/saxcom/fachpresse/themen.html

Gruß aus dem Schwarzwald
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Hilfäää!!! Suche dringend Infos zur Verwendung des Saxophons in der Klassik 08 Jan 2009 12:58 #68511

  • Sacksophonier
  • Sacksophoniers Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Also erstmal vielen Dank für Eure Beiträge und hilfreichen Hinweise!
Das Buch von Jap Kool steht schon bei mir zuhause und ich werde es auch auf jeden Fall verwenden. Bin sehr erleichtert, nun doch einiges gefunden zu haben und vor allem, dass sich aus den ganzen Einzelteilen auch ein historischer Gesamtzusammenhang ergibt.

@Saxclamus:
Nein, ich wollte wirklich niemanden einspannen, meine Arbeit zu erledigen. (Gehe auch nicht davon aus, dass sich jemand, der nicht auch ein Eigeninteresse an dem Thema hat, von meiner Anfrage genötigt gefühlt hat, echte Arbeit in eine Recherche zu stecken.) Meine Absicht war es lediglich, über das Forum möglicherweise jemanden zu erreichen, der sich mit dem Thema auskennt oder ein empfehlenswertes Buch oder eine sonstige Quelle kennt.
Und sooo blauäugig, wie ich hier anscheinend rübergekommen bin, bin ich glaube ich, nun auch nicht. Ich komme schließlich nicht vom Mars ,sondern vom Mond :-) )
Bibliotheken, Internet und Musikgeschäfte sind mir durchaus als Möglichkeit der Informationsbeschaffung ein Begriff und die hatte ich auch schon abgeklappert, BEVOR ich meine Anfrage hier einstellte.
Beim letzten Punkt muss ich Dir allerdings Recht geben: Ich bin spät dran. Das ist leider eine meiner Angwohnheiten, an der ich in Zukunft mal was ändern sollte. (Hat aber wiederum nichts damit zu tun, nun von jemand anderem zitierfertiges Material zu ERWARTEN. (Hoffen darf man ja wohl noch ;-) )

Nochmal an alle:
Wenn ihr was wisst zu dem Thema und das mit mir teilen wollt, freu ich mich wien Schnitzel, wenn nicht mag ich Euch trotzdem.

Vielen Dank und möge der Groove mit Euch sein!

:-s
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
500.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
52 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
54 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
272 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 283 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang